LOGIN
  SEARCH
  

VG-LISTA 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
sřlv, gull og platina: certifications
Source of charts
Help find the song
Norway Year End Charts
Date of Publication


 
HOMEFORUMCONTACT

ADELE - I DRINK WINE (SONG)
Entry:47/2021 (Position 18)
Last week in charts:47/2021 (Position 18)
Peak:18 (1 weeks)
Weeks:1
Place on best of all time:5795 (23 points)
Year:2021
Music/Lyrics:Greg Kurstin
Adele Adkins
Producer:Greg Kurstin
World wide:
fr  Peak: 81 / weeks: 2
nl  Peak: 30 / weeks: 2
se  Peak: 10 / weeks: 2
no  Peak: 18 / weeks: 1
dk  Peak: 34 / weeks: 1
it  Peak: 81 / weeks: 1
es  Peak: 95 / weeks: 1
au  Peak: 10 / weeks: 2
nz  Peak: 7 / weeks: 2

Cover

TRACKS
2022-10-26
Digital Melted Stone / Columbia - (Sony)
1. I Drink Wine
6:16
   

47/2021: N 18.
AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
6:1630Melted Stone / Columbia
19439937972
Album
CD
2021-11-19
6:1630Melted Stone / Columbia
19439937971
Album
LP
2021-11-19
6:16I Drink WineMelted Stone / Columbia
-
Single
Digital
2022-10-26
MUSIC DIRECTORY
AdeleAdele: Discography / Become a fan
ADELE IN NORWEGIAN CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Chasing Pavements10/2008111
Rolling In The Deep04/2011836
Someone Like You16/2011527
Set Fire To The Rain30/2011434
Skyfall42/201277
Hello44/2015125
When We Were Young06/20162312
Love In The Dark42/2021372
Easy On Me42/2021122
Strangers By Nature47/2021371
My Little Love47/2021351
Oh My God47/202164
Can I Get It47/2021191
I Drink Wine47/2021181
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
1911/2008717
2105/20111250
2548/20151110
3047/2021137
SONGS BY ADELE
All I Ask
All Night Parking
Best For Last
Can I Get It
Can't Let Go
Chasing Pavements
Cold Shoulder
Crazy For You
Cry Your Heart Out
Daydreamer
Don't You Remember
Easy On Me
First Love
He Won't Go
Hello
Hiding My Heart
Hold On
Hometown Glory
I Can't Make You Love Me
I Drink Wine
I Found A Boy
I Miss You
If It Hadn't Been For Love
I'll Be Waiting
Last Nite
Lay Me Down
Love In The Dark
Love Is A Game
Lovesong
Make You Feel My Love
Many Shades Of Black (The Raconteurs feat. Adele)
Melt My Heart To Stone
Million Years Ago
My Little Love
My Same
Now And Then
Oh My God
One And Only
Painting Pictures
Remedy
Right As Rain
River Lea
Rolling In The Deep
Rumour Has It
Send My Love (To Your New Lover)
Set Fire To The Rain
Skyfall
Someone Like You
Strangers By Nature
Sweetest Devotion
Take It All
That's It, I Quit, I'm Moving On
Tired
To Be Loved
Turning Tables
Water And A Flame (Daniel Merriweather feat. Adele)
Water Under The Bridge
When We Were Young
Why Do You Love Me
Woman Like Me
ALBUMS BY ADELE
19
21
23 - Her Story
25
30
iTunes Festival London 2011
Live At The Royal Albert Hall
DVDS BY ADELE
Live At The Royal Albert Hall
Voice Of An Angel
 
