LOGIN
  SEARCH
  

VG-LISTA 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Help find the song
Norway Year End Charts
Date of Publication
Forum opened
Top 20 charts around the world of ma...


 
HOMEFORUMCONTACT

BARBARA PRAVI - VOILÀ (SONG)
Entry:21/2021 (Position 19)
Last week in charts:21/2021 (Position 19)
Peak:19 (1 weeks)
Weeks:1
Place on best of all time:5744 (2 points)
Year:2020
Music/Lyrics:Igit
Barbara Pravi
Lili Poe
World wide:
ch  Peak: 24 / weeks: 1
de  Peak: 62 / weeks: 1
at  Peak: 66 / weeks: 1
fr  Peak: 24 / weeks: 7
nl  Peak: 3 / weeks: 6
be  Peak: 26 / weeks: 6 (Vl)
  Peak: 34 / weeks: 2 (Wa)
se  Peak: 18 / weeks: 2
fi  Peak: 10 / weeks: 1
no  Peak: 19 / weeks: 1
es  Peak: 60 / weeks: 1

Digital
Capitol 20UMGIM95191


TRACKS
2020-11-06
Digital Capitol 20UMGIM95191 (UMG)
1. Voilà
2:56
   

21/2021: N 19.
AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
2:56VoilàCapitol
20UMGIM95191
Single
Digital
2020-11-06
2:56Eurovision Song Contest - Rotterdam 2021Universal
21UMGIM27033
Compilation
Digital
2021-04-16
2:58Hit Connection 2021.2Universal
539.442-5
Compilation
CD
2021-06-25
2:57On n'enferme pas les oiseauxCapitol
060243852914
Album
CD
2021-08-27
MUSIC DIRECTORY
Barbara PraviBarbara Pravi: Discography / Become a fan
BARBARA PRAVI IN NORWEGIAN CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Voilà21/2021191
SONGS BY BARBARA PRAVI
Je l'aime, je l'aime, je l'aime
La femme
La fin du monde (Terrenoire feat. Barbara Pravi)
La ritournelle
La vague
Le jour se lève
L'homme et l'oiseau
Mes maladroits
Pas grandir
Prière pour rester belle
Reviens pour l'hiver
Saute
Voilà
ALBUMS BY BARBARA PRAVI
Barbara Pravi
On n'enferme pas les oiseaux
 
