LOGIN
  SEARCH
  

VG-LISTA 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Help find the song
Top 20 charts around the world of ma...
Forum opened
Date of Publication
Norway Year End Charts


 
HOMEFORUMCONTACT

STEVIE NICKS - TALK TO ME (SONG)
Year:1985
Music/Lyrics:Chas Sandford
Producer:Jimmy Iovine
Rick Nowels
Stevie Nicks
World wide:
de  Peak: 28 / weeks: 11
nz  Peak: 45 / weeks: 1

7" Single
Parlophone 20 0973 7


TRACKS
1985
7" Single Parlophone 20 0973 7
1. Talk To Me
4:09
2. One More Big Time Rock And Roll Star
4:35
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
4:09Talk To MeParlophone
20 0973 7
Single
7" Single
1985
4:08Rock A LittleModern
90479-1
Album
LP
1985
1986 Way To GoFestival
RML 50008
Compilation
LP
1986-04-27
4:09Pop On Top - Das Neueste aus den Hitparaden-Ausgabe 2/86S*R
43 343 3
Compilation
LP
1986
4:09For fuld musik 16EMI
FMLP 116
Compilation
LP
1986
4:111986 Way To Go [MegaMixes]Festival
RML-56001/2
Compilation
LP
1986
4:10Time Space - The Best OfEMI
797 623 2
Album
CD
1991-09-03
4:12Time Life: The Rock Collection - Forever RockTime Life
TL 527/27
Compilation
CD
1993
4:10Crystal Visions... The Very Best OfReprise
9562-49998-1
Album
CD
2007-06-01
MUSIC DIRECTORY
Stevie NicksStevie Nicks: Discography / Become a fan
STEVIE NICKS IN NORWEGIAN CHARTS
Albums

TitleEntryPeakweeks
In Your Dreams19/2011391
SONGS BY STEVIE NICKS
24 Karat Gold
After The Glitter Fades
Alice
All The Beautiful Worlds
Annabel Lee
Battle Of The Dragon
Beautiful People Beautiful Problems (Lana Del Rey feat. Stevie Nicks)
Beauty And The Beast
Bella Donna
Belle fleur
Blue Denim
Blue Lamp
Blue Water (Stevie Nicks feat. Lady Antebellum)
Bombay Sapphires
Candlebright
Can't Get Enough (B.B. King with Mick Fleetwood and Stevie Nicks)
Carousel
Cathouse Blues (Buckingham Nicks)
Cathouse Blues
Cheaper Than Free (Stevie Nicks feat. Dave Stewart)
Crash Into Me
Cry Wolf
Crying In The Night (Lindsey Buckingham & Stevie Nicks)
Crystal (Lindsey Buckingham & Stevie Nicks)
Desert Angel
Destiny
Django (Lindsey Buckingham & Stevie Nicks)
Docklands
Doing The Best I Can (Escape From Berlin)
Don't Let Me Down Again (Lindsey Buckingham & Stevie Nicks)
Dreams (Deep Dish feat. Stevie Nicks)
Edge Of Seventeen (Just Like The White Winged Dove)
Enchanted
Every Day
Everybody Loves You
Fall From Grace
Fire Burning
For What It's Worth
Frozen Love (Lindsey Buckingham & Stevie Nicks)
Garbo
Gate And Garden
Ghosts
Ghosts Are Gone
Gold And Braid (Live)
Greta
Gypsy
Hard Advice
Has Anyone Ever Written Anything For You
How Still My Love
I Can't Wait
I Don't Care
I Miss You
I Sing For The Things
I Still Miss Someone (Blue Eyes)
I Will Run To You (Stevie Nicks with Tom Petty & The Heartbreakers)
If Anyone Falls
If I Were You
If You Ever Did Believe (Sheryl Crow & Stevie Nicks)
If You Were My Love
Imperial Hotel
In Your Dreams
Italian Summer
It's Only Love
Jane
Juliet
Just Like A Woman
Kick It
Kind Of Woman
Lady
Leather And Lace (Stevie Nicks & Don Henley)
Listen To The Rain
Lola (My Love) (Lindsey Buckingham & Stevie Nicks)
Long Distance Winner (Lindsey Buckingham & Stevie Nicks)
Long Way To Go
Love Changes
Love Is
Love Is Like A River
Love's A Hard Game To Play
Mabel Normand
Maybe Love
Moonlight (A Vampire's Dream)
Needles And Pins (Tom Petty & The Heartbreakers with Stevie Nicks)
New Orleans
Nightbird
No Spoken Words
Not Fade Away
Nothing Ever Changes
One More Big Time Rock And Roll Star
Ooh My Love
Outside The Rain (Stevie Nicks + Tom Petty & The Heartbreakers)
Planets Of The Universe
Races Are Round (Lindsey Buckingham & Stevie Nicks)
Real Tears
Reconsider Me
Rock A Little (Go Ahead Lily)
Rock And Roll
Rooms On Fire
Rose Garden
Sable On Blond
Santa Claus Is Coming To Town (Chris Isaak & Stevie Nicks)
Secret Love
She Loves Him Still
Silent Night
Sister Honey
Sleeping Angel
Soldier's Angel
Some Become Strangers
Somebody Stand By Me
Sometimes It's A Bitch
Sorcerer
Southern Accents (Charles Kelley feat. Stevie Nicks)
Stand Back
Starshine
Stephanie (Lindsey Buckingham & Stevie Nicks)
Stop Draggin' My Heart Around (Stevie Nicks with Tom Petty & The Heartbreakers)
Street Angel
Talk To Me
That Made Me Stronger
The Dealer
The Highwayman
The Nightmare
The One (Vanessa Carlton with Stevie Nicks)
Think About It (For Christine)
Too Far From Texas (Stevie Nicks & Natalie Maines)
Trouble In Shangri-La
Twisted (Stevie Nicks & Lindsay Buckingham)
Twisted
Two Kinds Of Love (Stevie Nicks with Bruce Hornsby)
Unconditional Love
Violet And Blue
Watch Chain
Whole Lotta Trouble
Wide Sargasso Sea
Wild Heart
Without A Leg To Stand On (Lindsey Buckingham & Stevie Nicks)
You Can't Fix This (Stevie Nicks, Dave Grohl, Taylor Hawkins & Rami Jaffee)
You May Be The One
Your Hand I Will Never Let It Go
ALBUMS BY STEVIE NICKS
1986 Live
24 Karat Gold - Songs From The Vault
Bella Donna
Breaking The Chain
Buckingham Nicks (Lindsey Buckingham & Stevie Nicks)
Crystal Visions... The Very Best Of
Enchanted
Gold Dust Woman - Radio Broadcast 1989
In Your Dreams
Live In Denver 1986
Live On Air
Rock A Little
Street Angel
The Divine
The Other Side Of The Mirror
The Soundstage Sessions
The Wild Heart
Time Space - The Best Of
Trouble In Shangri-La
 
