LOGIN
  SEARCH
  

VG-LISTA 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Help find the song
Top 20 charts around the world of ma...
Forum opened
Date of Publication
Norway Year End Charts


 
HOMEFORUMCONTACT

ALPHAVILLE - SOUNDS LIKE A MELODY (SONG)
Entry:33/1984 (Position 8)
Last week in charts:42/1984 (Position 10)
Peak:5 (1 weeks)
Weeks:8
Place on best of all time:2038 (104 points)
Year:1984
Music/Lyrics:Bernhard Lloyd
Marian Gold
Frank Mertens
Producer:Orlando [Wolfgang Loos]
World wide:
ch  Peak: 4 / weeks: 14
de  Peak: 3 / weeks: 20
at  Peak: 3 / weeks: 12
fr  Peak: 10 / weeks: 23
nl  Peak: 8 / weeks: 10
be  Peak: 10 / weeks: 13 (Vl)
se  Peak: 1 / weeks: 10
no  Peak: 5 / weeks: 8

7" Single
WEA 249 366-7



12" Maxi
WEA 249 366-0


TRACKS
1984-05-14
7" Single WEA 249 366-7 (Warner)
1. Sounds Like A Melody
4:29
2. The Nelson Highrise (Sector One: The Elevator)
3:14
   
1984-05-14
12" Maxi WEA 249 366-0 (Warner)
1. Sounds Like A Melody (Special Long Version)
7:42
2. The Nelson Highrise (Sector One: The Elevator)
4:12
   

