LOGIN
  SEARCH
  

VG-LISTA 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Norway Year End Charts
Date of Publication
Forum opened
Help find the song
Top 20 charts around the world of ma...


 
HOMEFORUMCONTACT

GENESIS - NO SON OF MINE (SONG)
Entry:44/1991 (Position 10)
Last week in charts:50/1991 (Position 9)
Peak:4 (1 weeks)
Weeks:7
Place on best of all time:2185 (98 points)
Year:1991
Music/Lyrics:Tony Banks
Phil Collins
Mike Rutherford
Producer:Genesis
Nick Davis
Robert Colby
World wide:
ch  Peak: 8 / weeks: 13
de  Peak: 3 / weeks: 25
at  Peak: 7 / weeks: 12
fr  Peak: 13 / weeks: 14
nl  Peak: 7 / weeks: 11
be  Peak: 12 / weeks: 9 (Vl)
se  Peak: 13 / weeks: 5
no  Peak: 4 / weeks: 7
au  Peak: 29 / weeks: 12
nz  Peak: 36 / weeks: 5

7" Single
Virgin 114 719 (de)



CD-Maxi
Virgin 664 719
CD-Maxi
Virgin GENDG 6 / 664 719


TRACKS
1991
7" Single Virgin 114 719 [de] / EAN 5012980014071
1. No Son Of Mine
6:36
2. Living Forever
5:38
   
1991
CD-Maxi Virgin 664 719 / EAN 5012980888627
1991
Digipak - CD-Maxi Virgin GENDG 6 / 664 719 / EAN 5012980006625
1. No Son Of Mine
6:42
2. Living Forever
5:40
3. Invisible Touch (Live)
4:59
   

44/1991: N 10.
45/1991: 8.
46/1991: 4.
47/1991: 6.
48/1991: 6.
49/1991: 6.
50/1991: 9.
AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
6:39We Can't DanceVirgin
GEN CD3 262 082
Album
CD
1991-11-11
6:36No Son Of MineVirgin
114 719
Single
7" Single
1991
6:42No Son Of MineVirgin
664 719
Single
CD-Maxi
1991
6:36Top 13 (92) Hit Parade International 2/92Top 13
77 460 4
Compilation
CD
1992
6:35Pop News 2/92Sono Cord
281/46 309-1
Compilation
CD
1992
Live7:05Live - The Way We Walk Volume One: The ShortsVirgin
7865652
Album
CD
1992-11-16
6:36Formel Eins - Sweet Hits!Polystar
515 253-2
Compilation
CD
1992
6:25Hit Connection 92EVA
926 260-0
Compilation
CD
1992
Ronny's Pop Show [1992/1] - Olé Barcelona '92 - 36 (s)tierische HitsColumbia
COL 471617 4
Compilation
MC
1992
7:05Live - The Way We Walk Special Edition [Special Edition]Virgin
GENDCD7
Album
CD
1998
5:46Turn It On Again - The HitsVirgin
8484162
Album
CD
1999-10-22
3:63Platinum CollectionVirgin
8637342
Album
CD
2004-11-29
5:46Turn It On Again - The Hits: The Tour EditionVirgin
3962352
Album
CD
2007-06-01
Live Amsterdam6:57Live Over Europe 2007Virgin
5113292
Album
CD
2007-11-23
6:39R-KiveVirgin
RKIVE 1
Album
CD
2014-09-26
6:39We Can't DanceVirgin
0602547902191
Album
LP
2016-09-30
6:39Plays Well With OthersRhino
8122794205
Album
CD
2018-09-28
MUSIC DIRECTORY
GenesisGenesis: Discography / Become a fan
Official Site
GENESIS IN NORWEGIAN CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Abacab38/198184
Mama40/198339
No Son Of Mine44/199147
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Wind And Wuthering53/1976126
...And Then There Were Three...12/1978714
Duke14/1980415
Abacab39/1981411
Three Sides Live24/1982148
Genesis41/1983223
Invisible Touch25/1986314
We Can't Dance46/1991120
Live - The Way We Walk Volume Two: The Longs03/1993172
... Calling All Stations ...37/199726
Turn It On Again - The Hits44/1999111
Platinum Collection53/2004156
SONGS BY GENESIS
A Place To Call My Own
A Trick Of The Tail
A Winter's Tale
Abacab
After The Ordeal
Afterglow
Aisle Of Plenty
Alien Afternoon
All In A Mouse's Night
Alone Tonight
Am I Very Wrong?
