LOGIN
  SEARCH
  

VG-LISTA 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Help find the song
Top 20 charts around the world of ma...
Forum opened
Date of Publication
Norway Year End Charts


 
HOMEFORUMCONTACT

ANNA BERGENDAHL - THIS IS MY LIFE (SONG)
Entry:22/2010 (Position 6)
Last week in charts:23/2010 (Position 18)
Peak:6 (1 weeks)
Weeks:2
Place on best of all time:3815 (18 points)
Year:2010
Music/Lyrics:Bobby Ljunggren
Kristian Lagerström
Producer:Dan Sundquist
World wide:
ch  Peak: 62 / weeks: 1
nl  Peak: 93 / weeks: 1
se  Peak: 1 / weeks: 17
no  Peak: 6 / weeks: 2

Cover

TRACKS
2010-05-31
Promo - CD-Single Universal - (UMG)
1. This Is My Life
2:58
   

22/2010: N 6.
23/2010: 18.
AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:01Melodifestivalen 2010M&L
MLCD 0014
Compilation
CD
2010-03-05
3:01Yours SincerelyLionheart
LHICD0107
Album
CD
2010-04-14
3:01Eurovision Song Contest - Oslo 2010CMC
6417172
Compilation
CD
2010-05-14
2:58This Is My Life [Promo]Universal
-
Single
CD-Single
2010-05-31
3:01Melodifestivalen - 10 år på turné 2002-2011M&L
MLBOX001
Compilation
CD
2011-03-04
3:01Melodifestivalen 1958-2013 - Vinnarna och favoriternaWarner
7410322
Compilation
CD
2014-01-28
MUSIC DIRECTORY
Anna BergendahlAnna Bergendahl: Discography / Become a fan
Official Site
ANNA BERGENDAHL IN NORWEGIAN CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
This Is My Life22/201062
SONGS BY ANNA BERGENDAHL
A Good Day
Barcelona Blues
Beautiful
Better Than This
Bleeding Love
Broken Melody
Bye Bye Darling
For You (Broiler feat. Anna Bergendahl)
For You
Fun
Got My Heart In Your Pocket
Have A Heart
I Don't Know (Where We're Going With This)
I Hate New York
Live And Let Go
Love, Me
Melodramatic Mess
My Love
Over The Rainbow
Release Me (Live)
Rolling Dice
Save Up All Your Tears
Something To Believe In
The Army
The Good Thing
The Last Time
The Sensible Choice
This Is My Life
Vice
We Were Never Meant To Be Heroes
Wrong
Yeah Yeah Yeah
You Make Me Happy (Anna Bergendahl with Brandur Enni)
ALBUMS BY ANNA BERGENDAHL
Something To Believe In
Yours Sincerely
 
REVIEWS
Average points: 4.29 (Reviews: 79)
***
Precis som Darin så har Anna alltför mycket fårbräkande i rösten för min smak, något hon måste jobba bort omedelbart. Låten i sig är inte så pjåkig. En typisk svengelsk melodifestival ballad. Egendomligt att man återigen knyckt titeln från en gammal hit (Gasolin).
Last edited: 05.03.2010 19:56
****
Halbfinalauftritt v. 27.5.2010 - definitive Wertung:

süss und nett vorgetragene (Gitarren-)Pop-Nummer der überaus attraktiven Schwedin mit Background-Chorus...sie hüpfte einmal jedoch etwas komisch auf der Bühne herum - wird das Finale damit erreichen - 4+ (gleiche Wertung wie zuvor)...

edit: grösste Überraschung des abends für mich - Finale verpasst!...da wird Schweden wohl gewaltig geschockt sein...
Last edited: 27.05.2010 22:57
***
der anfang klingt hitverdächtig. während des weiteren verlaufes verliert es nach und nach vollständig seinen reiz bis du am ende froh bist, dass es vorbei ist. dazu eine extremst unsympathisch wirkende sängerin. 2.5
*****
Eurovision Songcontest 2010 / Schweden

Gefällt mir nach wie vor gut auch wenn's mit dem Finale erstmals nicht geklappt hat. Was ich aber auch hier nachvollziehen kann. Der Auftritt war doch ein wenig unscheinbar.
Last edited: 29.05.2010 08:51
*
Boring.
*
Bitte entmündigt die Schweden. Wie kann man in einem MF voller guter Uptemponummern so einen langweiligen Quark wählen?