33/1984: N 8.
34/1984: 10.
35/1984: 7.
36/1984: 10.
38/1984: R 6.
39/1984: 8.
41/1984: R 5.
42/1984: 10.
AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
Special Long Version7:42Sounds Like A MelodyWEA
249 366-0
Single
12" Maxi
1984-05-14
4:29Sounds Like A MelodyWEA
249 366-7
Single
7" Single
1984-05-14
4:42Forever YoungWEA
240 481-1
Album
LP
1984-11-05
4:29Freeway #2°WEA
24 0488-1
Compilation
LP
1984
4:29Hot And New [1984]WEA
240 467-1
Compilation
LP
1984
4:29Hot And New 5WEA
240 467-1
Compilation
LP
1984
3:59New Wave Party - Hits EuropeusWEA
28.109
Compilation
LP
1984
4:29Club Top 13 präsentiert 16 Top Hits aus den Hitparaden 1984 September/OktoberClub Top 13
40 134 9
Compilation
LP
1984
4:45More Adventures In Modern Sounds - WEA-Stars On CDWEA
240 568-2
Compilation
CD
1984
Special Long Version7:42Forever YoungWEA
246 985 2
Single
3" CD-Maxi
1989
4:29First Harvest 1984-92WEA
9031-76454-2
Album
CD
1992-03-20
4:28Pop & Wave Volume 3Columbia
4738622
Compilation
CD
1993
4:28The Best Of 1980-1990 Vol. 9Electrola
8289142
Compilation
CD
1994-03-17
4:42Modern 80's - The Best Of Discopop Vol. 2Polystar
565 249-2
Compilation
CD
1999-01-04
Staggman Mix7:52Forever PopWSM
8573880342
Album
CD
2001-11-02
7:42Freitag Nacht 4Happy Vibes
00050
Compilation
CD
2005-03-22
4:45Die großen 10 Vol. 2 - The Return Of Mr. Udo HuberUniversal
06007 5307237
Compilation
CD
2008-04-11
4:01Absolute Synth AnthemsEVA
EVACD 4124
Compilation
CD
2010-09-29
Special Long Version7:42So80s (SoEighties) 4Soundcolours
SC 0321
Album
CD
2011-01-07
4:05I Love The 80's Vol. 2ARS
5331098
Compilation
CD
2011-09-30
4:05I Love The 80's - Limited Edition [6CD]ARS
2784146
Compilation
CD
2011-12-02
4:45WWF Club - Das Beste aus der WDR-KultshowSony
88725406952
Compilation
CD
2012-08-03
4:45Wetten dass..? - Die Fan-Edition - Das Album der MegastarsSony
88725451472
Compilation
CD
2012-09-28
Special Long Version7:44So80s Presents Alphaville [Curated by Blank & Jones]Soundcolours
SC0344
Album
CD
2014-10-31
MUSIC DIRECTORY
AlphavilleAlphaville: Discography / Become a fan
ALPHAVILLE IN NORWEGIAN CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Big In Japan22/1984315
Sounds Like A Melody33/198458
Forever Young42/1984318
Dance With Me18/198646
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Forever Young42/1984124
Afternoons In Utopia26/198689
SONGS BY ALPHAVILLE
20th Century
A Handful Of Darkness
A Victory Of Love
Afternoons In Utopia
Ain't It Strange
Airport Sketch
All In The Golden Afternoon
And I Wonder
Anyway
Apollo
Ariana
Around The Universe
Ascension Day
Astral Body
Beautiful Girl
Because Of You
Beethoven
Beyond The Laughing Sky
Big In Japan
Big In Japan 1992 A.D.
Big Yellow Sun
Bitch
Blauer Engel
Burning Wheels
Call Me
Call Me Down
Carol Masters
Caroline
Carry Your Flag
Change The World
Colours
Concrete Soundtraxx For Imaginary Films I
Control
Cosmopolitician
Dance With Me
Danger In Your Paradise
Dangerous Places
Days Full Of Wonder (Bells)
Duel
Elegy
End Of The World
Enigma
Euphoria
Faith
Fallen Angel
Fantastic Dream
Feathers & Tar
Fever!
Flame
Fools
For A Million
Forever Young
Forever Young (Alphaville & Gregor Meyle)
Forever Young - The Remix
Forever Young 2001
Giants
Golden Feeling
Gravitation Breakdown
Guardian Angel
Headlines
Heart Of The Flower
Heartbreak City
Heartbreaker
Heaven On Earth (The Things We've Got To Do)
Heaven Or Hell
Here By Your Side
Highschool Confidential
House Of Ghosts
I Die For You Today
If The Audience Was Listening
Imperial Youth
In Bubblegum
In The Mood
Inside Out
Into The Dark
Iron John
Ivory Tower
Jerusalem
Jet Set
Joyride
Kinetic
Lady Bright
Lassie Come Home
Leben ohne Ende
Lies
Life Is King
Like Thunder
Love Will Find A Way
Mafia Island
Marionettes With Halos
Middle Of The Riddle
Miracle Healing
Monkey In The Moon
Montego Bay
Moon Girl
Mysteries Of Love
Mysterion
Nevermore
New Horizons
Next Generation
Nostradamus
Oh Patti
Pandora's Lullaby
Parade
Patricia's Park
Peace On Earth
Phantoms
Point Of Know Return
Recycling
Red Rose
Rendezvoyeur
Roll Away The Stone
Romance
Romeos
Script Of A Dead Poet
Seeds
Sensations
Sexyland
She Fades Away
Sister Sun
Some People
Song For No One
Soul Messiah
Sounds Like A Melody
Sounds Like A Melody (Alphaville & Gregor Meyle)
Spirit Of The Age
Summer In Berlin
Summer Rain
That's All
The Deep
The End
The Impossible Dream
The Nelson Highrise (Sector One: The Elevator)
The Nelson Highrise (Sector Two: The Mirror)
The One Thing
The Paradigm Shift
The Shape Of Things To Come
The Things I Didn't Do
The Voyager
Those Were The Days
Thunder And Lightning
To Germany With Love
Today
Tomorrow
Traumtänzer
Twelve Years
Underworld
Universal Daddy
Vingt mille lieues sous les mers
Wake Up!
Ways
Welcome To The Sun
Whales
What Is Love
Wishful Thinking
ALBUMS BY ALPHAVILLE
Afternoons In Utopia
Catching Rays On Giant
Dreamscapes
First Harvest 1984-92
Forever Pop
Forever Young
Prostitute
Salvation
So80s Presents Alphaville
Strange Attractor
The Breathtaking Blue
The Singles Collection
 
REVIEWS
Average points: 5.11 (Reviews: 247)
******
...sehr gut!!...
******
Super Dance Nummer
****
gut, doch kommt nie und nimmer an "Big In Japan" oder "Forever Young" ran.


