LOGIN
  SEARCH
  

VG-LISTA 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Help find the song
Top 20 charts around the world of ma...
Forum opened
Date of Publication
Norway Year End Charts


 
HOMEFORUMCONTACT

JOACHIM WITT - GOLDENER REITER (SONG)
Year:1980
Music/Lyrics:Joachim Witt
Producer:Joachim Witt
René Tinner
World wide:
de  Peak: 2 / weeks: 29

7" Single
WEA/18 777



7" Single
WEA 247 148-7 (de)


TRACKS
1981-05
Limited Edition - 12" Maxi WEA 28 227
1. Goldener Reiter
4:30
2. Kosmetik (Ich bin das Glück dieser Erde)
6:19
   
1981-05
7" Single WEA 18 777
1. Goldener Reiter
4:30
2. Mein Schatten (Na, Na, Na, Du Bandit, Du)
3:59
   
1989
Oldiethek - 7" Single WEA 247 148-7 [de]
1. Goldener Reiter
4:41
2. Kosmetik
6:19
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
4:41SilberblickWEA
58 231
Album
LP
1980-12
4:30Goldener ReiterWEA
18 777
Single
7" Single
1981-05
4:30Goldener Reiter [Limited Edition]WEA
28 227
Single
12" Maxi
1981-05
4:30Hit Szene No. 1Arcade
ADE G 149
Compilation
LP
1982
4:30Klingendes Schlageralbum '82S*R
91 999 3
Compilation
LP
1982
4:30Hits des Jahres - Die Superhits des Jahres 1982CBS
24 017
Compilation
LP
1982
4:3016 Top Hits International aus den Hitparaden März / April 1982Club Top 13
91 801 1
Compilation
LP
1982
4:20Es geht voran! - Die neue deutsche TanzmusikDeutscher Schallplattenclub
28 477-8
Compilation
LP
1982
4:30Wählt NDWPolyphon
839 871-2
Compilation
CD
1989-07-04
4:41Goldener Reiter [Oldiethek]WEA
247 148-7
Single
7" Single
1989
4:41Da, Da, Da, das war die... Neue Deutsche WelleRepertoire
RR 4003-CM
Compilation
CD
1989
4:30Starke Töne - Neue Deutsche WelleAriola
303 581
Compilation
LP
1989
4:30Das Goldene Schlager-Archiv - 1982S*R
14 402 2
Compilation
LP
1989
4:41Die deutsche Schlagergeschichte 1982Kaleidoskop / Polydor
00588 23
Compilation
CD
1990
4:301980-1990 Das JahrzehntElectrola
CDP 652-794324 2
Compilation
CD
1990
4:30Alles prima! NDW - Das Größte der Neuen Deutschen Welle!Star Pool
515 284-2
Compilation
CD
1992
4:40Time Life: The Rock Collection - German RockTime Life
TL 527/31
Compilation
CD
1992
4:27Flieger - Flug 5Reverso
660 812
Compilation
CD
1995
4:30NDW ultraPolyGram
535653-2
Compilation
CD
1996
4:41Party Power Pack - Vol. 5Polystar
535 611-2
Compilation
CD
1996
4:30Fetenhits - Neue Deutsche WellePolystar
555 757-2
Compilation
CD
1998-03-30
4:41Das BesteWEA
3984 25159-2
Album
CD
1998-10-26
4:24NDW (Media Markt) - CD2Polymedia
585 013-2
Compilation
CD
2001-06-29
4:24NDW (Media Markt)Polymedia
585 011-2
Compilation
CD
2001-06-29
4:40Die Deutsche Single-Hitparade 1982Brunswick
556 398-2
Compilation
CD
2001
4:41NDW Die ErsteWarner
0927 48018-2
Compilation
CD
2002-11-18
4:30Unsere besten Jahrhundert-HitsPolystar
06024 9835505
Compilation
CD
2005-11-25
4:25Die Hit-Giganten - Neue Deutsche WelleAriola
82876 81016 2
Compilation
CD
2006-09-22
4:25Die ultimative Chart Show - Die erfolgreichsten Hits der Neuen deutschen WelleUniversal