REVIEWS
Average points: 4.89 (Reviews: 65)
******
und noch einer starker Song der Lady mit der Raucher-Stimme
******
Exzellenter Song von der wunderbaren Amerikanerin. Einer ihrer "stand out tracks" und zu Recht ein Top-Hit in den USA: # 4 (1985/6) - ihr grösster Solo-Erfolg dort! Was für eine Stimme!
******
Auch ein super Song, von 1985.
*****
Tolle Melodie, über Stevies Stimme muss man nichts berichten.

Den Briten gefiel's nicht, # 68 im Frühling 1986.
Last edited: 31.07.2005 16:53
******
Stark. Stevie hat wirklich einige super Solo-Titel produziert, "Talk To Me" gehört auf jeden Fall zu den besten!
*****
Für mich nur ne knappe 5. Zwar sehr eingängig und für ihre Verhältnisse sehr rockig, aber dennoch kein absoluter Super-Song.
******
super Stimme, toller Song
****
"Edge Of Seventeen" gefällt mir besser.
*****
guter Song
******
Nur schon ihre Stimme... Ich schmelze
******
die lady hat alles was den meisten one hit wonder girly's heute fehlt-Charisma und Stimme!einer der besten 80er songs...you can (also) talk to ME,stevie ;-) 6 rauchig eingesungene punkte! =)
******
...vom Feinsten
******
Wie geil produziert und was für eine Stimme !!!
*****
blüht richtig auf
**
ich sympathisiere mit den Briten :) Todlangweilig...nur Stevies Stimme reisst einen Punkt heraus ...
Stand Back ist 1000x besser.
******
Wohl ihre beste Solo Scheibe! Ich liebe es..