Auch dieser Song (der andere ist "Catch Me I'm Falling" von "Real Life") erinnert mich an unsere KV-Reise ins Tessin, welche wir im Sommer 1984 unternahmen zusammen mit unserem super Englischlehrer, Mister Peter Ellis. Danke Peter für diesen wundervollen Ausflug!
Last edited: 01.10.2018 21:10
******
hervorragend

i like this one better than forever young
Last edited: 17.09.2003 23:37
******
ein guter song!
*****
Gefällt mir weniger gut als Forever Young.
******
Gefällt mir auch nicht so gut wie Forever Young, aber trotzdem noch so gut das ich die 6 geben kann. Leider kenne ich noch keine Version die gut abgemischt wurde. Das Schlagzeug ist zu penedrant!
*****
Im Schatten der Überhits "Forever Young" und "Big in Japan", aber durchaus mit "sonnigen" Qualitäten (der Modern-Talking-mässige Refrain ...)
Auch nicht übel: das Cover von Lichtenfels ...
Last edited: 04.11.2010 22:50
******
klare 6
******
top
*****
Alphaville-typischer Song, sehr gut!
******
Love it!!
*****
Ja, zu der Zeit waren Alphaville wirklich unerreicht, aber es wundert mich trotzdem, dass ausgerechnet der für mich am wenigsten gute ihrer drei Super-Hits zum Zeitpunkt dieser Bewertung in der Review-Hitparade zuvorderst ist. Sehr gut, aber keine 6.
******
woooooooow! so hammergeil!
Last edited: 14.02.2004 15:29
*****
nie die 1, deshalb 5
******
sounds like six, weil viel Erinnerung, Marian Golds Stimme und besser als Forever Young - forever melody
******
riesentitel
*****
Auch in Holland waren Sie Populair, dieser schöner "80-er Jahren" song war das zweiter Erfolg in Hollan. Es war in August 1984 in Hitparade -> Nur 9 Wochen und einer 6ste Stelle.
******
gefällt mir sehr, 80er classic
****
Ganz nett, aber nicht ihr stärkster Song.
******
spitzenmässig
***
Sounds like a melody, but doesn't sound like a hit.
******
Im Durchschnitt liegt dieser ebenfalls sehr erfolgreiche Single-Hit von Alphaville über "Big In Japan" und ich muss gestehen, das dies mein Lieblingstitel der Jungs ist. Geniale Melodie, prima gesungen und einfach geiles Streicherarrangement.
*****
Noch vor "Big in Japan", doch an "Forever young" kommts nicht ran... Guter Track von einem Hammeralbum!
******
Ein sehr guter Song aus der Zeit von Forever Young und Big In Japan. Gehörte zu den damaligen Paradepferden von Alphaville

Mein Tip: Viel mehr als nur eine Melodie
*****
Tolle Melodie, weiterer Alphaville-Hit
*
schrott
******
das soll schrott sein??!!!
Sicher nicht! Wunderbar...
******
Ich liebe dieses lied. Genialer 80s Klassiker
******
Einfach mühsam, dass Leute wie Kahaha auf dümmste Art & Weise die Quote runter ziehn. Ganz klare 6* - einfach göttlich. Cappella bedienten sich diesen Songs für ihr "U Got 2 Let The Music".
*****
******
top
05.11.2004 22:26
Hannes
germancharts.com
******
Mein Lieblings-Alphaville-Song, vor allem in der Single-Version. Finde ihn viel besser als Big In Japan.
******
kahaha Du machst Deinem Namen alle Ehre, mit Deiner Bewertung machst Du Dich nämlich lächerlich (haha)
******
Genial satte 6
******
auch sehr gut
*****
...gut...
*****
meine teenager-zeit!dieser song weckt definitiv gute erinnerungen
super
*****
ebenbürtig mit Big In Japan
nr. 2
******
hammer
******
Auch "Sounds Like A Melody" gehörte in den 80er Jahren zu den grossen Hits von Alphaville! Heute immer noch top.
******
Mega-hyper-super-toller Song!
*****
mag ich gut leiden
****
keine chance gegen den grossen japan song!
******
Die letzten 3 Minuten der Maxi kommen super rüber. Vorreiter für Cappella 10 Jahre später und Lichtenfels 20 Jahre später. Perfekt. Und wieder mal aus deutschsprachigen Raum. Die Insel und der 2. Kontinent können sich verstecken.
******
Mochte den Sänger nicht leiden... hatte 'n schiefes Maul. Aber die Musik ist first class, ganz klar.