06024 984584-0
Compilation
CD
2007-01-12
4:41Oktoberfest Rockparty - Wies'n Hits 2010Warner
505249825802
Compilation
CD
2010-09-10
4:41Karneval Kult HitsWarner
5053105-0288-2-5
Compilation
CD
2012-01-20
4:40Die ultimative Chartshow - Die erfolgreichsten deutschen Sängerinnen & SängerPolystar
06007 5337789
Compilation
CD
2012-02-17
4:40WWF Club - Das Beste aus der WDR-KultshowSony
88725406952
Compilation
CD
2012-08-03
4:40Fetenhits - Silvester 2014Polystar
06007 5356454
Compilation
CD
2014-11-21
4:40NDW Classics - Original Album SeriesWarner
505419650892
Compilation
CD
2015-03-06
4:26Fetenhits - Neue Deutsche Welle - Best OfPolystar
0600753594124
Compilation
CD
2015-04-17
4:25RTL - I Like The 80'sSony
88875 08996 2
Compilation
CD
2015-05-22
4:40The Triple Album CollectionWarner
5054196-6575-2-9
Album
CD
2015-12-11
4:41Radio Heimat - Damals war auch scheiße!Embassy Of Music
5054197448621
Album
CD
2016-11-18
4:26Ronny's Pop Show - Best Of!Sony
88985403972
Compilation
CD
2017-01-13
MUSIC DIRECTORY
Joachim WittJoachim Witt: Discography / Become a fan
SONGS BY JOACHIM WITT
1000 Seelen (Joachim Witt feat. Chris Harms)
1971 oder ein Mädchen aus Amerika
96 Tage
Abendrot (Witt mit Tilo Wolff)
Agonie
Ahhh!!! (Witt)
Alana
Alle nicken
Alles was ich bin
Anja
Attack
Auf die Theke Baby
Aufstehen
Back In The Moment (Angelzoom feat. Joachim Witt)
Bahia-Maria
Bataillon d'amour (Witt)
Bataillon D'Amour (Apocalyptica / Witt)
Beben
Bis ans Ende der Zeit
Bitte geh mir aus dem Weg
Blonde Kuh
Blue Dawn
Blut
Burmese Days
Children Of The Dark (Mono Inc. feat. Tilo Wolff, Joachim Witt & Chris Harms)
Cool Down (Song For Lou)
Dämmerung (Witt)
Dämon
Dann warst du da! (Witt)
Das geht tief (Witt)
Das geht vorbei
Das jüngste Gericht (Witt)
Das Supergesicht
Dein Kuss (Nik Page feat. Joachim Witt)
Dein Lied
Denn ich bin so einsam
Der Herbst
Der Sturm (Witt)
Der Tankwart heißt Lou
Der Turm (Edelweisspiraten) (Witt)
Der Weg in die Ferne
Die braune Aktentasche
Die Erde brennt
Die Flucht (Witt)
Die Flut (Witt / Heppner)
Die Macht (Witt)
Die Welt ist Pop (Heinz Rudolf Kunze mit Joachim Witt)
Dom
Draussen vor der Tür
Du Teufel (Witt)
Du wirst bald Geschichte sein
Du wirst niemals meine Tränen in dir seh'n (Witt)
Durch die Straßen...
Durch die Welt
Einheit
Einmal werd' ich ganz berühmt
Eis und Schnee
Eisenherz (Witt)
Engel sind zart
Entertain
Erst wenn das Herz nicht mehr aus Stein ist
Erst wenn das Herz nicht mehr aus Stein ist (Joachim Witt und Jasmin Tabatabai)
Es regnet in mir
Es wirbeln die Äste
Exil
Fahnenmeer
Fliegen (Witt)
Fluch der Liebe
Freundschaft (Witt)
Frühlingskind
Für den Moment
Geh deinen Weg
Geh mal vor
Gloria
Goldener Raver
Goldener Reiter
Goldrausch
Hallo Deutschland
Hallo-Hallo
Halt' mich
Hände hoch
Herbergsvater (1996)
Herr der Berge
Hey - Hey (Was für ein Morgen!) (Witt)
Hoping
Hörner in der Nacht
How Will I Know
Hundert Leiber (Witt)
I Know - We Know (She Knows Kino)