REVIEWS
Average points: 4.31 (Reviews: 65)
******
eine mögliche esc 2021 kandidatin für frankreich...<br><br>Kommt leider erst in der letzten Minute in Fahrt. <br>Und endet dann leider abrupt aufgrund der 3-minuten-regel. <br>Aber Minute 2:00-3:00 merke ich mir....finde ich stark.<br><br>edit:<br>der liveauftritt hat mich dann doch fasziniert.<br>auch die ersten 2 minuten.<br>toller auftritt.<br>leider wirklich um den sieg gebracht worden.<br>weil die rockcummunity stark was dagegen hatte.
Last edited: 09.09.2021 18:35
***
eher etwas für die ältere Generation
****
Hintenraus wirds ein bisschen schmissiger, solides Chanson mit schönem Text. Wird beim ESC vermutlich die Juries mitreißen.
******
A French masterpiece, sounding like a modern day Piaf. The emotion swirls until the last 20 seconds delivers a knock out punch.
*****
prima
Last edited: 23.05.2021 10:15
***
Ein ESC-Titel muss entweder total berühren oder extrem abgehen, damit er ankommt. Dieser Nummer fehlt irgendwie beides so ein bisschen. Sehr in sich gekehrte Nummer ohne Ohrwurmqualitäten - würde mich sehr überraschen, wenn Frankreich damit was reissen würde.<br>Die Stimme gefällt mir aber sehr gut
*****
Dieser Song soll Frankreich am ESC 2021 vertreten.<br><br>Barbara Pravi ist eine französische Singer-Songwriterin serbischer und iranischer Abstammung. Barbara Pravi setzt sich stark gegen Gewalt gegen Frauen, nachdem sie selbst bereits Opfer davon geworden ist, und für Frauenrechte ein. Sie präsentiert einen absolut authentischen Titel vorgetragen in einer Interpretations-Wucht gepaart mit starken Aussagen im Text.
*****
ESC 2021 France<br>Beetje dramatisch nummer<br>Zal wel wat afwijkend zijn tov de meeste nummers<br>Ben benieuwd of het gaat scoren
***
Für einen ESC-Beitrag doch etwas enttäuschend.
*****
Bin nicht so begeistert von diesem Song, ich finde er klingt etwas altbacken und so bisschen nach der Piaf! Und ich finde auch, das der Song gg Ende sich erst so richtig entfaltet! Trotzdem klingt er für mich leicht anstrengend, vor allem wenn man ihn öfter hintereinander hört! Ich habe den französischen Vorentscheid gesehen und muss sagen der war wirklich schlecht, da war das wirklich noch der beste Song - eine knappe 4 von mir!<br><br>Also ich hab den Song jetzt einige male gehört, habe den Clip gesehen und einen Acoustic Auftritt, und der Song gefällt mir jetzt viel viel besser! Mein Gefühl sagt mir das die 2 auf französisch gesungenen Songs (der Song aus der Schweiz und dieser hier) beim ESC ziemlich weit oben landen werden dieses Jahr!
Last edited: 09.04.2021 18:31
*****
Dramatisches und depressives Chanson ganz nach alten Traditionen und Rezepten. Eigentlich zu hochwertig für das Affentheater.
******
Mooi en dramatisch nummer. Beetje in de (jonge) stijl als Édith Piaf. Ik hoop voor haar een Top10 bij het ESC.<br><br>Van 5 naar 6 ******.
Last edited: 11.05.2021 16:45
*****
Voilà, die Stimme jedenfalls haut mich um. Musikalisch gefällts mir auch recht gut. Endlich ein ESC-Beitrag, welcher genau nur 1 Land zugewiesen werden kann und eben nicht wie viele andere "austauschbar" und von irgendwoher kommen könnten. Bravo la France!
****
ESC 2021 - France<br><br>Anfangs etwas Mühe, mittlerweile gefällt es mir viel besser! Live klingt der französische Beitrag noch stärker, was an ihrer tollen Interpretation und dem schönen Staging liegt!<br><br>Ein favorit auf den Sieg, verdient! 4*++
**
Really boring and repetitive.
*****
Frankrijk gaat het dit jaar proberen met wat toch echt wel een sterke inzending al kan genoemd worden.
*****
Die mich immer wieder faszinierende Magie von Musik ist, wenn sie es schafft, mich zu berühren, ohne dass ich auch nur ein Wort von dem verstehe, was dort gesungen wird. Bei diesem Song sehe und höre ich Barbara Pravi einfach nur zu und habe den Eindruck, sie komplett zu verstehen, obwohl ich kein Französisch kann. Wenn sie es schafft, diese Authentizität und Wucht bis in den Mai hinein zu transportieren, wird sie auch mit diesem altmodischen Chanson ganz weit vorne landen. Ein absoluter "Jetzt einfach mal drei Minuten lang die Fresse halten und zuhören!"-Pflichtsong - SO finde ich es auch erfrischend, wenn Länder in ihrer Landessprache singen und sich eigener musikalischer Identitäten bedienen. Super Performance und Musik, die Französischer nicht sein könnte.<br><br>Bei den Buchmachern aktuell auf Platz 2 gelistet, für mich auch ein Kandidat für die Top 5.<br><br>Edit (3.6.21): Das war ein starker Auftritt beim ESC, der zurecht von Jury und Publikum gleichermaßen stark goutiert wurde. War zuletzt immerhin mein drittliebster Song.