Edit: 6* für den speedigen Dancemix.
Last edited: 25.11.2007 18:48
******
Zwar haben sich Alphaville bei ihrem ersten Hit "Big In Japan" bedient, trotzdem ist ihnen mit "Sound Like A Melody" ein richtig guter Nachfolger gelungen, der vor allem in der Maxiversion ein Kandidat für die Höchstwertung ist.
Last edited: 30.05.2018 10:03
******
Great sound & song.
******
Auch dieser Song gehört zu den 6-Sternen. Da hat Capella anno 1993 diese Melody rausgemopst und in die Dancefloor-Szene reingeschmissen
*****
Von der drei Platte den in Holland (1984) in die Top 40 kamen ist dieser # 2 (9 Woche, Platz 6 war der höchste Platzierung) aber naturlich auch gut !!!
****
Gefiel mir von ihren Titeln am wenigsten.
****
goht
*****
sehr gut
*****
Recht gut
******
Glasklare 6!!!!
******
und diese Beschleunigung zum Schluss des Lieds: genial!
******
Super, sie hatten zwar nich viele Hits, aber die die sie hatten, waren absolute spitze.
******
Zweite Single nach "Big in Japan", ebenfalls 1A 80er Pop!
Last edited: 16.08.2014 13:02
******
genialer synthie sound
*****
Herrlich.
******
I love this sound.
******
Einfach toll, diese Synthiemusik aus den 80ern! Bei Alphaville war ja fast jeder Song ein Megahit, und dieser hier gehört bestimmt zu den allerbesten.

Geil, wenn man den in der langen 7:41-Version griffbereit hat. (19/07/08)
Last edited: 04.08.2014 16:53
*****
nicht schlecht
*****
Sehr gut.
******
"We Need The Ecstasy The Comedy The Jealousy Of Love
Like The Cary Grants And Kellys Once Before
Give Me More Tragedy Harmony And Fantasy My Dear"

Soooo Grossartig.
Zweitbester Song (nach Japan) aus dem besten 80er Jahre Album. Die Singleversion schlägt aber die Albumversion noch mal um Längen, v.a. spiele ich hierbei auf die viel klarer strukturierte Melodie des Instrumentalteils voran. Diese stark an klassische Motive angelehnte elitäre Harmonie ist für mich eine der grössten Melodien aller Zeiten, wurde mit einem Berliner Symfonieorchester eingespielt. Beim Hören dieser Passage fühlt man sich automatisch in den Adelsstand ernannt.
Mittlerweile ja wieder hinter Forever Young in der Memberwertung zurückgefallen (unverdient!)
5 Wochen in Schweden auf der 1. (August /Sept. 84), in D #3.


Last edited: 29.04.2006 00:48
***
Nee, eher nicht ...
*****
Knaller! Gefällt mir allerdings in der Single-Version besser. Die Album-Version scheint mir unnötig in die Länge gezogen.
*****
Wirklich eine starke Nummer dieser Truppe
****
Gehört zu den besseren Songs von Alphaville.
****
gefällt mir nicht so gut wie big in japan....
******
Wenn es um die Diskomusik der 80er Jahre geht, so befindet sich "Sounds like a melody" mit Sicherheit in meinen Top 5!
*****
top
******
Super Synthies! Ein Klassiker!
****
war ok
******
Starker Song, erinnert an damals.
******
Meisterwerk
Last edited: 09.06.2009 01:34
******
Einer meiner Favoriten!
Ist so 80er, mehr geht nicht.
Trotzdem erinnert er mich an einen Skiurlaub Anfang 2004, lief da komischerweise in Dauerrotation in der Gondel, war am Passo San Pelegrino.
******
Das beste Lied von Alphaville!
****
...puh...da war ich zwar noch garnicht auf der welt...aber es is ok...ich liebe alte lieder der 80er und 90er...
*****
ein klassiker
******
Finde ich ein sehr guter Song.
****
Another excellent Alphaville single. One of Germany's better bands.
*****
5-
******
Auf dem Niveau von "Big in Japan". Spitze!
******
noch mal deutlich besser - und die maxi ist wahnsinn!!
*****
Ziemlich guter Party- und Dancesong!
Starke Melodie und starker Gesangspart, der im Ohr bleibt. Etwas zu hohe Stimmen für meinen Geschmack, aber ein klasse Song.
******
Zweite Single von Alphaville,gerade so gut wie das erstling.
Genial!!!
******
Genial und Super!
*****
Deutlich schwächer als die schon vielfach genannten beiden Evergreens...Dank dem atmosphärischen Instrumentalteil reichts für eine 5...
******
Schlechter als "Big in Japan", trotzdem 6!
*****
sehr gut