Ich bin der deutsche Neger
Ich bin ein Mann (Julian [Joachim Witt])
Ich bin schwul (Witt)
Ich fahr' nach Afrika
Ich hab so Lust auf Industrie
Ich spreng den Tag! (Witt)
Ich weiß, ich komm zurück (Julian [Joachim Witt])
Ich will leben
Ich will mehr
Im Stau
Immer noch
Immer schlimmer
In die falsche Welt geboren
In Grey
In tiefer Nacht (Witt)
Inflation im Paradies
Ja, ja...
Ja, super
Jeanny, Pt. 1 (Witt)
Jetzt geh
Jetzt und ehedem (Witt)
Kapitän der Träume
Kein Weg zu weit (Mono Inc. & Joachim Witt)
Komm nie wieder zurück
Königreich
Kosmetik (Ich bin das Glück dieser Erde)
Krieger des Lichts
Kuwait
Kyrie eleison! (Der Mönch) (Witt)
Lagerfeuer
Lebe dein Leben
Leben im Staub (Witt)
Leben und Tod
Leichtsinn
Licht im Ozean
Liebe und Zorn (Witt)
Mädchen
Märchenblau
Mein Diamant
Mein Freund der Baum
Mein Herz
Mein Schatten (Na, Na, Na, Du Bandit, Du)
Meine Lotion
Meine Nerven
Menschen (Witt)
Mi amor
Moonlight
Morgenstern (Witt)
Mut eines Kriegers
Mutter Natur (oder das Echo von Euskirchen)
Nachtflug
Neuland (Witt)
Neumond
Night And Day
No-no-no-no
Nur mal so
Nur mit dir
Ohne dich
Olé (Klub)
Pet Shop Boy
Quo Vadio (Joachim Witt feat. U96)
Rain From The Past
Reizwort
Restlos
Rhythmus im Blut
Rocksack-Idiot
Rose-Marie
Sag was du willst
Sahib (combat-dada-Video)
Schmutz (Witt)
Schwingenschlag (Witt)
Seenot (Witt)
Shut The Fuck Up
So oder so
So Tight
Sonne hat sie gesagt
Spät
Später
Stay? (Witt)
Steif (Witt)
Strandgut
Strenges Mädchen
Strom
Supergestört und superversaut (Witt)
Tag für Tag
Terrorist der Liebe (Hubert Kah & Joachim Witt)
Thron
Tief in der Tiefe (Witt)
Tiefenrausch (Witt)
Tod oder Leben
Tränen
Trauer liegt überm See (Witt)
Trauma (Witt)
Träume, die kein Wind verweht (Witt)
Treibjagd (Witt)
Tri tra trullala (Herbergsvater)
Trotzdem schön
Über das Meer
Über den Ozean (Witt)
Und ... ich lauf (Witt)
Und die Blumen sind erfroren (Witt)
Unsere Welt
Untergehen
Vandemar
Venusmond (Witt)
Vorwärts
Warten auf das große Glück
Warten auf Wunder
Was soll ich dir sagen
Was?
Weh-oh-weh
Weit ist der Weg
Wem gehört das Sternenlicht? (Witt)
Wenn der Winter kommt
Wenn du mich rufst
When I Fall In Love (mit dir)
When You Leave Your Love
Why Don't
Wie ein Schrei (Witt)
Wie ein wilder Stier
Wie oft muss ich noch sterben? (Witt)
Wieder bin ich nicht geflogen
Wiedersehen woanders
Wieviel mal noch
Wintermärz (Witt / Heppner)
Winterwald
Wo sind wir jetzt
Wo versteckt sich Gott? (Witt)
Wofür du stehst
Wunder geschehen (Nena & Witt)
You Make Me Wonder
Zeit zu gehen
Zick-Zack-Zucker-Rock
ALBUMS BY JOACHIM WITT
10 Millionen Partys
Auf Ewig - Meisterwerke
Bayreuth 3 (Witt)
Bayreuth I (Witt)
Bayreuth zwei (Witt)
Das Beste
Dom
Edelweiß
Eisenherz (Witt)
Ich
Kapitän der Träume
Märchenblau
Mit Rucksack & Harpune
Moonlight Nights
My Star
Neumond
Pop
Rübezahl
Silberblick
The Platinum Collection
The Triple Album Collection
Thron
DVDS BY JOACHIM WITT
Live in der Berliner Philharmonie (Witt)
Wir
 
