LOGIN
  SEARCH
  

VG-LISTA 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Help find the song
Top 20 charts around the world of ma...
Forum opened
Date of Publication
Norway Year End Charts


 
HOMEFORUMCONTACT

TROYE SIVAN - BLUE NEIGHBOURHOOD (ALBUM)
Entry:09/2016 (Position 39)
Last week in charts:13/2016 (Position 29)
Peak:17 (0 weeks)
Weeks:6
Place on best of all time:5854 (55 points)
Year:2015
World wide:
ch  Peak: 66 / weeks: 1
de  Peak: 73 / weeks: 1
at  Peak: 49 / weeks: 1
nl  Peak: 25 / weeks: 17
be  Peak: 20 / weeks: 17 (Vl)
  Peak: 140 / weeks: 3 (Wa)
se  Peak: 10 / weeks: 22
fi  Peak: 32 / weeks: 1
no  Peak: 17 / weeks: 6
dk  Peak: 19 / weeks: 21
it  Peak: 78 / weeks: 1
au  Peak: 6 / weeks: 17
nz  Peak: 3 / weeks: 19

CD
EMI 4760061


TRACKS
2015-12-04
CD EMI 4760061 (UMG) / EAN 0602547600615
1. Wild
3:47
2. Fools
3:40
3. Troye Sivan feat. Broods - Ease
3:33
4. Talk Me Down
3:57
5. Cool
3:22
6. Troye Sivan feat. Betty Who - Heaven
4:21
7. Youth
3:05
8. Lost Boy
3:43
9. Troye Sivan feat. Allday - For Him
3:28
10. Suburbia
3:53
   
2015-12-04
Deluxe Edition - CD EMI 4760066 (UMG) / EAN 0602547600660
1. Wild
3:48
2. Bite
3:06
3. Fools
3:40
4. Troye Sivan feat. Broods - Ease
3:33
5. The Quiet
3:46
6. Troye Sivan feat. Tkay Maidza - DKLA
4:16
7. Talk Me Down
3:57
8. Cool
3:22
9. Troye Sivan feat. Betty Who - Heaven
4:21
10. Youth
3:05
11. Lost Boy
3:44
12. Troye Sivan feat. Allday - For Him
3:28
13. Suburbia
3:53
14. Too Good
3:44
15. Troye Sivan feat. Alex Hope - Blue
3:31
16. Wild (XXYYXX Remix)
3:33
   
2016-01-29
Deluxe Edition - LP EMI 4760062 (UMG) / EAN 0602547600622
LP 1:
1. Wild
3:48
2. Bite
3:06
3. Fools
3:40
4. Troye Sivan feat. Broods - Ease
3:33
5. The Quiet
3:46
6. Troye Sivan feat. Tkay Maidza - DKLA
4:16
7. Talk Me Down
3:57
8. Cool
3:22
LP 2:
1. Troye Sivan feat. Betty Who - Heaven
4:21
2. Youth
3:05
3. Lost Boy
3:44
4. Troye Sivan feat. Allday - For Him
3:28
5. Suburbia
3:53
6. Too Good
3:44
7. Troye Sivan feat. Alex Hope - Blue
3:31
8. Wild (XXYYXX Remix)
3:33
   

09/2016: R 39.
10/2016: 36.
11/2016: 36.
12/2016: 34.
13/2016: 29.
MUSIC DIRECTORY
Troye SivanTroye Sivan: Discography / Become a fan
TROYE SIVAN IN NORWEGIAN CHARTS
Albums

TitleEntryPeakweeks
Blue Neighbourhood50/2015176
Bloom36/2018112
SONGS BY TROYE SIVAN
1999 (Charli XCX & Troye Sivan)
Animal
Bite
Bloom
Blue (Troye Sivan feat. Alex Hope)
Cool
Dance To This (Troye Sivan feat. Ariana Grande)
DKLA (Troye Sivan feat. Tkay Maidza)
Ease (Troye Sivan feat. Broods)
Fools
For Him (Troye Sivan feat. Allday)
Fun
Gasoline
Happy Little Pill
Heaven (Troye Sivan feat. Betty Who)
Lost Boy
Lucky Strike
My My My!
Papercut (Zedd feat. Troye Sivan)
Plum
Postcard (Troye Sivan feat. Gordi)
Seventeen
Strawberries & Cigarettes
Suburbia
Swimming Pools
Talk Me Down
The Fault In Our Stars
The Fault In Our Stars (MMXIV)
The Good Side
The Quiet
There For You (Martin Garrix & Troye Sivan)
Too Good
Touch
What A Heavenly Way To Die
Wild (Troye Sivan feat. Alessia Cara)
Wild
Youth
ALBUMS BY TROYE SIVAN
Bloom
Blue Neighbourhood
Trxye [EP]
Wild [EP]
 
REVIEWS
Average points: 4.2 (Reviews: 5)
*****
Wild: *** *
Bite: *** *
Fools: *** **
Ease: *** **
Quiet: *** *
DKLA: *** **
Talk Me Down: *** ***
Cool: *** ***
Heaven: *** *
Youth: *** **
Lost Boy: *** *
For Him: *** **
Suburbia: *** ***
Too Good: *** ***
Blue: *** **
Wild (XXYYXX Remix): *** *

Durchschnitt: 4,88

Nach zwei EPs ist nun endlich das erste ganze Studioalbum vom jungen Australier Troye Sivan erschienen. Die zweite EP "Wild" hätte er sich sparen können, da sie ohnehin vollständig auf der Deluxe-Ausgabe von "Blue Neighbourhood" zu finden ist.

