LOGIN
  SEARCH
  

VG-LISTA 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Source of charts
Help find the song
Norway Year End Charts
Date of Publication
Forum opened


 
HOMEFORUMCONTACT

LISA [KR] - MONEY (SONG)
Entry:42/2021 (Position 32)
Last week in charts:44/2021 (Position 35)
Peak:32 (2 weeks)
Weeks:3
Place on best of all time:5815 (4 points)
Year:2021
Music/Lyrics:24
Bekuh Boom
R.Tee
Vince [KR]
Producer:24
Bekuh Boom
R.Tee
Vince [KR]
World wide:
ch  Peak: 20 / weeks: 9
de  Peak: 14 / weeks: 9
at  Peak: 12 / weeks: 8
fr  Peak: 75 / weeks: 7
nl  Peak: 89 / weeks: 2
se  Peak: 77 / weeks: 3
fi  Peak: 20 / weeks: 1
no  Peak: 32 / weeks: 3
it  Peak: 98 / weeks: 1
au  Peak: 32 / weeks: 4
nz  Peak: 35 / weeks: 2

Digital
YG / Interscope 21UMGIM86117



42/2021: N 32.
43/2021: 32.
44/2021: 35.
AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
2:48LalisaYG / Interscope
21UMGIM86117
Single
Digital
2021-09-10
2:48LalisaYG
YGP0093
Album
CD
2021-09-10
Instrumental2:48LalisaYG
YGP0093
Album
CD
2021-09-10
MUSIC DIRECTORY
Lisa (Lalisa Manoban)Lisa (Lalisa Manoban): Discography / Become a fan
LISA (LALISA MANOBAN) IN NORWEGIAN CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Money (Lisa [KR])42/2021323
SONGS BY LISA (LALISA MANOBAN)
Lalisa (Lisa [KR])
Money (Lisa [KR])
SG (DJ Snake, Ozuna, Megan Thee Stallion, LISA)
ALBUMS BY LISA (LALISA MANOBAN)
Lalisa (Lisa [KR])
 
REVIEWS
Average points: 2.38 (Reviews: 21)
*
braucht keiner. macht wohl eine auf nicki minaj
***
...weniger...
***
Von mir sieht die Gold Digger Tante keinen Cent.<br>Über solche Ergüsse freut sich die Tiktok Gemeinschaft.<br>Das Ende ist cool geworden.
**
Ziemlich nerviger Song.
***
Lalisa Manoban aus der K-Pop Truppe Blackpink mit einer Solonummer in den deutschen Charts. Auf Dauer etwas nervig, hat aber einen gewissen Reiz. ***minus
Last edited: 06.01.2022 10:56
****
Die Blackpink-Sängerin landet damit rund einen Monat nach der Veröffentlichung TikTok sei Dank nun doch noch einen Hit, in den deutschsprachigen Länder teils schon höher platziert wie es "ihre" Band jemals geschafft haben. Der Song wurde zusammen mit LaLisa als Doppel-Single veröffentlicht, beide sind zwar solide, lassen aber doch auch zu Wünschen übrig. 4*
***
Gedöns-intensiver Blabla-Plastikpop, bei dem es mich eher unterrascht, dass er seine kommerziellen Pfründe einfährt. Aber man muss ja nicht jedem Hype hinterherrennen.
**
Langweilig, monoton, braucht kein Mensch
***
In theory this should be way better, but it's just so overproduced and trying too hard to sound like an Ariana song. 2.5
***
Der Erfolg bleibt mir ein Rätsel. Das hat so viele Klicks auf YouTube - das ist echt unglaublich.
*
awful!!
***
.
*
Igitt.
*
Der Track ist mit dem trötigen Hintergrund so nervig, dass es vermutlich ein Hit wird. Ein wenig melodiöser Song mit einer unangenehm penetranten Stimme der kaum unter "Musik" aufgeführt werden kann. Seit längerer Zeit wieder mal eine 1 für einen Nicht-Rap-Song.
*
Finde ich äußerst grausam. Wirkt total aufgesetzt und überproduziert.
******
Sehr gut.
**
Alles was zählt ist MONEYMONEYMONEYMONEYMONEYMONEY$$$$ - so tönt Musik im Jahre 2021 - traurig.
***
weniger
*
Nagel, aber sowas von!
**
Ein großer miefender Haufen ... K-Pop. Vespasians "Pecunia non olet" wäre somit widerlegt. :-p <br><br>Ich schwanke aber noch zwischen 2 und 3 Sternen, daher werde ich mein qualifiziertes Urteil - nolens volens - erwürfeln müssen: Alea iacta est! Skinny-Laliasa erhält angesichts ultra-nerviger Tröte und dem Outro Disastro eine summa summarum wohl verdiente zwei, weil in dubio ... kann mich mal! 2+
**
Absolut unterirdisch. Einmal gehört und nie wieder.
Add a review

Copyright © 2022 Hung Medien. Design © 2003-2022 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.83 seconds