REVIEWS
Average points: 4.83 (Reviews: 131)
******
Hey hey hey ich war der goldene Reiter...

Sehr gut
******
damals hatte ich keine Ahnung, von was der singt. Nerven, Psyche... was ist das?
Last edited: 10.08.2004 13:06
*****
...sehr gut...
Last edited: 03.01.2004 22:29
******
Das beste Lied der neuen deutschen Welle. Danach dauerte es 16 Jahre, bis man wieder von ihm hörte (übrigens genau die Kohl-Ära 1982-1998).
****
Finde den Song etwas schwach auf der Brust, auf jeden Fall ist das einer der schwächeren Songs der NDW für mich. Finde den Song auch deutlich weniger gut als sein Comeback Lied "Die Flut". Für mich klar keine 5, dazu ist die Melodie zu schwach.
*****
Fand den Song damals ziemlich dämlich, aber ich war wohl zu jung für die NDW. Trotzdem, heute finde ich den Song irgdendwie kultig ... 5 Punkte sind genug ... macht jedenfalls Spass das Lied!!!
******
Abgedrehter Song über Grossstadtverrückte und Nervenheilanstalten. Starker Text und durchgeknallte Inszenierung. Der grösste Hit von Witt. Danach im gleichen Jahr noch ein mässiger Erfolg mit "Kosmetik".
Edit 2010: Aufgewertet auf 6 Punkte - rückblickend auch meines Erachtens etwas vom Besten und wenigen Bleibenden der Neuen Deutschen Welle: Nervös und hektisch, ein Dokument seiner Zeit - und immer noch genial.
Last edited: 15.11.2010 14:47
*****
gut!
*****
bis vor kurzem hatte ich nur eine schlechte meinung über den song, aber seit kurzem finde ich ihn schlichtweg cool. komisch, aber wahr.
nr. 36 des jahres
*****
NDW etwas anders. Toll.
****
gutes aus der NDW
*****
Ein wichtiger Teil der NDW-Geschichte
****
gefällt mir nicht besonders, andererseits ist es auch nicht wirklich schlecht...
******
einer der besten aus der ndw!
Last edited: 05.03.2005 15:18
****
...für eine fünf braucht es mehr...
*****
Ist schon sehr gut!
*****
Kultig
******
Aufgerrondette 6!
***
Typischer NDW Hit, nicht übel.
**
ich mag witts stimme überhaupt nicht...und den song genauso wenig...
******
"An der Umgehungsstraße kurz vor den Mauern unserer Stadt
steht eine Nervenklinik, wie sie noch keiner gesehen hat.
Sie hat das Fassungsvermögen sämtlicher Einkaufszentren der Stadt und gehn' dir die Nerven durch, wirst du noch verrückter gemacht.

Hey, hey, hey ich war der goldene Reiter
Hey, hey, hey ich bin ein Kind dieser Stadt
Hey, hey, hey ich war so hoch auf der Leiter
Doch dann fiel ich ab - ja dann fiel ich ab

Auf meiner Fahrt in die Klinik sah ich noch einmal die Lichter der Stadt. Sie brannten wie Feuer in meinen Augen, ich fühlte mich einsam und unendlich schlapp.

Hey, hey, hey ich war der goldene Reiter
Hey, hey, hey ich bin ein Kind dieser Stadt
Hey, hey, hey ich war so hoch auf der Leiter
Doch dann fiel ab -ja dann fiel ich ab

Sicherheitsnotsignale - lebensbedrohliche Schizophrenie.
Neue Behandlungszentren bekämpfen die wirkliche Ursache nie.

Hey, hey, hey ich war der goldene Reiter
Hey, hey, hey ich bin ein Kind dieser Stadt
Hey, hey, hey ich war so hoch auf der Leiter
Doch dann fiel ich ab -ja dann fiel ich ab"

Eines der ganz, ganz wenigen Liedern der Neuen Deutschen Welle, bei der ich die Höchnote ziehe. "Goldener Reiter" hat Witz und Pfiff.