Wie auch immer - das Album gefällt mir insgesamt deutlich besser, als ich nach "Wild" erwartet hatte. Besonders die gleichnamige Single "Wild" ging mir einen Tick zu sehr in den verwechselbaren 0815-Mainstream, ohne dabei freilich schlecht zu sein. Songs wie "Talk Me Down" und "Cool" beweisen jedoch, dass Troye seinen eingängigen Pop auch auf einem wesentlich höheren Niveau betreiben kann. Man kann sich diese Lieder sofort im Radio vorstellen; gleichzeitig schwingt aber viel Tiefe und Atmosphäre mit. Auch Nummern wie "Suburbia" und "Too Good" sind es, welche Troyes gesangliche und musikalische Fähigkeiten besonders schön hervorheben.

Zwar gibt es wesentliche Unterschiede zwischen Troye Sivan und Lorde, und doch fallen mir immer wieder schöne Parallelen zwischen dem Australier und der Neuseeländerin auf. Beide schaffen es, auf ihren jeweiligen Debüt-Album den Zeitgeist genau zu treffen und das Gefühl des Jugendlichseins in den Zehnerjahren vortrefflich einzufangen. Bei Lorde aus der Sicht eines jungen Mädchens, das nach einer einfachen Kindheit etwas unsicher in die Zukunft schaut, in welcher eine große Musikkarriere wartet, und bei Troye aus Sicht eines homosexuellen Jugendlichen, der aus seiner sexuellen Orientierung keinen Hehl macht.

"Blue Neighbourhood" gehört für mich zu den besten Popalben des Jahres. Mit den richtigen Singles wird vielleicht der Erfolg erreicht, den ich Troye wünsche.

Highlights:

Talk Me Down
Cool
Suburbia
Too Good
Fools
*****
Wild: 5*+
Fools: 5*
Ease: 5*-
Talk Me Down: 5*+
Cool: 5*+
Heaven: 4*
Youth: 6*
Lost Boy: 6*
For Him: 4*-
Suburbia: 5*
Too Good: 6*
Blue: 5*
Wild (XXYYXX Remix): 4*+
Durchschnitt: 5,038..--> 5*

Troye Sivan ist für mich ein sehr talentierter Junge der mehr Erfolg verdient hätte den er bisher hatte...Seit "Happy Little Pill" verfolge ich nun seine Karriere, welche mit starken Songs geprägt ist.
Als dieses Jahr "Wild" erschien, wuchs meine Attention dann noch mehr! Lange habe ich auf sein Debut gewartet, natürlicherweise wuchsen die Erwartungen währenddessen immer wie mehr, auch weil die Songs die er Veröffentliche auf einem sehr hohen Level waren!
Troye hat nicht nur eine tolle Stimme, mit der er sehr viel Emotion transportieren kann, seine Interpretationen und Lyrics wirken einfach zu 100% authentisch, was mich sehr überzeugt!
Tatsächlich schafft er es mit einen Textzeilen, Gefühle zum ausdruck zu bringen, mit denen auch ich mich identifizieren kann. Das bedeutet mir persönlich natürlich sehr viel!!

Ich hoffe so sehr das er mehr Erfolg hat, den das Album hat es verdient, und Troye selber sowiso!! Bin gespannt was sonst noch in seiner Karriere daher kommt...ein kleiner Fan bin ich schon!

Highlights:
1. Lost Boy
2. Youth
3. Too Good
4. Wild
5. Talk Me Down
**
En langweiligen en not soe goed Album von en singer to haeven noed a good stimm - en hjoegen tjoen sten noren haevelen austral goen tjuengen sten blujt - en ** rumsen not haevenligen en *
*****
Wild *** **
Bite *** ***
Fools *** **
Ease *** *
The Quiet *** **
DKLA *** **
Talk Me Down *** **
Cool *** *
Heaven *** *
Youth *** **
Lost Boy *** **
For Him *** *
Suburbia *** *
Too Good *** **
Blue *** **

4.73 - 5*

Ein schönes Debut-Album, was uns der junge Australier Troye Sivan uns hier präsentiert. Dass es zurzeit chartstechnisch nicht so klappte, verwundert mich nicht, da er kurz zuvor noch die "WILD" EP veröffentlichte. Er hätte entweder direkt die LP veröffentlichen sollen, oder bis ins 2016 warten sollen. Aber hey, es scheint, käme das Album langsam aber sicher wieder etwas nach vorne in Ländern wie Australien, UK und US, und vielleicht ist er in 2016 dann wirklich erfolgreich? Zu wünschen wäre es ihm!

Musikalisch ist "Blue Neighbourhood" in etwa so wie es Lorde war, nur als männliche Variante. Ich mag diesen Art von Pop mal ab und zu, und Troye macht das auf eine wirklich sympathische Art und Weise. Teilweise kommt mir dieser Stil zwar aber auch zu sehr à la 'ich bin / ich mach 'was spezielles' vor, aber hier ist das eigentlich kaum der Fall. Zudem kommt noch sein junges Alter, was ja schon bei Lorde sehr beachtlich war. Also wem die EPs gefielen, sollte hier definitiv zugreifen.

Meine Highlight's: "Bite", "Wild", "Too Good", "Lost Boy" und "Youth"
****
It's alright but I honestly feel like more could have been happening here. He generally sounds very uninterested even though some of the lyrics actually hit quite close to home. The production is often the best part of most of these tracks, so it certainly holds up the album here and keeps it from being rated lower. 3.9/6.
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.09 seconds