da gefällt mir sogar diese Techno Version einigermaßen von
*****
Guter Nachfolger von "Big In Japan", kommt an dieses aber nicht ganz heran. Die Rhythmuswechsel finde ich allerdings gelungen.
****
Inbegriff von Synthiepop, heute muss man doch ein bisschen schmunzeln, trotzdem: guter Song! Streng gesehen doch nur eine 4
******
Super Titel. Leider ist die Original 7" Version (4:29) nicht auf CD zu bekommen. Ist damals nur auf einem Sampler erschienen, der heute unbezahlbar ist (Hot & New '84). Auf ihrer Best Of ist ein schlechter Remix und auf allen neueren Samplern entweder dieser Schrottmix oder die Albumversion. Schade schade!
****
Gehört zu ihren besseren Titeln, kommt für mich aber bei weitem nicht an "Forever Young" heran. Durch den Streicherpart bei der Ur-Fassung tendiert die Bewertung klar in Richtung 4,5.
*****
Auch gut - jedoch nicht so genial wie "Forever Young"
***
Enorm schlimme Nachfolgesingle... die hohe Stimme im Refrain drückt brutal aufs Nervenzentrum. Gebe jetzt mal aus Nostalgie-Gründen trotzdem 3 Sterne.
*****
Gemessen an "Big in Japan" schwächer
******
Neben Forever Young mein zweiter Topfave von Alphaville und auch meinen Topfaves der 80er und ever.
****
Neben "Big In Japan" und "Forever Young" eher nur Mittelmass..
******
Geiler Song
****
Nicht schlecht. Ich muss gestehen, dass ich diesen Song bis heute noch nie gehört habe... daher wohl nicht so der 80er Klassiker. Aber er wirkt recht cool... :)
*****
Starker 80's Sound
*****
mindestens so gut wie "Forever Young"
******
Deuxième single du trio allemand. Tout aussi génial que le premier. Un must des années 80.
******
wonderful
******
Kurz und bündig Hervorragend.
*****
schöner synth - pop klassiker. 80er. knappe 5.
Last edited: 06.08.2009 02:29
****
Hier gilt das Selbe wie bei Big In Japen: Gehobener Durchschnitt!
******
Super...
*****
oohh... so geil :)
*****
Dank den grenzgenialen Orchester-Parts gibts die 5*.. sonst ein durchschnittlicher Synthipop-Song.
*****
Top
*****
Netter 80er Jahre Sound und somit ein meisterwerk der NDW
*****
fetzt.
*****
sehr gut
*****
... Sehr Gut ...
*****
Classic Synthie-Pop----
******
Just great!!!
*****
Der Name des Titels ist eine klitzekleine Untertreibung.
**
nein nein das nicht
***
gute 3
****
Ja doch, so ab und zu kann man es gut hören.
****
ich hasse es, wenn Klänge zischen
***
Geht so..
*****
der gute nachfolger zum überhit, der allerdings mir recht schnell langweilig wird. aber dennoch eine 5 wert
******
Yes it sounds like a melody....sounds like a really GREAT melody! Ein weiterer genialer Song von der Band, die sich einst im wunderschönen westfälischen Münster formiert hat. Die Melodie hat noch was von New Wave, klingt aber absolut innovativ und modern. Diese Art von Synthie-Einsatz klingt in meinen Ohren einfach nur genial und nach den beiden Evergreens überhaupt wohl auch der drittgrößte Hit für die Band. Er tauchte auch immer mal wieder auf, z.B. natürlich bei Cappella. In Deutschland bis auf Platz 3 geklettert und damit interessanterweise höher platziert gewesen als Forever Young.
****
4+
******
Für mich der beste Song von Ihnen.
*****
Stark, durch die Kopfstimme im Refrain auf Dauer aber mitunter nervig.
*****
Zumindest in der Single-Version eines der schönsten Lieder von Alphaville. Auf dem Best-Of-Album First Harvest ist leider eine andere Version enthalten, die mir nicht ganz so gut gefällt.

