LOGIN
  SEARCH
  

VG-LISTA 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
sřlv, gull og platina: certifications
Source of charts
Help find the song
Norway Year End Charts
Date of Publication


 
HOMEFORUMCONTACT

AVA MAX - NAKED (SONG)

Cover


AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:42Heaven & HellAtlantic
075678647277
Album
CD
2020-09-18
MUSIC DIRECTORY
Ava MaxAva Max: Discography / Become a fan
AVA MAX IN NORWEGIAN CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Sweet But Psycho39/2018140
So Am I11/2019218
Salt53/2019531
Alone, Pt. II (Alan Walker & Ava Max)53/2019417
Kings & Queens12/2020730
Who's Laughing Now?33/2020813
OMG What's Happening37/2020322
The Motto (Tiësto & Ava Max)45/20211121
Whatever (Kygo with Ava Max)04/202421
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Heaven & Hell39/2020286
Diamonds & Dancefloors05/2023282
SONGS BY AVA MAX
Alone, Pt. II (Alan Walker & Ava Max)
Belladonna
Blood, Sweat & Tears
Born To The Night
Call Me Tonight
Car Keys (Ayla) (Alok & Ava Max)
Choose Your Fighter
Christmas Without You
Clap Your Hands (Le Youth feat. Ava Max)
Cold As Ice
Dancing's Done
Diamonds & Dancefloors
EveryTime I Cry
Freaking Me Out
Get Outta My Heart
Ghost
H.E.A.V.E.N
Hold Up (Wait A Minute)
In The Dark
Into Your Arms (Witt Lowry feat. Ava Max)
Kings & Queens
Kings & Queens Pt. 2 (Ava Max feat. Lauv & Saweetie)
Last Night On Earth
Let It Be Me (David Guetta feat. Ava Max)
Make Up (Vice & Jason Derulo feat. Ava Max)
Maybe You're The Problem
Million Dollar Baby
My Head & My Heart
My Way
Naked
Not Your Barbie Girl
OMG What's Happening
On Me (Thomas Rhett & Kane Brown feat. Ava Max)
On Somebody
One Of Us
Rumors
Sad Boy (R3hab & Jonas Blue feat. Ava Max & Kylie Cantrall)
Salt
Sleepwalker
Slow Dance (AJ Mitchell feat. Ava Max)
So Am I
Sweet But Psycho
Tabú (Pablo Alborán & Ava Max)
Take You To Hell
Tattoo
The Motto (Tiësto & Ava Max)
Torn
Turn Off The Lights
Weapons
Whatever (Kygo with Ava Max)
Who's Laughing Now?
ALBUMS BY AVA MAX
A Sweet but Psycho Halloween
Amanda Kay EP
Diamonds & Dancefloors
Heaven & Hell
Who's Laughing Now
 
REVIEWS
Average points: 4.25 (Reviews: 24)
***
Da war die gute Ava dann doch auch schon viel besser...<br><br>Irgendwie erinnert mich der Song an Ellie Goulding.<br>Abgerundete 3*.
****
Ich fand sie eigentlich nie besser als hier. Angenehme Scheibe und nicht so ein Gedudel wie sonst.
***
Harmloses Pop-Lied, mit dem ich Ava Max nun wirklich keinen großen Hit mehr zutrauen würd. Neige generell dazu, ihre kommerzielle Strahlkraft zu unterschätzen, aber das hier sollte nun wirklich zu lieb geraten sein. Oder?<br><br>Gute 3 von mir.
****
3-4
****
So schlecht klingt das doch gar nicht - ist klangvoll, hat eine angenehme Melodie und guten Rhythmus und ihr Gesang ist gut. Ich bin gut unterhalten.
******
Sie kann gerade veröffentlichen, was sie will. Und meinen Geschmack trifft das ... zum nebenbei, im Radio oder sonst wo hören.<br><br>28.10.20: Etwas süßlicher als die sonstigen Dance-Tracks, wunderschön: 5 => 6.
Last edited: 28.10.2020 17:54
*****
Bereits die 8. Single aus "Heaven & Hell", mir soll's aber recht sein. Ein weiterer Pop-Hit, welcher zwar nicht mit "Kings & Queens", "Salt" oder "Torn" mithalten kann, aber definitiv zu den besseren Pop-Hits des Jahres zählt. Klingt zudem etwas anders wie die anderen Singles, von daher verstehe ich, warum sie das zum Album-Release veröffentlicht hat und nicht etwa das eingängigere "Rumors". Gute 5*
*****
Eine tolle Nummer welche Ava uns hier bietet, bringt etwas Abwechslung in ihre eigentlich "in your face" Tracks.<br>
****
Weniger tanzflächentauglich als vieles auf Ava Max' Debütalbum kommt diese der Nacktheit gewidmete Singleauskopplung daher. Das nicht sehr eingängige Midtempolied umgibt - entgegen der unvermittelten Thematik - eine schummrig-melancholische Oberfläche, wie man ihr teilweise auch auf dem jüngsten Kacey-Musgraves-Album begegnet. Okay!
***
0815-Popsong.
****
Ook dit is in mijn ogen nog wel aangename muziek van deze Ava Max.
****
Von mir aus hätte man "Naked" nicht als Single auskoppeln müssen. Ein mittelmässiger Track aus dem ansonsten tollen Album.
****
Stört nicht.
****
Gut pulsierender Titel.
****
Ein eher durchschnittlicher Pop-Song. Hat aber ein tolles Video.
*****
Wirkte auf mich anfangs sehr durchschnittlich, hebt sich aber doch auf angenehme Weise von Ava Max' restlichen Singles ab. Insgesamt doch sehr gut.
****
solider angenehmer Pop
*****
I really like this!!!! This would have been huge.
****
Hat mich beim ersten Hören noch enttäuscht, beim zweiten ging's dann.<br>Dennoch, gerade bei so einem Titel hätte ich von ihr mehr erwartet.
*****
Stimme den anderen Rezensenten zu.
****
Im oberen Mittelfeld.
****
Solide vier.
******
Der Refrain ist bombastisch.<br><br>Edit: Sh*t, auch hier muss ich erhöhen.<br><br>Knappe *6
Last edited: 25.06.2022 21:41
****
Ein sehr solider Popsong, insgesamt ist er mir etwas zu ausdrucksschwach für 5*
Add a review

Copyright © 2024 Hung Medien. Design © 2003-2024 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.94 seconds