Another Record
Anything Now
Anything She Does
Anyway
Back In N.Y.C.
Ballad Of Big
Banjo Man
Behind The Lines
Blood On The Rooftop
Broadway Melody Of 1974
Build Me A Mountain
Burning Rope
Calling All Stations
Can - Utility And The Coastliners
Carpet Crawl
Congo
Counting Out Time
Cuckoo Cocoon
Cul-De-Sac
Dance On A Volcano
Dancing With The Moonlit Knight
Do The Neurotic
Dodo / Lurker
Domino
Down And Out
Dreaming While You Sleep
Driving The Last Spike
Duchess
Duke's End
Duke's Travels
Dusk
Eleventh Earl Of Mar
Entangled
Evidence Of Autumn
Fading Lights
Feeding The Fire
Fireside Song
Firth Of Fifth
Fly On A Windshield
Follow You Follow Me
For Absent Friends
Get 'Em Out By Friday
Go West Young Man (Deep In The Motherlode)
Go West Young Man (In The Motherlode)
Going Out To Get You
Guide Vocal
Hair On The Arms And Legs
Hairless Heart
Happy The Man
Harlequin
Harold The Barrel
Hearts On Fire
Heathaze
Here Comes The Supernatural Anaesthetist
Hey!
Hidden In The World Of Dawn
Hold On My Heart
Home By The Sea
Horizon's
I Can't Dance
I Know What I Like (In Your Wardrobe)
I'd Rather Be You
If That's What You Need
Illegal Alien
Image Blown Out
In Hiding
In Limbo
In That Quiet Earth
In The Beginning
In The Cage
In The Glow Of The Night
In The Rapids
In The Wilderness
In Too Deep
Inside And Out
Invisible Touch
Invisible Touch (Live)
It
It's Gonna Get Better
It's Yourself
Jesus He Knows Me
Just A Job To Do
Keep It Dark
Land Of Confusion
Let Us Now Make Love
Like It Or Not
Lilywhite Lilith
Living Forever
Looking For Someone
Los endos
Mad Man Moon
Mama
Man Of Our Times
Man On The Corner
Many, Too Many
Match Of The Day
Me And Sarah Jane
Me And Virgil
Misunderstanding
More Fool Me
Naminanu
Never A Time
No Reply At All
No Son Of Mine
Not About Us
On The Shoreline
One Day
One Eyed Hound
One For The Vine
One Man's Fool
Open Door
Pacidy
Papa He Said
Paperlate
Patricia
Pigeons
Please Don't Ask
Ravine
Riding The Scree
Ripples
Robbery, Assault And Battery
Run Out Of Time
Say It's Alright Joe
Scenes From A Night's Dream
Sea Bee
Second Home By The Sea
Seven Stones
She Is So Beautiful
Shepherd
Shipwrecked
Sign Your Life Away
Silent Sorrow In Empty Boats
Silver Rainbow
Since I Lost You
Small Talk
Snowbound
Squonk
Stagnation
Submarine
Supper's Ready
Supper's Ready (i) Lover's Leap
Supper's Ready (ii) The Guaranteed Eternal Sanctuary Man
Supper's Ready (iii) Ikhnation And Itsacon And Their Band Of Merry Men
Supper's Ready (iv) Hoe Dare I Be so Beautiful?
Supper's Ready (v) Willow Farm
Supper's Ready (vi) Apocalypse In 9/8 (Co Starring The Delicious Talents Of Gable Ratchet)
Supper's Ready (vii) As Suer As Eggs (Aching Men's Feet)
Taking It All Too Hard
Tell Me Why
That's All
That's Me
The Battle Of Epping Forest
The Brazilian
The Carpet Crawlers 1999
The Chamber Of 32 Doors
The Cinema Show
The Colony Of Slippermen
The Conqueror
The Day The Light Went Out
The Dividing Line
The Fountain Of Salmacis
The Grand Parade Of Lifeless Packaging
The Knife
The Lady Lies
The Lamb Lies Down On Broadway
The Lamia
The Last Domino
The Light Dies Down Broadway
The Magic Of Time
The Musical Box
The Mystery Of The Flannan Isle Lighthouse
The Return Of The Giant Hogweed
The Serpent
The Silent Sun
The Waiting Room
There Must Be Some Other Way
Throwing It All Away
Time Table
Tonight, Tonight, Tonight
Try A Little Sadness
Turn It On Again
Turn It On Again (Live)
Twilight Alehouse
Uncertain Weather
Undertow
Unquiet Slumbers For The Sleepers ...