5 Punkte mit Tendenz zur 6.
******
super!
*****
"kultige" 5 Punkte
****
Zweifelsohne eine großartige Komposition, aber aus irgendeinem Grund toucht mich diese Nummer kein bisschen. Null. Kann ich auch nicht öfters als einmal alle fünf Jahre hören, sonst nervts. Von ihren Hits der schlechteste (wobei "schlecht" in diesem Zusammenhang das falsche Wort ist).
******
erstaunlich, dass es bei dem Song so wenige Downvoter hat. So ein Song geht doch sicher vielen Leuten auf den Keks...mir aber zum Glück nicht ;)
Last edited: 07.06.2008 12:14
*****
schon zum erbrechen oft gecovert aber das original ist doch weit vorn
******
ich den achtzigern pausenlos gehört, noch heute ein toller track
*****
Der gefällt mir nicht so gut wie "Big in Japan" oder "Forever Young"
Aber hörenswert
******
Mein persönlicher Lieblingshit der Band. Auch wenn ich das Video recht bescheuert finde^^ "Sounds Like A (unique) Melody", sag ich da nur
******
Für mich ihr bester Song. Gefällt mir heute auch noch sehr gut. Die B Seite von dieser Platte finde ich auch gut.
******
SUPER SUPER SUPER!!! Auch wenn mir der dazugehörige Musikclip missfällt, da hätte man viel mehr draus machen können!! Na ja, dafür ist der zu "The Jet Set" besser ausgefallen. Diese Nummer macht einfach gute Laune!!
******
kannte bis vor kurzem nur Big in Japan und Forever Young von Alphaville - aber dieses Song kann mit den anderen Beiden Superhits problemlos mithaltn
***
zerrt an meine nerven
solide 3*
*****
Ich liebe es wie am Schluss mit den Geigenklängen das Tempo gesteigert wird!
*****
Sehr Gut
****
Recht gut...
*****
gefällt, aber "Big In Japan" ist viiiiel besser!
******
mein Liebling von Alphaville
******
Klassiker
*****
besser als "big in japan", aber schwächer als "forever young"
******
Sehr guter und offensichtlich einflussreicher Synth Pop, von dem die Synthesizermelodie später im Eurodance merhmals wiederverwendet wurde.
******
neben "jet set" mein grosser favorit der 3 jungs!!
****
Ich wage zu sagen das das schon etwas sehr bunt klingt, aber so waren die 80er nunmal.

Alphaville sollten fast überall eine 6 bekommen, weil sie für starken Synthpop stehen aber sie haben bessere, 2 Punkte Abzug.

GEHT MAL AUF DIE SITE VON kahaha !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Lächerlich, was der an Kommentaren schreibt; wirklich das letzte...
Geh woanders hin, um dir Feinde zu machen, du schaffst es nicht mal einen kompletten Satz zu verfassen!
Last edited: 08.09.2008 13:09
****
4 reichen ... lustiges Review von bandito!
*****
absolut hörenswert, aber "forever young" bei weitem und "big in japan" ziemlich unterlegen
******
Wie oft wurde das Intro schon für Techno-Songs in den 90ern gesampelt. Das Original von Alphaville, besonders die Album- und Maxi-Version, ist und bleibt uneingeholt.
Nachdem "Big In Japan" ein enormer Erfolg für Alphaville war, wollte ihre Plattenfirma einen ebenbürdigen Nachfolger (erst sollte es "Forever Young" sein, doch dies wollten sie mit der VÖ des Albums verbinden).

So zimmerten die Jungs innerhalb weniger Wochen einen Top 3-Hit in Deutschland zusammen und bleiben damit bis heute in Erinnerung. Ob nun in Techno-Samples oder 80's Compilations.
*****
gut aber "Big in Japan" oder "Forever Young"
sind einfach stärker...
******
Tout aussi culte que "Big in Japan", en plus dansant. Un vrai petit bijou.
******
Ausgezeichnet - #3 in Österreich
******
sehr stark
******
HAMMER
*****
super synthie sound aus den 80ern
****
Von den Reviews her genau so überbewertet wie "Big in Japan". Ziehe "Forever young" beiden Songs eindeutig vor.
******
Geil! Mein Liebling der "drei Grossen" von Alphaville.
Last edited: 29.10.2008 17:11
****
Dutch Radio 2 Top 2000 (2000 1744)
****
Gegen ihre beiden anderen Mega-Hits finde ich diesen etwas zu schwach...
**
weniger
****
Auch noch ein großer Hit. "Forever young" und "Big in Japan" gefallen mir aber doch besser.
****
Die Vordergrundmusik am Anfang ist der Hammer... Der Rest nicht unbedingt... Und der Titel klingt übersetzt auch so sinnlos... (4)
****
klingt schon irgendwo schwul. aber das stört nicht mal.
****
...okay...
******
Gefällt mir besser als alle anderen Songs von Alphaville (vielleicht auch, weil nicht so viel gesungen wird *g*)
*****
Genial!
***
Aha, hier haben Capella geklaut? Gefällt mir aber nicht, wie eigentlich die meisten Singles dieser Band. Dieser schwülstige Gesang und diese E-Drums...wüääk! Einen Bonuspunkt für diese Streichermelodie.
******
Schön
Last edited: 21.01.2013 17:50
***
na ja es gab bessere Titel von Alphaville
*****
Auch sehr stark aber wie schon oft erwähnt da oben, kommt nicht ganz an Forever Young und Big In Japan dran!
******
Genial
******
So eine tolle Nachfolgesingle zu Big in Japan - wer hätte das gedacht?
Mein Nebensitzer Daniel hatte die 7 minütige Maxi, die hab ich mir oft ausgeliehen.