Last edited: 03.06.2021 22:52
******
Ein großartiges Chanson, vorgetragen von einer ebenfalls großartigen Sängerin! Frankreich ist seinem sechsten Eurovisionssieg so nah wie in den letzten 30 Jahren nicht mehr. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das Stück bei den Jurys schon mal sehr gut ankommen wird. Ob das Publikum nachzieht und ein Lied, welches französischer nicht seien könnte, auch in sein Herz schließt, wird am 22. Mai die entscheidende Frage in Rotterdam sein, denn so sehr ich das Lied auch mag, so brauch es beim ein oder anderen Höherer (und ich nehme mal an, dass die Mehrheit der Zuschauer beim ESC das Lied zum ersten Mal im Finale hören werden) sicher etwas Anlaufzeit, um seine volle Magie zu entfalten. Patricia Kaas hatte 2009 mit einem Lied ähnlicher Machart genau dieses Problem und landete beim Publikum im Mittelmaß. Man darf aber auf den Salvador Sobral-Effekt hoffen!<br>Ich drücke jedenfalls ganz fest die Daumen! Mein Favorit 2021!<br>
******
Einer der wenigen Songs des Jahrgangs, bei denen ich mir vorstellen kann, dass sie am Finalabend so viel Magie erzeugen um zu gewinnen.<br>"Voila" reißt vom ersten Hören an emotional mit, so eindrücklich trägt Barbara Pravi ihren Song vor. Da braucht es auch nicht viel Beiwerk<br>auf der Bühne; nur ein Mikrophon und die Sängerin samt ihrer Gestik und Mimik.
Last edited: 09.04.2021 15:45
******
Wooow, ein Chanson, welches mir das Wasser in die Augen treibt beim ersten Hören gibts eher selten. Hoffe sehr auf Erfolg für die beiden französisch gesungenen Chansons dieses Jahr (CH/F)!
******
Das ist für mich persönlich die klare Nummer 1 am diesjährigen ESC.<br>Was für eine schöne, an ZAZ erinnernde Ballade.<br>WOW!
***
Gefällt mir nicht.
****
Sehr ruhiger Song. Für mein Empfinden zu ruhig. Denke wird nicht besser als ab Platz 20 abwärts klassiert sein. Bei ihr lag ich auch total daneben, 2 Platz super!! Glückwunsch.
Last edited: 23.05.2021 10:40
***
Begeistert mich jetzt nicht so sehr, wie anscheinend andere hier. 3+
******
Ik moet toch toegeven dat dit echt wel klasse is en dit voor mij zou mogen winnen dit jaar! Totaal mijn muziekstijl niet maar het nummer heeft zoveel klasse. Echt een ruwe diamant, prachtig gewoon!
******
fantastisch..
*****
Anstrengend.<br><br>27.05.21: Hier habe ich mich echt bemüht, das kann doch nicht sein, dachte ich, dass ich den so schlecht bewerte.<br>Jetzt habe ich die Qualität erkannt, 3 => 5.
Last edited: 27.05.2021 18:11
*****
Nach dem Frankreich in den letzten Jahren vermehrt auf moderne und bilinguale Songs setzte, ist "Voila" so französisch wie es nur geht. Ich finde diese Kehrtwende erfrischend und drücke ihnen die Daumen! Die internationale Jury wird es lieben, aber beim Televoting bin ich mir nicht so sicher. 5+* für die Performance.
*****
Musicalement et vocalement très joli. Tom Leeb avait ses chances l'année passée, donc la France mérite selon moi un beau classement cette fois-ci !
****
Schöne Ballade. Bin gespannt, wo das Lied am Ende landet. 4+
**
Gefällt mir gar nicht.
**
Ordentlich drüber die Nummer...
****
Klingt nicht gerade originell, hat aber Stil und wirkt seriös und ernsthaft. Optisch fühle ich mich beinahe an Viktor Lazlo erinnert. Insgesamt ist das schon in Ordnung, was Frankreich heuer zum ESC schickte.
Last edited: 22.05.2021 22:36
****
Klassische Schönheit aus dem Land der Chansons. Ich rede vom Lied, nicht von der Interpretin.
***
Die streicher verhindern grade noch, dass ich auf 2* runtergehe
*
sieht aus wie paola oder die eine von luv . das ist noch das positive. rest schrecklich. möchtegern patrizia käse.
***
Ich hör' Das Stück gerade zum Ersten mal. Es ist das erste richtige Chanson. Leider verstehe ich zu wenig Französisch, um der Geschichte folgen zu können. Das wäre für mich und dem Rest der Zuhörer für eine gerechte Bewertung aber wichtig. Es klingt zumindest nicht unbekannt und man hat das leichte Gefühl das Lied schon zu kennen.
*****
Emotionale Nummer, im Stile uralter Piaf-Chansons.
*****
Toller Beitrag aus Frankreich.
**
...weniger...<br>Edith Piaf ist aber schon noch eine grössere Nummer, verstehe den Vergleich nicht
Last edited: 08.08.2021 23:02
*****
Knapp, aber sehr schön!🤩
******
Tolle Ballade!
*