Vancouver
Visions Of Angels
Watcher Of The Skies
Way Of The World
Where The Sour Turns To Sweet
White Mountain
Who Dunnit?
Willow Farm
Window
Wot Gorilla?
You Might Recall
Your Own Special Way
ALBUMS BY GENESIS
... Calling All Stations ...
...And Then There Were Three...
1970 - 1975
1976 - 1982
1983 - 1998
2 Great Pop Classics
A Trick Of The Tail
Abacab
According To Phil Collins
All I Need Is A Miracle - FM Broadcast / New York, 1988
And The Word Was...
Archive #2 1976-92
Archive 1967-75
Back In Toronto / 1974
Collectors' Edition - 3 Limited Edition Picture Discs
Collectors' Edition - 3 Limited Edition Picture Discs (Selling England By The Pound / The Lamb Lies Down On Broadway)
Duke
El rock en el tiempo
Foxtrot
From Genesis To Revelation
Genesis
Genesis [1981]
Genesis [1982]
Genesis [Box]
Genesis Collection Volume One
Genesis Collection Volume Two
In The Beginning
Invisible Touch
Live
Live - The Way We Walk Special Edition
Live - The Way We Walk Volume One: The Shorts
Live - The Way We Walk Volume Two: The Longs
Live In Poland
Live Over Europe 2007
Live USA Vol. 1
Live USA Vol. 2
Nursery Cryme
Nursery Cryme / Foxtrot
Phil Collins And Genesis ‎Live USA (Phil Collins / Genesis)
Platinum Collection
Presenting Genesis
Profile: Genesis With Peter Gabriel
Reflection: Rock Theatre
R-Kive
Robbery, Assault & Battery
Rock Roots
Seconds Out
Selling England By The Pound
The Best... Genesis
The Lamb Lies Down On Broadway
The Lamb Lies Down On Broadway [1975]
The Silent Sun (White Collection)
The Story Of Genesis
Three Sides Live
Trespass
Turn It On Again - Best Of '81 - '83
Turn It On Again - The Hits
Turn It On Again - The Hits: The Tour Edition
We Can't Dance
Wind And Wuthering
DVDS BY GENESIS
1973 - 2007 Live
Live At Wembley Stadium
Rock Review - A Critical Retrospective
Sum Of The Parts / Three Sides Live
Sum Of The Parts
The Genesis Songbook
The Movie Box 1981-2007
The Video Show
The Way We Walk Live In Concert
Three Sides Live
When In Rome 2007
 
REVIEWS
Average points: 4.95 (Reviews: 171)
******
dieser song geht absolut unter die haut!
******
...super, auch wenn nach dem Strickmuster von "Mama"...
*****
stark
****
Genesis hat besseres zu bieten...
******
toll
******
Absolut Spitzenmässig!
*****
Interessant, der Vergleich mit "Mama" ist mir auch schon gekommen. Finde letzteres aber deutlich besser, wobei mir "No son of mine" doch ziemlich gut gefällt. War ja gerade in England in den Ferien, in jenem Sommer und so erinnert mich der Song immer an eine Sandwich-Pause, irgendwo beim Bahnhof von Chester... Cool.
*****
Knapp an der sechs vorbei...
*****
6:36 Minuten - Song... sehr gut
*****
sehr gut
******
Dieser Song ist mein ein und alles!!!Damit ging meine Musiksucht erst richtig los.Hab ihn 1992 bei "Wetten dass...?" von Genesis performen sehn und musste ihn dann gleich wieder am Montag bei der Wiederholung der Show sehen.Einfach hammergeiler Song mit diesem starken "Tick-Tack-Beginn".Danke Genesis für dieses Stück.Ich höre es seit fast 13 Jahren beinahe wöchentlich und es wird immer besser...