DUCS 19/1984

17.08.17: Sehe gerade den Auftritt bei Bananas. Ich kann mich erinnern.
Tolles Szenenbild, und Marian Gold mit goldenem Mikro.
Und was für ein toller internationaler Sound, ich war stolz wie Bolle, dass sowas aus Deutschland kam.
Last edited: 17.08.2017 18:31
*****
sehr gute Synth Pop-Nummer aus 1984, leicht schwächer als Forever Young, aber klar stärker als Big In Japan - 5*...und ein Teil des Beginns hört man bei der späteren Nummer U Got 2 Let The Music von Cappella...
*****
Gut
*****
Muy buena.
*****
sehr stark 5+
*****
Heel goed, jaren '80 synthpop zoals het hoort. De lange versie van 7:42 draai ik nog weleens op feestjes. Het nummer heeft een geweldige opbouw naar dat knallende outro, als de drums steeds sneller gaan en de riff van het nummer wordt vergezeld door die hoge synths - heerlijk is dat!

S.
******
großartiger Song
******
Song with the potentially best chorus ever.... this is their best song and i like the most of them to begin with
******
Sauu guter Song
****
4 is enough
***
Der Synthie-Sound hat durchaus seinen Reiz, aber gesanglich eher ungeniessbar. 3+
*****
Ja, das hört sich definitiv nach einer Melodie an.
******
Hammer!!! der kommt gleich nach dem wunderschönen "Forever Young"
*****

Die ersten zweieinhalb Minuten der Normal-Version
finde ich ziemlich nervig,
die letzte Minute (den Instrumental-Teil) finde ich aber
ähnlich genial wie gute klassische Musik.

http://www.youtube.com/watch?v=ftWAK4ttXdg




In der Maxi-Version dauert der Instrumental-Teil
zum Glück fast 5 Minuten:

http://www.youtube.com/watch?v=NdVNjjEmH2U



Nur für die Maxi-Version gebe ich 5 Punkte.
(Und für die Techno-Version von Lichtenfels.)

