LOGIN
  SEARCH
  

VG-LISTA 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Norway Year End Charts
Help find the song
Top 20 charts around the world of ma...
Forum opened
Date of Publication


 
HOMEFORUMCONTACT

MARIA MENA - EYESORE (SONG)
Year:2008
Music/Lyrics:Maria Mena
Arvid Solvang
Producer:Martin Sjølie

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:15Cause And EffectColumbia
88697 361592
Album
CD
2008-10-03
3:15Cause And Effect [iTunes]Columbia
-
Album
Digital
2008-10-10
MUSIC DIRECTORY
Maria MenaMaria Mena: Discography / Become a fan
Official Site
Interview with Maria Mena (2008, German)
Interview with Maria Mena (2011, German)
Official Site (German)
MARIA MENA IN NORWEGIAN CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
My Lullaby08/200259
You're The Only One09/200485
Just Hold Me07/2006210
Belly Up30/2008411
All This Time (Pick-Me-Up Song)39/2008717
Home For Christmas46/2010145
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Another Phase18/2002620
Mellow11/2004711
Apparently Unaffected47/2005623
Cause And Effect39/2008418
Viktoria39/2011218
Weapon In Mind40/2013113
Growing Pains50/2015610
SONGS BY MARIA MENA
A Few Small Bruises
A Stranger To Me
All The Love
All This Time (Pick-Me-Up Song)
Am I Supposed To Apologize?
Belly Up
Bend Till I Break
Better Than Nothing
Blame It On Me
Boytoy Baby
Bye Bye
Calm Under The Waves
Caught Off Guard, Floored By Love
Cause And Effect
Come In Over Me
Confess!
Crowded Train
Dear...
Eyesore
F*** You
Fragile {Free}
Free
Good And Bad
Good God
Growing Pains
Habits
He's Hurting Me
Home For Christmas
Homeless
I Always Liked That
I Don't Wanna See You With Her
I Love You Too
I Was Made For Lovin' You
If You'll Stay In My Past
I'm In Love
I'm On Your Side
I'm Only Human
Interesting
Internal Dialogue
It Must Have Been Love
It Took Me By Surprise
Just A Little Bit
Just Hold Me
Leaving You
Long Time Coming
Lose Control
Lover Let Me In
Madness
Miss You Love
Mitt lille land
Monday Morning
Money
My Heart Still Beats
My Lullaby
Nevermind Me
No
Not Sober
Our Battles
Pale People
Patience
Power Trip Ballad
Secrets
Self-Fulfilling Prophecy
Shadow
Sleep To Dream
So Sweet (Maria Mena with Thomas Dybdahl)
Sorry
Take You With Me
Takes One To Know One
The Art Of Forgiveness
The Baby
The End
These Shoes
They Smoke A Lot
This Bottle Of Wine
This Too Shall Pass
Those Who Caved In
Ugly
Viktoria
What's Another Day
When It Rains
Where I Come From
Where Were You
Wide Awake (Sasha feat. Maria Mena)
You Deserve Better
You Hurt The Ones You Love (I Don't Believe That)
You Make Me Feel Good
Your Glasses
You're All Telling Stories
You're Scaring Me
You're The Only One
ALBUMS BY MARIA MENA
Another Phase
Apparently Unaffected
Cause And Effect
Growing Pains
Mellow
Viktoria
Weapon In Mind
White Turns Blue
 
REVIEWS
Average points: 4.95 (Reviews: 21)
******
Wahnsinnig schön,schon 2x an Konzerten gehört
******
6 Punkte. Darunter geht nichts! Sie ist es einfach.
******
Kann mich anschliessen,verdient die 6!<br>Wunderschön!!!
******
Eines ihrer besten Songs
******
Kann mich den Lobhudeleien eigentlich nur anschließen, Maria Mena hat hier wirklich eine erstklassige Ballade abgeliefert und überrascht mich damit auf "Cause And Effect" einmal mehr. Einen Kritikpunkt habe ich dann aber doch noch: Die Spielzeit von 3:15 Minuten ist für so einen Hammersong viel zu kurz, so dass er am Ende gezwungenermaßen abgehackt wirkt - eine Schande bei diesem bombastischen Ausklang. Hieraus hätte man auch ohne weiteres ein 5-Minuten-Meisterwerk machen können. Daher gibt's leider auch nicht ganz die 6.<br><br>Edit: Komme auf lange Sicht doch nicht um die 6 herum. Den Kritikpunkt mit der zu kurzen Spielzeit erhalte ich zwar aufrecht, doch der Song ist einfach zu gut für "nur" 5 Sterne.
Last edited: 15.11.2008 18:42
****
...das Album neigt zur Langeweile, da Balladen ohne Ende...
******
Wirklich ein sehr schönes Lied!
****
Bei ihr gefällt mir die Stimme am besten der Song ist wirklich gar nicht so übel aber überzeugt mich jetzt nicht so wie All This Time weiss auch nicht wieso für mich bringt sie da einfach ein bisschen zu wenig Emotionen mit der Melodie daher!
****
Von russischer Folklore inspiriert, die musikalische Weiterentwickelung ist hier mehr als deutlich.
Last edited: 13.04.2015 18:07
******
Kommen wir nun zum allerbesten Song auf 'Cause and Effect'.<br>Wenn Maria ihre "Oh oh ohhh"s zu singen beginnt, merkt man, dass sie die Musik mit jeder Faser ihres Körpers zu leben und zu fühlen scheint.<br>Als ich 'Eyesore' gestern Abend zum ersten Mal gehört habe, fiel auf einmal einfach alles von mit ab.<br>Für einen kurzen Moment war ich einfach nur frei..
*****
Mir gefallen hier speziell die Trommeln.
*****
Wunderschöne Stimme auch hier. Etwas gar viel Bombast (auch mit den Drums). Daher eine knappe 5.
***
diesen hohen Notenschnitt kann ich jetzt überhaupt nicht nachvollziehen, meiner Meinung nach nämlich der klar schwächste Track auf dem Album. Dieses Arrangement sagt mir gar nicht zu. 3*
******
Hmm... das habe ich irgendwie schon einmal zuvor gehört, kommt mir doch bekannt vor.<br>Naja, natürlich Gänsehaut-Pur! Zudem finde ich den Titel "Eyesore" ziemlich cool ;)<br><br>6*
***
Ich muss "King Peos" recht geben...Finde es auch die schwachste song auf das Album.... am ende nervig !
*****
Gefällt mir sehr gut.
******
GROSSARTIG!!!<br><br>Ich würde es auch in Schriftgröße 200 und fett und dreifach unterstrichen schreiben, wenn es denn möglich wäre :)
****
...gut...
*
Je n'aime pas du tout.
******
absolut schön! neben "Dear" mein Favorit auf dem Album!
******
Super
Add a review

Copyright © 2019 Hung Medien. Design © 2003-2019 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.69 seconds