Nachtrag: mittlerweile gibt es eine etwas erträglichere Fassung, den Kaveh Azizi Remix - im Wesentlichen eine hochgepitchte Fassung, die 30 Sekunden schneller fertig ist und bei der man wenigstens nicht einschläft. Bitte nehmt doch diese Fassung für Oslo!
Last edited: 06.04.2010 23:08
**
Eine Stimme zum Weglaufen, zumindest für mich. Bei diesem Organ schüttelt's mich...brrrrrrrrrrr...deshalb komme ich nie dazu, den Titel ganz zu hören...muss immer abdrehen... ;-)
Nee, mit meinem "Daumendrücken" kann Schweden in diesem Jahr nicht rechnen.
****
Dieser Titel wird Schweden am ESC 2010 in Oslo vertreten.

Auch Schweden schickt in Anlehnung an den gransiosen letztjährigen Beitrag aus Island eine handgemachte perfekt arrangierte und produzierte Ballade ins Rennen. Sicherlich eine der besten der vielen Balladen im Rennen heuer, wenn auch meine Liebe zum Track noch nicht ganz entflammt ist, aber es kann ja noch kommen
*****
Ja, wirklich "Is It True" Part 2. Pseudo-anspruchsvolles Gejammer.

EDIT: ich korrigiere mal nach oben, der Song ist nach mehreren Durchgängen wirklich gut.
Last edited: 08.05.2010 17:37
*****
Das ist genau ein schöner Titel mit einer schönen Stimme und chillig ists auch noch!

Absoluter Favourit!!! Wenn die Schweiz nicht gewinnt, dann bitte dieser Titel oder klar der von Estland!
Last edited: 17.03.2010 06:17
****
Geht
******
äusserst ansprechende popnummer, gefällt mir ausgezeichnet
***
Was ist bloss mit den Schweden los? Vor 2 Jahren Frau Plastikelli, letztes Jahr die Opern-Diva und dieses Jahr?

Sie versuchen wohl krampfhaft ins Mittelmass abzufallen, und das obwohl sie jedes Jahr soviel in ihr Melodifestivalen stecken.
*****
Diese Ballade gefällt mir sehr, die musikalische umsetzung ist Klasse. Auch mich erinnert dieser Song ein wenig an letztjähriger 'Is It True' von Yohanna. Nur die Sängerin, mit ihrer Roten Turnschuhen, würde ich sofort mit Yohanna austauschen. Hier ziehe ich heuer meine erste, wenn auch schwache 5. Meine Prognose: TOP 10.
5-
Last edited: 18.04.2010 21:13
****
nett
****
it is no good, they should have sent Kom

