LOGIN
  SEARCH
  

VG-LISTA 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Help find the song
Top 20 charts around the world of ma...
Forum opened
Date of Publication
Norway Year End Charts


 
HOMEFORUMCONTACT

FINN KALVIK - ALDRI I LIVET (SONG)
Entry:13/1981 (Position 7)
Last week in charts:20/1981 (Position 10)
Peak:3 (4 weeks)
Weeks:8
Place on best of all time:1703 (126 points)
Year:1981
Music/Lyrics:Finn Kalvik
Producer:Benny Andersson
World wide:
no  Peak: 3 / weeks: 8

Cover


7" Single
Polar POS 1277 (no,se)


TRACKS
1981
7" Single Polydor 2002 058
1. Aldri i livet
4:06
2. Here In My Heart
4:06
   
1981
7" Single Polar POS 1277 [no,se]
1. Aldri i livet
4:06
2. Alvedans
3:05
   

13/1981: N 7.
14/1981: 6.
15/1981: 3.
16/1981: 3.
17/1981: 3.
18/1981: 3.
19/1981: 7.
20/1981: 10.
AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
4:06Aldri i livetPolydor
2002 058
Single
7" Single
1981
4:06Aldri i livetPolar
POS 1277
Single
7" Single
1981
4:06Natt og dagPolar
POLS 335
Album
LP
1981
4:06Here In My HeartPolydor
2002 058
Single
7" Single
1981
Fra A til nÅ - 40 bestePolydor
519 118-2
Album
CD
1993
4:02Den store norske Grand Prix samlingen 1960-1985Triola
TNCD 2018/19
Compilation
CD
1995
MUSIC DIRECTORY
Finn KalvikFinn Kalvik: Discography / Become a fan
FINN KALVIK IN NORWEGIAN CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
En tur rundt i byen51/1971612
Ride ranke35/1975102
Aldri i livet13/198138
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Tusenfryd og grå hverdag29/1971537
Finn49/1972910
Nøkkelen ligger under matta36/197468
Fyll mine seil40/1976135
Kom ut, kom fram39/1979242
Natt og dag11/1981118
Tenn dine vakre øyne41/1982118
Fra A til nÅ - 40 beste17/1993163
I egne hender07/1995291
Imellom to evigheter40/2000196
Klassisk Kalvik23/2002317
Dagdrivernotater25/20041512
Klassisk Kalvik II46/2005207
Komplett Klassisk Kalvik19/2007291
Bjerke/Hagerup/Kalvik40/2007191
Neste stasjon grorud (Finn Kalvik & Erik Fosnes Hansen)16/2010183
Sommersangeren25/2012274
SONGS BY FINN KALVIK
Aldri i livet
Alle som blir igjen
Alvedans
Bæla og Pappen og Pottet-Moses
Barndommens jul
Berceuse
Bokseren
Brente broer
Den lille tinnsoldaten
Den siste Viking
Den svalande vind
Det søte liv
Du er som vinden
Elva
En tur rundt i byen
Feriebrev
Finne meg sjæl
Fred og frihet
Fredløs
Frostroser
Fyll mine seil
Here In My Heart
I jomfruens tegn
I sommernattens stillhet
Jeg har finni meg sjæl
Kom og ligg inntil meg
Kom ut kom fram
Lille Persille
Lille vackra Anna
Lillesøster
Liten oppsummering
Livet og leken
Livets lyse side
Måken
Malene
Mang en søvnløs natt
Maylene
Min onkel Triller Piller
Mot ukjente farvann
Natt og dag
Normann Andersen
On The Run
På flukt
Refrenger
Ride ranke
Rotløs
Samfunnshus Blues
Sommerøya
Tenn dine vakre Øyne
To tunger
Ved peisen
Velkommen - farvel
Velkommen ombord
Vredens dag
Wake Up To Love
ALBUMS BY FINN KALVIK
Bjerke/Hagerup/Kalvik
Dagdrivernotater
Finn
Fra A til nÅ - 40 beste
Fyll mine seil
I egne hender
Imellom to evigheter
Klassisk Kalvik
Klassisk Kalvik II
Kom ut, kom fram
Komplett Klassisk Kalvik
Natt og dag
Neste stasjon grorud (Finn Kalvik & Erik Fosnes Hansen)
Nøkkelen ligger under matta
Sommersangeren
Tenn dine vakre øyne
Tusenfryd og grå hverdag
 
