LOGIN
  SEARCH
  

VG-LISTA 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
sřlv, gull og platina: certifications
Source of charts
Help find the song
Norway Year End Charts
Date of Publication


 
HOMEFORUMCONTACT

DJO - END OF BEGINNING (SONG)
Entry:09/2024 (Position 12)
Last week in charts:14/2024 (Position 6)
Peak:3 (1 weeks)
Weeks:6
Place on best of all time:3053 (211 points)
Year:2022
World wide:
ch  Peak: 3 / weeks: 8
de  Peak: 7 / weeks: 8
at  Peak: 4 / weeks: 8
fr  Peak: 47 / weeks: 4
nl  Peak: 12 / weeks: 9
be  Peak: 10 / weeks: 7 (Vl)
  Peak: 36 / weeks: 5 (Wa)
se  Peak: 13 / weeks: 7
fi  Peak: 17 / weeks: 7
no  Peak: 3 / weeks: 6
dk  Peak: 14 / weeks: 6
it  Peak: 46 / weeks: 5
es  Peak: 60 / weeks: 5
au  Peak: 3 / weeks: 6
nz  Peak: 3 / weeks: 8

Digital
AWAL -


TRACKS
2022-09-16
Digital AWAL -
1. End Of Beginning
2:39
   

09/2024: N 12.
10/2024: 5.
11/2024: 3.
12/2024: 4.
13/2024: 5.
14/2024: 6.
AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
2:39End Of BeginningAWAL
-
Single
Digital
2022-09-16
MUSIC DIRECTORY
DjoDjo: Discography / Become a fan
DJO IN NORWEGIAN CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
End Of Beginning09/202436
SONGS BY DJO
Change
Chateau (Feel Alright)
Climax
End Of Beginning
Figure You Out
Flash Mountain
Fool
Gloom
Go For It
Half Life
I Want Your Video
Keep Your Head Up
Mortal Projections
On And On
Personal Lies
Roddy
Runner
Slither
ALBUMS BY DJO
Decide
 
REVIEWS
Average points: 3.89 (Reviews: 19)
*****
Als Djo zorgt acteur Joe Keery voor toffe nummers. Zoals dit.<br>
****
Noch ok.
****
Ganz in ordnung.
****
gut
****
.
****
gut
****
Eigentlich ist der Song schon zwei Jahre alt, doch jetzt geht er - maßgeblich angestupst wie so oft durch TikTok - viral. Hinter Djo steckt der Sänger und Schauspieler Joe Keery, der in "Stranger Things" eine der Hauptrollen spielt und musikalisch bislang noch nicht so richtig stark auf sich aufmerksam machen konnte. Das Lied hier ist sehr netter Synthie-Retro-Pop, das musikalisch schon auch ein wenig zu Keerys populärster Serienrolle passt.
****
Netter, aber auch etwas belangloser Pop-Song, der chartsmässig leicht überbewertet scheint. Interessanterweise gab es bei der Suche nach "End Of The Beginning" zwei Mal einen Absturz. Ändert aber nix an der leicht aufgerundeten 4.
****
Gut.
*****
Mit Recht nun ein riesiger Hit.
****
gefällt mir ziemlich gut
***
Nichts Besonderes, und eine richtige Dramaturgie kennt das Stück auch nicht. Erinnert mich jetzt auch weniger an die Synthpop- Ära, wie oben jemand schreibt. So synthielastig finde ich das gar nicht, zumindest klingt nicht alles so.
****
Gute und gut produzierte Popnummer, welche durchaus das Potential für 5* gehabt hätte. Den Schlepprhythmus mag ich jedoch nicht, und das kostet einen Punkt.
****
Als Popsong kann ich mir diesen ziemlich eintönigen 4/4-Groove schon antun. Aber ich muss wirklich sagen, dass auch ich den Rhythmus als schleppend empfinde und den Gesang teilweise ziemlich affektiert.
**
fade
***
Naja, Hauptsache kurz. Da muss man rechtzeitig den Stecker ziehen.
*****
Da bin ich wohl einer der wenigen hier, die diesen Titel mögen. Ich finde das Teil ziemlich entspannt und höre mir das gerne an.
****
Der ehemalige Gitarrist und Sänger von Post Animal und Schauspieler Joe Keery könnte mich mit seinem eher langsamen Stück bald langweilen. Ich finde, dass das eher "the beginning of the end" ist. Aber schön singt er allemal.
***
Wäre das Lied ein Planet, so würde der sich gerade außerhalb der habitablen Zone befinden.<br><br>Mit anderen Worten: Es läßt mich kalt.<br><br>Ob Djo was Lebendigeres in Petto hat ... tja, ich weiß nicht so recht, wie sehr mich das interessieren soll.
Add a review

Copyright © 2024 Hung Medien. Design © 2003-2024 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 2.72 seconds