Natürlich nach dem genialen Edge of Seventeen.
Last edited: 16.01.2011 16:56
******
Geile Rockballade von Stevie.
******
Genialer Pop-Kracher, den ich schon seit ein paar Tagen rauf und runter höre. Was Stevie hier abliefert ist echt eine Meisterleistung!. Die Melodie, die Stimme, das Arrangement, hier stimmt einfach alles. 6 Punkte!
****
Es gibt wirklich bessere von ihr. Auch wenn ihre Raucherstimme besonders in den Strophen und in der Bridge zu überzeugen vermag, ist der der Song tatsächlich relativ durchschnittlich.
Insgesamt eine ordentliche 4-Sterne Produktion für meinen Geschmack.
****
Das ist Powerrock!
****
Stevie in den 80ern
*****
gefällt auf Anhieb
******
mein Lieblingslied von ihr
*****
Ganz klare 5 Sterne von mir. Toller Song, aber "I Can't Wait" fand ich noch eine Schippe besser! Dieser hier schaffte Platz 28 in D. als Peak!
*****
Wundervolle Single.
****
Gut, und in den ruhigeren Passagen sehr markant gesungen. Mich reizt das Bombastische hier aber weniger, passt nicht so überzeugend zu ihrem Stil.
******
stark
******
▒ Schitterende plaat van "Stevie Nicks" uit 1985 !!! Schaam me ook helemaal niet voor de 6 sterren ☺!!!
*
Abstossend
*****
Guter Song, natürlich niemals 1*-würdig. Lebt vor Allem von der markanten Stimme, der Song an sich reiht sich jedoch nicht bei den Topnummern der 80er ein. Etwa 4,5*, angesichts des dümmlichen Downvotes über mir runde ich auf.
******
Grandioser Song von der Fleetwood Mac-Frontfrau. Dieser Power-Song würde auch einer Robin Beck oder Cher gut stehen, aber mit Stevie Nicks auf jeden Fall ebenso die richtige Wahl.
*****
-sehr gut-
******
ein sehr kraftvoller song, einfach schön
******
wunderschön
... gerade nochmal in einer "Best of Formel Eins" gesehen und v.a. gehört.
Der refrain ist genial und dazu ihre super stimme.
Last edited: 21.06.2011 21:39
*****
kraftvoll vorgetragene Poprock-Nummer aus Mitte der 80er – #6 in CAN, #22 in AUS – 4.75…
****
Nicht schlecht, etwas zu "schwer" arrangiert.
****
Peaked at #22 in Australia, 1986.
****
Schließe mich Pwill an. Der Song ist nur durchschnittlich. Allein ihre sehr gute Stimme rechtfertigen 4*.
*****
schöner Song
***
Not bad.
**
Ich weiß, mit meiner Benotung setzte ich mich jetzt in die Nesseln, aber es geht nun mal nicht anders. Miese Nummer, zu kitschig, zu plastisch! Und die gute Stevie tönt hier als hätte sie sich mit dieser untalentierten Kreischhehne Kylie Minogue absprochen... Das ist nix, knappe 2!
******
... au weia Gypsy, hast du da nicht was anderes gehört? Stevies größter Solohit ist ein Werk der Superlative! ...
****
Aardig.
******
Grandios
*****
Heute zum ersten Mal gehört. Ist wirklich stark - tolle Stimme.
****
naja, es geht so - genau so hätte es Bonnie Tyler auch gesungen, irgendwie austauschbar, aber dennoch knapp gut - 3.75*
*****
5 stars
*****
Love the saxophone bit. Good song.
*****
Völlig zu Recht ein grosser Hit damals, der Refrain alleine recht-
fertigt schon eine gute Bewertung....

Knappe 5.
***
Une chanson plus ou moins jolie.
*****
Le saxophone rend bien.
Last edited: 16.09.2014 00:15
*****
Ähnlich wie Kim Carnes verfügt Stevie Nicks über eine angenehm unangepaßte Stimme, die alles singen kann: sowohl Pop, Rock als auch Balladen.

Eine sehr schöne Nummer der Fleetwood Mac Protagonistin.
*****
Muss meinem Vorredner ausnahmsweise mal zustimmen, ein wirklich sehr guter Song! Ich mag ihre kratzige Stimme auch sehr gerne hören!
*****
Und ich auch.

Heute immer noch sehr nett anzuhören, starker Sound, klasse Single.
*****
ja, gute Single

CDN: #10, 1985
USA: #4, 1985
*****
lekkere track
*****

Starker Song von Stevie.
******
hmmm...was bleibt mir anderes übrig?!
****
Gut gemachte Single, aber nicht herausragend. Stieg im Nov 85 in die US-Charts ein und wurde mit # 4 nochmal ein großer Erfolg für sie.
****
Gut
*****
Das Material, aus dem auch Bonnie Tyler Songs sind - aber Stevie ist natürlich die bessere Wahl ;-)
****
ansprechende Nummer, aber kein Kracher
******
Super Song! Hit in Amerika. Verdient!
****
Gute Pop/Rock-Nummer.
****
gut
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 2.16 seconds