*****
Oli hats schon gesagt... fast einer 6, Aber Sie habe.... und das ist unglaublich...... bessern Songs gemacht... war das erste Single von Album "We Can't Dance" in November 1991... # 7 in NL...
Last edited: 15.01.2010 11:17
****
Gut, wenn auch auch zu viel Gebrüll ... # 6 in GB und # 12 in den USA im Winter 1991/92.
****
4 was sonst :-)
******
Super Text.... auch sonst absolut tiefgehend.
******
Toller Song mit vielen Dertails und einem 'dramatischen' Video ;)
******
wunderschön
******
Starker Song mit saustarkem Text!
*****
Ein guter Song von Genesis! Hat einen schönen Aufbau und die Band hat ihn toll produziert.
******
Der Beste von Genesis !!!
******
eine der besten Alben!
*****
Gefällt mir besser als "Mama"
******
GENIAL HAMMER SONG!!!
*****
stimmt...ähnlich gemacht...aber mir gefällt er auch etwas besser als mama...nur knapp keine 6 für diesen fantastischen Opener auf dem Erfolgsalbum "We Can't Dance" (1991).
Last edited: 22.11.2005 01:30
*****
▓ Zeer succesvolle Track van Genesis !!! Afkomstig van hun Top CD: "We Can't Dance" uit 1991 !!! November / december was het een bescheiden Hit in de Nederlandse Top 40 van 1991 !!!
Last edited: 31.05.2006 14:36
*****
Sie haben Besseres, aber ist ok
******
sehr gut
******
sehr gut
******
Haut rein, wie eine Granate.<br>Ein anspruchsvoller (aus mehreren Teilen aufgebaut), süperber Rock-Song des Kult-Rocktrios, das es leider in der Besetzung schon lange nicht mehr gibt.<br>Einer meiner absoluten Songfavoriten von Genesis.<br><br>"You're no son, you're no son of mine..." - Irre!<br><br>Gruß<br>Mickey Jukebox.
*****
der Anfang erinnert mich etwas an "In the air tonight"
******
Bestes Lied dieser wirklich anspruchsvollen Gruppe, die stets auf einem hohen Niveau produzierte
*****
schöner song.
******
wirklich ein guter song. einzigartig, wie es genesis/phil collins immer wieder schaffen, mich umzuhauen mit ihrer musik. bin begeistert!
*
ganz widerlich
Last edited: 30.12.2005 21:54
*****
Schön eingängig.
*****
SEHR SCHÖN
*****
Sehr gelungen.
******
sehr gut
*****
herzzerreissende Ballade um eine schlechte Vater-Sohn Beziehung
*****
Gefällt mir gut.
******
Irgendwann dachte ich mal über diesen Song, dass es das perfekteste Lied sei, das ich je gehört habe! Davon nehme ich zwar heute ein wenig Abstand, aber es bleibt für mich ein großartiges Stück Musikgeschichte!
******
einer meiner Favoriten von Phil Collins und Genesis
Last edited: 03.03.2007 10:27
******
Hörte ich heute im Radio zum erstenmal bewusst. Finde ich ganz gut.
******
Schlichtweg genialer Song mit geilem Aufbau und Tempo.. gradioses Finale..
****
gefiel mir damals wesentlich besser.. war die erste singleauskopplung vom erfolgswerk we can't dance - klingt heute sehr langweilig und abgedroschen..
*****
Schöner Song.
*****
Päris hea!
****
hat mir mal sehr gut gefallen! heute nicht mehr als durchschnitt!
******
Hammer!!!
******
Wuchtiger Opener und entzückende Vorabsingle aus WE CAN'T DANCE. Ein Traum von einem Song, da bleiben keine Wünsche offen. Fast sieben Minuten lang wunderbar melodiös und powervoll zugleich - einfach grandios!
Last edited: 19.01.2013 09:50
****
No Fav of mine.
******
Sackstarker Titel,wird nie langweilig!
*****
Explosive Nummer! Daran ändern auch die paar 1*-Stänkerer hier nichts!
******
Brillanter Opener. Ziemlich krasser Text. Auch musikalisch ist der Song hervorragend. Ergibt klare 6*!