REVIEWS
Average points: 4.3 (Reviews: 30)
*****
<br>Ist für der beste Adkins/Kurstin Song vom "30" Album.
******
Bijzonder sterke muziek van Adele. Mag haar zeker wel heel wat sterren gaan opleveren hoor.
****
Ist jetzt auch nicht Wirklich ein Highlight, aber akzeptabel. 4-
****
Durchschnittliche Nummer die etwas schnell vergessen geht.
*****
Bei diesem Song höre ich mehr auf Adeles Stimme, auf die nostalgischen background vocals und auf das Piano und geniesse deren Sound und den etwas belebteren Rhythmus der bei ihren Balladen oft wegfällt.<br>Auf die Orgel und ihre gesprochenen Worte gegen den Schluss hin könnte ich verzichten.
****
Weintrinker haben einen schlechten Geschmack. ;-)<br>Ordentlich ansprechender Song. Wer ihre quäkige Stimme mag wird es wohl genießen. Nicht so schlicht wie die erste Single. Im Outro überzeugt das Zusammenspiel zwischen Piano und Orgel.
*****
Speziell, aber gut und sicher ein passender Soundtrack für ein spätabendliches Gläschen Wein, das nicht notwendigerweise tauberfränkischer Herkunft ist. Ihre Stimme kommt hier super rüber, das Arrangement ist erste Klasse; ich gehe mit Kamala gern d'accord.
******
Bei der länge des Songs scheint es sich ja um ein ordentliches Besäufnis zu handeln😄<br>Gefällt mir außerordentlich gut.
****
Das ist wohl Besäufnis-Musik für ein Publikum, das sich zu fein ist, es "Besäufnis" zu nennen. Stilvoller Track, der Adele Adkins gut zu Gesicht steht, etwas zu lang geraten ist und sich angenehm runterhören lässt.<br><br>Gute 4.
****
Für ein paar Gläser reicht das auf jeden Fall.
**
Mijn ding niet
****
3-4
*****
Ein Album-Highlight. Man muss sich etwas einhören, aber dann gefällt es. Classic Adele.
*****
Séduisant au fil des écoutes. Le clip a achevé de me convaincre.
Last edited: 25.11.2022 21:32
***
Die Stellen ohne Chorus sind wesentlich besser. 3-
***
Maybe it got the relatively decent chart position for the song title alone? Not sure it's because of the song which for me is a bit on the average and long side. 3.25
****
Wurde zuerst als zweite Single von 30 angekündigt, was Adele's Team aber Gott sei Dank nun zu Oh My God geändert haben. I Drink Wine ist nicht schlecht, rein musikalisch sogar echt sauber, aber das wäre ein grosser Flop in den Charts gewesen. 4*
***
kann man so nebenbei hören, aber doll finde ich den titel nicht. und ihre stimme klingt hier in der tat etwas quäkig.
******
Grandioser, ja, geradezu triumphaler Gospel-Track, bei dem nicht nur der wunderbare Gesang, sondern auch dazu die herrliche Melodie stark auffällt. Erst recht der mitreißende Refrain:<br><br>"Well, I hope I learn to get over myself<br>Stop tryin' to be somebody else<br>Oh, I just want to love you, love you for free, yeah<br>'Cause everybody wants somethin' from me, you just want me"<br><br>Für mich der großartigste Song auf dem Album - bis jetzt...
*****
Klasse Song. Und ich bin nicht mal exzessiver Weintrinker, roten gleich gar nicht.
****
Einer von drei Adele-Songs die letzte Woche die Top 4 der UK-Charts belegten. Recht typischer, gut anhörbarer Adele-Sound.
Last edited: 28.10.2022 20:20
***
.
****
Dier letzten zwei Minuten drücken auf die Note.
******
♥️
****
Als Weinliebhaber habe ich mir hier mehr erwartet als ich bekommen habe. Die Nummer ist zwar recht schön, ist aber eher schon Gospel. Zudem singt sie den Titel noch nicht einmal, war also wohl nur ein Nebengedanke.
*****
Macht Laune und ... ah ich habe jetzt gerade keinen Wein zur Hand.
****
Ganz ok.
*****
Hier setzt sie anscheinend absichtlich zu so einem leicht angeschickert klingenden Gesang an. Hinzu kommt der Gospelchor, welcher auch nicht ganz nüchtern wirkt ;)<br><br>Schon stark. Finde es ja generell klasse, wenn in Songs mit Stimme oder Aussprache gespielt wird.
****
Sicherlich ein recht guter Song, aber diese neuste Singleauskopplung erreicht mich irgendwie nicht so wie viele ihrer alten Singles, das ging mir auch schon mit "Oh my God" so. Der Clip ist übrigens sehr schön gefunden wie ich finde.
Last edited: 02.01.2023 13:48
***
"I drink Wine" ist leicht bluesig angehaucht, und Adele führt damit eine Selbstanalyse durch.<br>Mit paar Gläsern Wein bemüht sich der verwundete Superstar, ihr zerbrochenes Selbstwertgefühl aufzupolieren. Adele versucht von ihren ehelichen Trümmern wegzukommen, aber Angst und Panik machen es schwierig sich auf die Ziele zu konzentrieren.<br><br>Der Song dauerte ursprünglich 15 Minuten lang. Ihr Plattenlabel lehnte diese lange Version ab, weil sie der Meinung war, dass kein Radiosender diesen Titel spielen würde.<br>"I drink Wine" ist eine Klavierballade mit Gospel-Einflüssen, die etwas an Kirchenmusik erinnert.
Last edited: 02.01.2023 13:09
Add a review

Copyright © 2024 Hung Medien. Design © 2003-2024 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 1.18 seconds