LOGIN
  SEARCH
  

VG-LISTA 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
sřlv, gull og platina: certifications
Source of charts
Help find the song
Norway Year End Charts
Date of Publication


 
HOMEFORUMCONTACT

GLASS ANIMALS - CREATURES IN HEAVEN (SONG)

MUSIC DIRECTORY
Glass AnimalsGlass Animals: Discography / Become a fan
GLASS ANIMALS IN NORWEGIAN CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Heat Waves35/2021251
SONGS BY GLASS ANIMALS
Agnes
Black Mambo
Cane Shuga
Cocoa Hooves
Cocoa Hooves Part II
Creatures In Heaven
Domestic Bliss
Dreamland
Dust In Your Pocket
Exxus
Flip
Golden Antlers
Gooey
Gooey Rework (Glass Animals feat. Chester Watson)
Hazey
Heat Waves
Helium
Holiest (Glass Animals feat. Tei Shi)
Hot Sugar
I Don't Wanna Talk (I Just Wanna Dance)
Intruxx
It's All So Incredibly Loud
JDNT
Life Itself
Lose Control (Glass Animals & Joey Bada$$)
Mama's Gun
Melon And The Coconut
Pools
Poplar St
Pork Soda
Psylla
Season 2 Episode 3
Space Ghost Coast To Coast
Take A Slice
Tangerine
Tangerine (Glass Animals feat. Arlo Parks)
The Other Side Of Paradise
Toes
Tokyo Drifting (Glass Animals & Denzel Curry)
Walla Walla
Waterfalls Coming Out Your Mouth
Woozy (Glass Animals feat. Jean Deaux)
Wyrd
Your Love (Déjŕ Vu)
Youth
ALBUMS BY GLASS ANIMALS
Adolescence [EP]
Adulthood [EP]
Childhood [EP]
Dreamland
Gooey
How To Be A Human Being
Zaba
 
REVIEWS
Average points: 4.14 (Reviews: 7)
*****
<br>Catchy Lead-Single vom "I LOVE YOU SO F***ING MUCH" Album, welches im Sommer folgen soll.
*****
Prima nieuw werk van Glass Animals. Geen idee of er nog eens een hit in zit, maar het zou zeker wel mogen van mij.
***
Hier kann ich die begeisterung nicht ganz teilen. Langweilt mich doch eher.
****
!
****
Geht in Ordnung.
****
Ich weiß nicht, ob ich gerade etwas nicht auf dem Schirm habe, aber für mich ist "Heat Waves" schon so etwas wie der internationale Corona-Hit - ich verbinde es jedenfalls immer mit dieser ziemlich blechernen (wenngleich für mich in Teilen auch angenehm entschleunigten) Zeit und bin zurecht von mir selbst begeistert, dass ich damals nach dessen Einstieg auf Platz 100 zu dem Schluss kam, dass bei diesem "Guerilla-Ohrwurm noch mehr geht". Das glaube ich hier wiederum nicht, denn mehr als einen angenehmen Indie-Popsong höre ich nicht heraus.<br><br>Und irgendwie ahne ich auch, dass die Glass Animals ein One-Hit-Wonder bleiben werden, wenn sie sich nicht irgendeinem DJ um den Hals werfen. Aber das ist nun wirklich reines Bauchipedia.
****
Heat Waves war schon ein Ohrwurm - dies hier ist nett aber könnte auf Dauer langweilen.
Add a review

Copyright © 2024 Hung Medien. Design © 2003-2024 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.86 seconds