******
Mit das beste was Genesis gemacht hat. In 11/91 D #3 GB #6
****
Für meinen Geschmack etwas zu durchgenudelt und überproduziert, sorry! Musik und Gesang gerade noch OK. War für mich auch damals kein Highlight. Zunächst eine gute 4 von mir, ggf. wird es ja wieder mehr.
Last edited: 15.04.2007 22:28
******
Musikalisch und Textlich wertvoll<br>( demnächst gebe ich allen Songs dieser Welt 2. Punkte Abzug wegen zuviel im Radio gehört, oder zuviel selbst aufgelegt.......)
****
Naja, ich messe das an den alten Genesis mit Peter Gabriel, da bin ich dann doch hiervon weniger überzeugt...
****
Phil Collins steht bei mir für hausgemachte Langeweile wie fast kein Zweiter...aber diese Nummer ist echt nicht schlecht *schäm und in Deckung geh*.
******
Auch super!!!
******
Hammermäßig
******
******
*****
Guter Song!
****
radiomusik...
**
Collins, du hast mit so einem Bockmist den Namen Genesis in den Dreck gezogen. Haettest du es doch unter deinem eigenem Namen rausgebracht.
****
guter radiotitel- plus!
****
Starker Poptitel von Genesis. Vor allem das Guitarrenintro am Anfang ist unverkennbar und macht gute Laune.
*****
Diesen Song hatte ich lange Zeit im Hinterkopf, bis er mir heute früh wieder in Erinnerung gerufen worden ist.
*
schlimm
***
gute 3
****
Hörbar...
******
Guter Song des 'We Can't Dance'-Albums. Schade, dass der "Wetten Daß?"-Auftritt nur ein Playback war.
****
Hat mir als Kind schon sehr gefallen, heute finde ich es nur noch in Ordnung.
*****
Guter Song mit etwas düsterer Stimmung
*****
Super! Bestes Lied auf dem Album. Ein letzter Höhepunkt von Genesis.
Last edited: 17.01.2008 02:46
******
Besser gehts nicht Phil Collins ist der wahre sänger von Genesis was die anderen behaupten ist mir Egal
*****
Gefällt mir recht gut. Muss rauf auf 5.
Last edited: 30.03.2008 03:39
****
Starkes Video, guter Song. War aber kein Favorit von mir.
****
Gut.
Last edited: 30.06.2011 17:23
****
Nee... das trieft mir dann doch wieder zu sehr vor Collins-Betroffenheit, ähnlich wie "Another Day In Paradise".<br><br>Edit: Musikalisch habe ich dem Lied mit den ursprünglichen zwei Punkten unrecht getan, daher rauf auf knappe vier. Ohne den Text wären mehr drin.
Last edited: 31.12.2009 00:28
******
sehr guter Song mit einem coolen Einstieg (die Uhr)!<br>ernster Text!
Last edited: 18.08.2009 23:32
******
genial!! war damals 6 und fand der Song super, meine Eltern hatten die Kassette und spielten sie immer wieder im Auto!
*****
teils etwas lange, aber insgesamt ein riesen-song!
******
einfach geil!!! Mein bisheriges Lieblingslied von Genesis, kenne leider noch net alle. Aber das hier ist einfach geil. Ich liebe die Textstelle: They say the time is a healer, and now my wounds are not the same. An der Stelle könnte ich sterben und ich würde es net merken
***
Ne, das stört gewaltig.
******
Fantastic classic!
*****
...schon besser...
*****
Was für eine Snare Drum!<br><br>Disee Teile prägten die 80ies wie nichts anderes.
***
Finde ich ziemlich überbewertet da! Überzeugt mich überhaupt nicht besonderst!
*****
Uitstekende plaat van Genesis.
****
ganz ok
******
Ganz groß
*****
Sehr gut!<br><br>CDN: #1 (2 weeks), 1991<br>USA: #12, 1991
Last edited: 04.07.2013 16:35
*****
5++
*****
1e single van het album "We can't dance". Ik las destijds de recensie van dit album en daarin stond dat we met deze 1e single meteen het hoogtepunt van de cd te pakken hebben. Nu ken ik alleen de 5 singles die ervan getrokken zijn, maar dit is inderdaad een ijzersterk nummer. Het gaat over kinderen die het thuis zo slecht hebben dat ze weglopen en waarvan de ouders dan roepen "je bent bij ons weggelopen, jij bent geen kind van mij". Het is nog altijd de favoriete Genesis-song van Phil Collins zelf!!!!