*****
Nicht ganz so einprägsam und leicht zugänglich wie "Big In Japan", trotzdem eine gute Entscheidung das kreativere Sounds Like A Melody als zweite Single zu wählen. Auch noch sehr gut.
****
Hitje in Vlaanderen voor Alphaville in 1984, ook terug te vinden op hun album "Forever young".
****
habe ich neu entdeckt, weil der Song in den Top 250 (seit kurzem nur noch Top 200) der Review-Hitparade (ab 100 Bewertungen) aufgeführt wird - es besitzt einen gewissen Wiedererkennungseffekt, aber an 'Forever young' kommt es bei weitem nicht ran, runde 4 Punkte...
******
Ich weiß nicht ... wie kann man als Debütant nur sowas geniales Produzieren? Synthie-Pop (mit Streicher) in Perfektion.
******
Herausragende Instrumentalpassagen, Gesang auf gewohnt hohem Niveau - einer von vier Alphaville-Songs, der von mir die Höchstwertung erhält
***
O.K.
****
... nett ...
*****
Gefällt mir fast noch besser als "Big in Japan"
Last edited: 08.05.2011 21:46
******
super
****
...gut wenn auch etwas gewöhnungsbedürftig...
******
Für sechs Sterne reichts allemal.
******
Wie bei vielen Gruppen war auch hier für mich die 2. Single besser als der Erstling - das ist einfach symphonischer und melodiöser als Big In Japan - klare 6 vor allem auch für den phänomenalen instrumentalen Schlusspart!
******
Braucht sich nicht hinter ihren Klassikern zu verstecken. Klare 6*.
*****
Ehrlich gut!
******
Great
****
niet schlecht aber auch nicht ganz fablhaft
******
starker 80er! Klassiker!
*****
sehr gut
*****
Eine ganz toller Song!
*****
Sänger Marian Gold kommt von hier um die Ecke, aus Herford.
Natürlich war Forever young der grössere Hit, ebenso Big in Japan. Aber Sounds like a melody finde ich persönlich keinen Deut schlechter.
Last edited: 17.09.2012 10:33
*****
Erstklassiker Pop-Song aus den 80ern!
Wenn ich mir Lieder wie "Sounds Like A Melody" anhöre, verstehe ich auch, warum speziell die 80er Jahre immer noch diesen Kult-Status genießen
*****
Sehr gut! 5+
*****
Super Sache. Ich liebe vor allem den fetten 8minütigen Staggman Mix aus "Forever Pop". Der hat's wirklich in sich. (5+)
Last edited: 26.12.2012 08:41
****
Good song.
*****
Très bon.
*****
richtig, richtig geile synthie-nummer! besonders das beschleunigte ende!
******
... 80er Musik vom Feinsten ...
******
aufgerundete 6*
*****
..hat mir früher noch ein wenig
mehr gefallen, als jetzt..
*****
...exquisit...
****
Guter Song.
******
Diesen Song liebe ich immernoch über alles, mit der Zeit gefällt er mir fast besser als "Big in Japan" - und die Maxi Version ist einfach genial, die liebe ich besonders! Also die ersten 3 Singles von Alphaville hatten für mich absolute Nr.1 Songs Niveau (und da bin ich mit den schwedischen Single Charts 1984 absolut eins, wo die Songs ja auch alle eine #1 waren!!!) War in IT übrigens auch eine #1 (und in den Jahrescharts auf #9)
Last edited: 21.12.2014 12:46
****
Ziemlich blutleerer Track nach meinem Geschmack: Klingt weder nach einer Melodie, noch nach einem Hit.
Alphaville waren immer schon eine Synthieband mit einem mitunter theatralisch-pathetischen Falsett-Sänger, der für sich beanspruchen kann Modern Talking vorweggenommen zu haben. Und die Drums sind auch nicht angenehm abgemischt, klingen beinahe blechern.
In der Tat sind die Synthie-Geigen-Bögen noch das Beste am Stück (siehe: Musikfreak)

Na, in den Deutschen Single-Charts reüssierte der Titel immerhin am 2., 9. und 23. Juli 1984 auf #3.
******
Grossartig!
****
Von den 3 grossen Hits auf dem Album hat sich der fast
noch am besten gehalten (sehrwahrscheinlich weil am
wenigsten gehört von den dreien).....

4 ++
******
Auch schon mal mit dem Song Auto gefahren? Macht gleich doppelt Spass!
*****
höre ich heute noch gerne, zudem mit hohem erinngerungsfaktor
******
Ich finds besser als big in japan oder forever young.
Das ist halt Geschmackssache .
******
Vor 10 Jahren (leider nicht früher) habe ich dieses Lied in der Disco entdeckt und seitdem finde ich es unfassbar geil! Der treibende Beat, die tolle Stimme..
Wenn ich mal wieder meinen "80er Jahre Rausch" habe, gehört dieses Lied auf jeden Fall dazu!!
******
excellent tube des années 80 !
*****
Im kurzweiligen Alphaville-Schaffen ein sympathischer Klassiker ist diese auch titularisch melodiöse Nummer, welche den raffinierten Sound der Truppe um Marian Gold unverkennbar praktiziert. Mir gefällt's.
****
prima
******

Das hier ist ja mein Lieblingssong von Alphaville.
*****
Der Falsettgesang von Marian Gold gefällt mir in diesem Song besonders gut.
****
Lekker 80s geluid
****
Knapp gibt's eine 4.
****
Gut.
******
Sehr gutes Lied. Damals haben wir noch unsere Tonträger gegenseitig auf Cassetten überspielt. War eine tolle Zeit.
***
Ordentliche Produktion, hatte bei mir aber immer einen leichten Nerv-Faktor.
***
Den kreischenden Refrain sollte man herausschneiden.

Song wechseln angesagt. Capella "U got 2 let the music".
******
Bisschen weniger gut als Big In Japan, aber immer noch überragend.
******
Einer ihrer 3 großen Hits.
****
die Melodie die später CAPELLA kopierten ist noch das beste an dem song

unfassbar, wie gut CAPELLA das sample genutzt haben
****
o.k.
*****
schrille Nummer, aber gut
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.16 seconds