Unterirdisch, das ist einfach gar nichts.
*****
Im Grenzbereich zwischen 4 und 5 runde ich diesem klassischen Chansonwalzer mit Nostalgiebonus grosszügig auf. Das Lied klingt musikalisch wie dem Soundtrack von "Faubourg 36" entnommen, wobei Barbara Pravi, die optisch an Neda Rahmanian (bekannt als Kroatien-Krimikomissarin Branka Marić) erinnert, den Part Nora Arnezeders übernimmt. Gut!
*****
Die Rückkehr des französischen Chansons und der einzige Beitrag beim diesjährigen ESC, der mir richtig gut gefallen hat.
*****
Et voilà ... een mooie score. Zoals die terechte hoge op Eurosong.
****
buono
**
nicht meine Musik...
*
Unkreative Nervensäge!
****
Nostalgisches Chanson mit dem ich - nach vielen Hördurchgängen - immer noch nicht warm geworden bin, leider. Ich runde ab.
*****
Wundervolles Chanson, mit viel Hingabe dargeboten, besonders gegen den Schluss. Wäre eigentlich der verdiente Siegersong gewesen, aber eben, es ist der ESC… Ohne Bedenken 5*.
Last edited: 25.05.2021 18:35
***
klassischer französischer chanson- sehr engagiert vorgetragen. ich bin nicht so frankophil, aber ich kann verstehen, dass das viele begeistert hat. gute 3 punkte.
******
Dit had de winnaar mogen zijn van mij, afgelopen week in Rotterdam.
*****
Voilà... geht doch! Nach vielen enttäuschenden Darbietungen und Klassierung am Song Contest brauchte es eine neue Edith Piaf, um dem französischen Chanson zu neuem Ruhm zu verhelfen. Da fühlt man sich gleich in eine frühere Zeit zurückversetzt, als der ESC noch Grand Prix hiess. Mit Platz zwei sicher sehr gut bedient, zumal es einige noch stärkere Lieder zu bestaunen gab in Rotterdam.
******
The best song from the esc this year. The best song from France in many years. More of this please.
******
mooooooi
**
Ik ben blij dat dit nummer niet heeft gewonnen vorige week, langdradig vervelend nummer dat in de verste verte niet aan Edith Piaf doet denken
***
Ich kann dem guten Abschneiden am ESC nicht so viel abgewinnen.
***
Eigentlich ist das stilistisch wie gemacht für mich. Ich hatte jedoch von Anfang an Probleme mit Pravis Stimme, "Voilà" als Komposition, den ständigen Wiederholungen und dem doch ziemlich großen Hype, wie ergreifend das alles doch ist. Es hat sich immerhin alles bewahrheitet, das Lied kam gut an und ich muss gestehen, sie hat das auch ganz toll gemacht. 3 Minuten voller Einsatz, alles richtig gemacht. Eigentlich ist das stilistisch wie gemacht für mich... Voilà, so gehen meine Gedanken wieder von vorne los.
*****
Dass ein klassisches französisches Chanson am ESC 2021 derart erfolgreich abschnitt, war zweifellos einer der bemerkenswertesten Aspekte des finalen Ergebnistableaus. Unaufgeregt dargeboten, hübsch melodifiziert und in jeder Hinsicht zeitlos konnte Frankreich in den frühen Morgenstunden des 23. Mai 2021 an lange zurückliegende Song Contest Erfolge anknüpfen. Erfreulich!
*****
Frankreich bildete am diesjährigen ESC insofern die löbliche Ausnahme, als dass es sich stilistisch nicht bloss an der Vergangenheit bediente, wie dies einige andere, erfolgreiche Länder taten, sondern dass es sich auch der eigenen Wurzeln erinnerte, zugleich dies aber mit einem intensiven, sich während der ganzen (zu) kurzen Spieldauer stetig steigernden und in einem kurzen Furioso mündenden Chanson tat. Eine leicht abgerundete 5 mit gezücktem "Chapeau".
*****
The Chanson itself is not marvelous or extraordinary - but her vocals and the way she sings it make this one wonderful! The performance in the ESC Finals was also very strong, a deserved Runner Up
****
Revolutionär oder neu war weder die Idee noch der Song, bleibt doch mal am Teppich!<br><br>Es war halt nur länger nicht mehr da, sie brachte es überzeugend und es hat funktioniert!<br>
******
Eurovision Songcontest 2021 / Frankreich.<br><br>Mein Favorit und ein großartiges Chanson und wundervoller Auftritt. Der 2. Platz war für mich eine Überraschung, hätte ich nicht so erwartet. Aber manchmal ist Qualität dann doch erfolgreich.<br><br>Das Entstehungsjahr ist natürlich nicht, wie oben angegeben, 2020 sondern 2021
*****
Schön, dass es Voilà auf den zweiten Rang geschafft hat, die Live-Performance war wirklich hervorragend. Bei mir liegen zwar auch -5* drin, zu meinen klaren Favoriten gehörte Frankreich in diesem starken ESC-Jahr aber trotzdem nicht.
Add a review

Copyright © 2021 Hung Medien. Design © 2003-2021 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.92 seconds