*****
You’re no son, you’re no son of mine - Genossen, Genossen im Mai<br>:D
Last edited: 05.04.2009 12:34
*****
Typischer Phil Collins Song (kein Genesis!), Melodie sehr catchy, die Drums "wie immer" mit dem Collins' Reverb/Cutoff abgemischt, sehr keyboardlastig, die Gitarre hört man kaum. An sich eine knappe 4, aber der geile Text und die gute Produktion reißt's auf die 5.
*****
Ganz okey
*****
-sehr gut-<br>
*****
Genesis waren wirklich ok, glatte fünf
****
solide Radio-Pop-Scheibe in bewährter Collins-Manier aus anfangs der 90er - 4*...das Ticken im Hintergrund macht mich jedoch ziemlich nervös (dafür gibt es einen * Abzug)...
*****
runde 5 für diesen eingängigen Rocksong
*****
Gut
******
Ganz großer Sport
*****
Etwas überhört inzwischen. Das Geschreie am Ende sorgt ebenfalls für kleine Abzüge. Alles in allem ein guter Song, einer ihrer besten!
*****
Kommt immer wieder gut...vorallem auf der Autobahn ;-)
*****
... sehr gut ...
******
Auch nach 20 Jahren noch überzeugend...
******
mooi nummer van genesis
****
Prima song van Genesis.
******
Auch hier gebe ich die 6. Ein Wahnsinnssong!!
*****
...starke Worte, eindringlich durch den Beat....
****
Good song.
****
nice
******
Eine epische Genesis-Single, so gut waren sie weder mit Peter Gabriel noch mit Phil Collins jemals wieder. Eine echte Hymne und verdiente 6.
******
da bin ich mal spendabel und gebe die Höchstnote, ist der Song hammerhart
****
Die Genesis-Neunzigerjahrwerke kommen bei mir generell weniger an als die in der Vordekade publizierten Songs. Der dumpfe Phil Collins-Drums dominiert meines Erachtens zu stark. Aus der erwähnten Epoche favorisiere ich das vorliegende Stück über eine negierte Vaterschaft; die Fünf wird nur knapp verpasst.
******
Very good
*
Zwak
****
... gut ...
******
großes kino
*****
really cool
*****
Wieder einmal ein Meisterstück der Ausnahmemusiker.
*****
Klasse Song
******
ausgezeichnet
******
Bin mit diesem Song erstmals im Englischunterricht konfrontiert worden, damals habe ich ihn nicht so recht schätzen können, auch wenn ich natürlich gleich gemerkt habe, dass hier eine inhaltliche Substanz hintersteckt. Klasse Song, vielleicht sogar der beste, den Genesis jemals veröffentlicht hat. Musikalisch aber für mich nicht ganz perfekt.<br><br>Für eine knappe Höchstwertung reicht es aufgrund des bewegenden Textes, Collins' Klassestimme und des an sich tollen Arrangements dennoch.
******
der beste aus We can't dance ohne Zweifel.<br>Sehr schöner Anfang, geht unter der Haut, besonders als sie es für ein Konzertanfang wählten (Bordeaux 98). Alles dunkel und so gehts los ! Einfach herrlich, man hat nie genug von dem Lied...!!!
****
Just heard this for the first time and think it's really good and different from them. <br><br>6th UK top 10. <br><br>1 week UK Airplay#1. 7 weeks in the UK top 100. <br><br>3 weeks UK top 10. UK#6.<br>2 weeks Irish top 10. Ireland#5.<br>10 weeks German top 10. Germany#3.<br>1 week Belgian top 10. Belgian (Wallonia)#8.<br>Finland#20.<br>8 weeks Polish top 10. Poland#4.<br>Italy#4.<br><br>European Hot 100#5.<br><br>Zimbabwe#11. <br><br>US#12.<br><br>11 weeks World Chart top 10. World Chart#4.<br>World Chart Year End (1991): #38.
Last edited: 07.01.2018 00:13
*****
Klasse!