edit: well, it has grown on me since
Last edited: 24.03.2010 09:39
***
nicht schlecht, nicht gut - genau so, dass man sich 5 minuten später nicht mehr daran erinnert, demzufolge vollkommen ungeeignet für den esc...
***
Ik denk niet dat er een land is dat zoals Zweden met zijn "Melodifestivalen" zo intens op zoek gaat naar een inzending. En dan kiezen ze dit doorsnee popnummer à la Amy MacDonald. Maar dan slechter.
****
▒ Eigenlijk best een mooie plaat van de 18 jarige blonde Zweedse "Anna Henrietta Bergendahl" uit februari 2010 !!! Over enkele weken zal ze met dit nummer Zweden vertegenwoordigen op het "ESC" in Oslo ☺!!!
*****
Mir gefällt der ESC-Beitrag 2010 aus Schweden merkwürdigerweise wieder recht gut. Leider wurden die Schweden gegenüber dem ganzen Oriental-Ethno-Gesülze in den letzten Jahren nicht sonderlich belohnt.
***
leider nicht grad der hammer, schade, würde schweden gerne eine bessere note verpassen.
****
Gefällt mir auf Anhieb gut. Endlich mal weder ABBA-Verschnitt noch Pottendisco aus Schweden ;-)
*****
traumhafte Stimme, wunderbarer Song voller Power und Austrahlung. Mein Favorit für den ESC 2010
Last edited: 06.11.2016 19:35
***
Entäuschend. Schweden ist jedes Jahr das Highlight. Mit diesem Song wird das alles nichts.
******
Auch einer von meinen Favoriten! Schweden ist wirklich ein sehr gutes ESC-Land und liefert auch jedes Jahr mindestens einen akzeptablen Titel ab. Gooo Suède!! :D
*****
Gut.
****
Ihre Stimme gefällt mir sehr gut. An wen erinnert sie mich nur? Auch den Song ist nicht unnett. Aber ob der gute Chancen hat? Hmmm...ich bezweifle es eher. 4+
****
ganz gut
******
HAMMER HAMMER HAMMER - da erhöhe ich doch glatt auf sechs punkte!!!!
Last edited: 19.07.2010 00:16
****
Die Schweden haben doch oft viel bessere Beiträge geliefert. So gesehen eine Enttäuschung.
****
Irgendwie noch nett... Aber gut genug für einen ESC-Spitzenplatz?
******
Tolles Lied, tolle Frau, könnte aber untergehen. Ist schon sehr introvertiert. Aber süß!!!

Und ich hatte hier mal Recht, sie ging knapp unter. Schade, wunderbarer Auftritt. Einer der besten im besagten Halbfinale. Auch ihr Album ist sehr schön!
Last edited: 31.05.2010 20:42
****
Hübscher Song, aber meines Erachtens eher was fürs Radio als für
'n ESC
****
nett
**
langweilig
*****
War schön, gefiel mir bisher am besten heute. Ganz, ganz knappe 5 für einen netten, sympathischen Song.
*****
5,5* .
Sehr schön.
*****
Gefällt mir gut.
****
dito Kirin, hat mich auch an Island'09 erinnert, ist schön
*****
Eine meiner absoluten Top-Favoritinnen des gelungenen Abends. Toller Song, super Stimme, sympathische Sängerin. Für Finale war sie dann aber wohl zu unscheinbar!
****
Netter Song,leider nicht im Finale.
*****
Überzeugender Auftritt der Schwedin. Leider hats für den Einzug ins Finale nicht gereicht, aus welchen Gründen auch immer. Das Lied ist trotzem gut.
Last edited: 28.05.2010 10:20
*****
Bra.
****
...hätte einen Finalplatz verdient gehabt...
Last edited: 28.05.2010 12:40
*****
wie bereits im 1. Semifinale mit der Slowakei ist auch im 2. Semifinale mein Favorit auf der Strecke geblieben. Schöner Song, hübsche, zuckersüsse Sängerin, die einen tadellosen Liveauftritt hingelegt hat. Da muss man sich echt fragen, wie es um die Kompetenz der Jurys steht. Aufgerundete 5*
***
nicht ansprechend genug
******
Excellente chanson qui n'est malheureusement pas en finale de l'eurovision... encore une fois les pays de l'est gâchent le concours !
****
Bei Amy M. war's "This Is The Life", bei Anna B. ist's "This Is My Life". Auch sonst erinnerte die halbfinal gescheiterte Schwedin partiell an die erfolgreiche Schottin, wenngleich für skandinavische Verhältnisse ein veritables Bonsainümmerchen resultierte. Dass die Melodifestivalen-Kampagne 2010 nichts Prägnanteres hervorbrachte, weckt irritiertes Erstaunen. Das internationale Juryverdikt ist durchaus nachvollziehbar. Davon losgelöst und unbeeinflusst ist's eine eher knapp bemessene Vier.
*****
Une chanson magnifique, qui n'a malheureusement pas été sélectionnée pour représenter la Suède lors de l'ESC 2010...
******
dito King Peos. War beim 2. Semi-Final auch mein Favorit (und beim ersten wars die Slowakei), fiel auch leider raus. Schade um den wunderschönen Song und der schönen Sängerin, welche auf dem Cover übrigens ziemlich schlechter aussieht als sie es Donnerstags tat...