REVIEWS
Average points: 3.47 (Reviews: 19)
*****
Norwegens ESC Beitrag von 1981- leider nur ein letzter Platz
Last edited: 01.11.2007 15:24
****
Na ja so schlecht war nun dieser Titel echt nicht
***
3.5 Norwegisch klingt eben ein bisschen sperrig...
*****
Was war ich damals doch entäuscht über den letzten Platz.
***
was sollte an Norsk-Bokmål "sperriger" klingen als etwa an Dänisch? Ist doch praktisch das gleiche! Aber das Lied gibt einfach nicht viel her.
****
Ist eigentlich ganz putzig, vielleicht etwas lahm. Die Single-Aufnahme wurde von ABBAs Benny Andersson produziert - Frida sang Background. Mit den ABBAs arbeitete er zu dieser Zeit regelmäßig zusammen. Und die englische Fassung von "Aldri I livet" wurde von Ralph McTell geschrieben.
**
Der engelsgleich geflötete Auftakt mit Abba-Agnetha (oder was es Annafrid?) ist toll, der Rest ist zum Einschlafen langweilig. Zu Recht mit null Punkten abgestraft, was Herr Kalvik wohl nicht so gut verkraftete...
**
übersetzt: nie/niemals im Leben - Höchststrafe am ESC 1981 für Norwegen: Letzter mit 0 Punkten, kein Wunder bei diesem trostlosen und miserablen Auftritt ohne jeglichen Pepp - 2+...war hiermit 4 Wochen auf #3 in seiner Heimat...
***
wenig überragend
***
De grote vraag was of ze zouden komen:
Agnetha en Frida.
Immers, op de plaat zongen ze mee met Finn,
dus misschien waren ze er ook wel bij in Dublin.
Maar nee, Finn had de Abba-leden thuisgelaten
misschien kostte hem dat wel de kop.
Het lied was een juweeltje,
maar de jury gunde het geen enkele punt.
****
Schon die ersten Sekunden sagten mir: das ist doch ABBA Sound. Und wirklich, produziert wurde es von Benny Andersson persönlich. Für eine ABBA Produktion gebe ich natürlich niemals weniger als eine Vier. Die grottenschlechte Platzierung ist eine Unverschämtheit. 4+
***
Jetzt wissen wir wieder, worauf sanremo steht. Nichtssagender als dieses Lied geht's ja wohl nicht.
*
Jeder Punkt mehr für dieses norwegische Eurovisionsdebakel hätte mich auch sehr gewundert. Schräg und unsympathisch.
****
leuk
****
Finished last for Norway in ESC 1981, but it's not bad.
*****
gehört für mich zu den klar besseren beiträgen beim esc 1981.

knappe 5*
***
Das tönt in der Tat etwas verquert. Dass da ABBA (als Produzent und Backgroundsängerin) dahinterstehen soll, kann ich mir bei dem Ergebnis kaum vorstellen.
*****
Lese gerade Tim Moores Buch über die ESC-Loser und seit ich mich mit diesem Nul-Pointer beschäftigt habe, geht er mir nicht mehr aus dem Kopf.
Ich bewerte natürlich die Studio-Version, die wesentlich schöner ist: längere Chor-Passagen, Zwischenspiel, gedämpfteres Tempo und vor allem Agnetha und Frida im Background, welche diesem Lied einen "ABBA light" Touch verleihen.
Der fehlte natürlich live und insgesamt ging die unspektakuläre Performance zwischen den Favorisierten Gastgebern und den späteren Gewinnern unter. Wahrscheinlich ist man als ESC-Fan immer etwas verblendet, aber ich würde sagen: zu unrecht mit 0 Punkten Letzter geworden.
***
Ok, 1981 war ein ziemlich starkes ESC Jahr, aber ich fande diesen Song nicht die schlechteste Nummer des Abends, von mir aus hätte letzter Platz ruhig Österreich oder Luxemburg werden können! Das hier Abba beteiligt waren wusste ich nicht!
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.08 seconds