****
4 stars
****
Etwas zu lang geraten, sonst klingt das ok.
*****
Riktigt bra.
*****
Einer der besten Titel von Genesis der Ära nach Hackett, überhaupt kein Vergleich mit dem gräßlichen "Mama" oder öden Liedchen wie "Another day..."
*****
Stark
*****
Sehr gut!
*****
Ziemlich gut.
*
Je déteste.
******
Einfach nur mega geil!
******
Jupp, ganz grosses Kino!
*****
Gutes Lied aus der Doppel-LP: "We Can´t Dance".
******
was für schöne Erinnerungen an meine Kindheit, jeden Tag wenn ich damals vom Kindergarten (oder schon 1.klasse ???) heim gekommen bin, lief der song im radio oder das video auf mtv.<br><br>ein schöner Song, der von der Atmosphäre sehr nach IN THE AIR TONIGHT klingt, aber dann doch diesen typischen 90er pop in sich trägt<br><br>Das schwarzweiß-Video mit dem schwarzhaarigen Jungen werde ich nie vergessen
******
Starker Song mit starkem Text. Hat mir vor 23 Jahren gefallen und gefällt mir heute noch immer.
****
Gut hörbar.
*****
Ça me rappelle pourquoi j'aime tant Genesis et Phil Collins.
*****
sehr schönes Lied!
*****
Ja, herzzerreissende Geschichte, solide-ordentlich-guter-<br>Genesis-typischer Sound.....der Opener sollte dann aller-<br>dings auch schon die stärkste Nummer auf ihrem zweit-<br>letzten Werk gewesen sein.<br><br>Ganz knappe 5.<br><br>(4.75)
****
Sehr gut!
*****
Bockstarker Song, fast ne 6 für mich! Der Anfang erinnert mich übrigens auch ein wenig an "In the air tonight"!<br>War #4 in Italien und in Finnland immerhin noch eine #20!
******
Von ihren späten Songs ist das hier ihr Bester.<br><br>Bewertung: 6+
*****
allemal fünf Punkte wert....guter Song
****
Guter Song, der schwache Refrain verhindert eine bessere Bewertung.
******
Grandioser Auftakt zu "We can't dance". Ein wirklich beeindruckender Song und auch nach 25 Jahren immer noch sehr hörenswert.
*****
Nicht mein Liebling von Genesis, aber gute 5.
****
<br>****
***
Gefällt mir nicht.
****
Abgerundete 4.
****
Kann man sich auch heute noch anhören.
*****
Exceptional track.<br><br>P=34
Last edited: 15.05.2018 08:28
****
Ein Grower, es hat gedauert bis ich den Song wirklich beurteilen konnte. Damals habe ich den Song sehr lange gehört weil es so lange dauerte bei mir. Heute sage ich: schöne, solide Single. Eine der besseren Singles von Genesis.
*****
Gute 5 Sterne von meiner Seite. Für mich neben "Land of confusion" der beste Genesis-Song. Gut produziert, melancholische Stimmung.<br>Gerade lief der Song im Radio. Damals hätte ich 6 Sterne gegeben.
****
Ruim voldoende voor deze single<br>
*****
Prima
******
Wie ich Genesis damals liebte... Auch heute noch gefallen mir ihre Songs wahnsinnig gut. Hatte auch das Glück, sie noch live im Stade de Suisse zu erleben. Knappe Höchstnote für diesen Track.
*****
.
****
Habe ich mir bestimmt nach 10 Jahren zum ersten Mal wieder angetan. Ist halt nur noch 100%ig Phil Collins-Sound, d.h. noch passabler 1990er Jahre Pop, aber kein Vergleich mit ihrem innovativem Progrock der 70er Jahre.
***
Knapp keine 4. Noch OK, auch wenn mich der Song etwas langweilt.
******
Noch besser als "I Can't Dance".
******
super
******
Hinten raus gibt's immer noch Gänsehaut bei dem "Ooo ooh" und dem fantastischen Schlagzeug. Der stärkste Song auf dem Album in meinen Augen.
****
Knappe vier Sterne für eine durchschnittliche Nummer.
****
Okay
Add a review

Copyright © 2020 Hung Medien. Design © 2003-2020 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 1.13 seconds