6* (DAS Hightlight neben Slowakei vom ESC 2010...)
*****
Weit unter Wert geschlagen. Aber Nr. 1 in Schweden!
******
Schöne Ballade. War einer meiner Faforiten.
*****
Muy buena.
******
sehr gut, schade das es nicht im finale war
****
heel mooi nummer. jammer dat het blijkbaar niet genoeg was voor de finale.
****
gut
**
awa
*****
In Zweden was het zaterdag nationale rouw! Voor het eerst geen finale voor het land! Onterecht dan nog! Anna zette een puike prestatie neer tijdens haar halve finale!
*****
Heel mooi liedje en mooie prestatie tijdens de semi-final. Ik was wel geschokt dat Zweden niét door was ... en het valse gekraai van Israel en een paar oostbloklanden wél.
****
Mooi plaatje, maar dat is dan ook alles. Een beetje doorsnee, dat wel...
****
...solide vier...
******
Wunderschöne Ballade, zurecht in Schweden #1, zu unrecht beim ESC nicht im Finale gewesen!

6*
**
Mich nervt der ESC mit seinen vielen Neuzugängen enorm, vor allem bei dieser wahnsinnigen "Qualität"...! Da hilft auch dieser Titel (und das Aussehen der Sängerin) wenig. Nicht einmal der Refrain rettet den Song. 2++
******
ich fand es klasse. SUPER!!!
****
Interessant ist ja, dass der Titel es durch die reine Zuschauerwertung ins Finale geschafft hätte. Wurde durch die Jurys soweit abgewertet, dass es dann knapp nicht gereicht hat.

Der Titel an sich ist ganz okay, wenn auch nicht herausragend. Ich glaube auch nicht, dass er im Finale allzu weit nach vorne gekommen wäre. Da hätte "Manboy" von Eric Saade wohl mehr Chancen gehabt.
******
best eurovision 2010 song..
*****
agreed, this was my favourite from eurovision 2010!
****
ganz ok
***
3 poäng
****
"I Don't Wanna Win" singt Anna Bergendahl in einer Passage ihrer netten ESC-Ballade. Ein Sieg in Oslo für Schweden wäre vor dem Hintergrund der Austauschbarkeit der Midtempo-Ballade im LeAnn-Rimes-Sound auch eine gröbere Überraschung gewesen. Anhaltspunkte für mehr als eine klare 4 sehe ich nicht.
***
sweden what happend, this was the wrong song, manchild
******
Ungewöhnlich, mal keinen Dancesong aus Schweden zu hören.

Leider ging der Plan unverständlicherweise nicht auf. Total symphatische Nummer, die besonders live glänzend rüberkam. In der Studioversion dagegen wirkt der Song etwas steril.

Aufgrund des tollen Liveauftrittes die Höchstnote.
*****
Prachtig
****
Überwältigt mich in keinster Weise, aber nett.
****
Ganz nett - aber nicht mehr.
******
Im Jahr 2010 sind viele Lieder, die ich ganz toll fand, im Halbfinale des ESC ausgeschieden, und das war leider auch eines davon! Knapp nicht in die Top 10 und damit im Finale nicht dabei. Ich finde das Lied toll und der Auftritt war echt sehr schön von ihr!
******
ESC-2010 Besten.. :-)
****
...gut...
**
warum sich die schweden 2010 für diese schlichte schnarch-ballade entschieden haben ist mir immer noch schleierhaft. weder strophen noch refrain sind besonders eingängig, die interpretin bleibt blass. das schaltet man im radio nicht weg- aber mehr auch nicht. völlig zurecht das bislang einzige mal, dass schweden sich mit einem beitrag nicht für das esc-finale qualifiziert hat.
im startfeld gab es diverse bessere titel- nicht zuletzt timoteij´s "kom".
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.09 seconds