*****
Finde ich ein guter Song. Aus der NDW-Zeit gibt's aber bessere Songs als diesen hier.
****
Ich war damals zu jung um diesen Song zu verstehen, heute gefällt er mir immer besser.
*****
Berechtigterweise einer der größten Hits dieser außergewöhnlichen Aera. Selbst wenn es heute irgendwo mal läuft, stellt sich - im Gegensatz zu den eher dümmlichen NDW-Titeln, die es en masse ja auch gab – keine Peinlichkeit ein.
*****
ja schon der titel hebt sich mit sicherheit von vielen anderen aus der zeit ab. ich finde die abgedrehtheit aber einfach genial
******
Finde ich gut, hat noch mehr gute songs und ist immer noch dich im Geschäft
****
Gut!
******
*** Das BESTE was die NDW hervorgebracht hat !!! ***
******
Einer der besten NDW-Song. Als die Welle vermarktet wurde, kamen doch sehr viele Songs mit dümmlichen Texten heraus. Toller Text und trotzdem guter Party-Song.
******
galaktisch gut.
Last edited: 18.04.2007 22:54
**
na ja...nicht alls NDW war gut
******
Keine Frage....NDW Highlight sondersgleichen!
***
... spätestens hier denke ich tatsächlich, dass Witt irre ist/war (siehe Herbergsvater) ... dieser Titel ist bestimmt die Verarbeitung seiner Aufenthalte in besagtem Etablissement ... vielleicht fehlt mir mal wieder die Phantasie oder 'ne Gebrauchsanleitung zum Hören dieses Songs ... da aber die Melodie so einigermaßen geht, gibt's 'ne Gnaden-3 ...
*****
Neben Schillings "Major Tom" der größte
NDW-Kracher schlechthin. Aber doch zu
oft gehört - eine 5,4
**
schrecklich diese Stimme
*****
Einer der besten NDW-Titel.
****
gut
****
ganz lustig
***
weniger
****
hier ist es wieder umgekehrt - bei uns keine beachtung in D tophit (#2)..
****
Also, auch wenn dem Text eine gewisse Genialität und zugleich eine pseudokritische Note nicht unbedingt abzusprechen ist, der "Goldene Reiter" nervte und nervt mich unendlich weiter.
Aber natürlich: Ein früher Klassiker der Neuen Deutschen Welle!

#2 der deutschen Singlecharts am 22. März 1982.


Last edited: 11.07.2012 11:46
******
Einer der besten NDW-Songs ever.
#2 in GER
Last edited: 12.07.2008 19:27
*****
mehr als nur gut
*****
Gefällt mir jetzt besser als in den 80ern :-)
******
Das ist DER NDW-Klassiker schlechthin!
****
Sehr guter NDW-Song, da er etwas monoton ist auf Dauer ganz knapp an der 5 vorbei
*****
Kein Geniestreich, aber ein wahrer Klassiker der NDW. Hat daher trotz fragwürdigem Text seine Berechtigung.
*****
ich bin der goldene reiter. toll. klassiker ndw.
*****
Guter NDW-Song.
******
Fand und finde ich immer noch super.
****
knappe 4
****
Geht so,die neueren Stücke gefallen mir eindeutig besser.
*****
dieser song ist super, im allgemeinen fand ich die NDW nur peinlich (ausnahmen bestätigen die regel)
******
Den goldenen Reiter gab es 1994 mit 6 Titeln als Maxi-CD ..... Super gut.
Last edited: 12.07.2007 22:44
******
beste Nummer der NDW
*****
...super...
Frag mich nur, warum der gute JW daraus den äußerst peinlichen
GOLDENEN RAVER machen mußte?
*****
Auch war irgendwie noch zu jung für diesen Titel, habe nur die Titel der NDW in Erinnerung, die auch im TV zu sehen waren, da gehörte Joachim Witt sicherlich nicht dazu...sehr aussergewöhnlicher Titel...hat was an das fesselt
*****
NDW-Kult aus den Zeiten vor der Flut, hat ein besonderes Flair
Last edited: 14.12.2013 04:09
*****
NDW pur. Klasse (5+)
******
Finde diesen Song einfach nur stark, eine nähere Erklärung gibt es da nicht.
*****
Auch wenn der "Goldene Reiter" schon 1980 erschienen ist, so konnte er sich erst 1982 im Zuge des NDW-Booms in den deutschen Charts etablieren.

Sicherlich ein Highlight dieser Zeit!
*****
edel halt.
*
Der Witt.. mir fehlen einfach die Worte!
*****
Ist halt immernoch irgendwie geil
**
Die Bedeutung des Textes war mir bis jetzt noch nicht so bewusst, aber trotzdem kann ich dem Song nicht viel abgewinnen.
*
Herr Witt sah man gestern beim Promi Dinner auf Vox, nerviger und unsympatischer Kerl....aber das ist nicht wichtig, hier geht es um seinen mega Hit den er vor langer, langer Zeit hatte! Und der ist scheisse, hat mir nie gefallen!
*****
nicht der nette Herr Witt - aber das Lied hatte es in sich
******
Der nachvolgehit von Kosmetik, aber keinen Tick schlächter. Gefällt mir heute auch noch.
****
Hat mich nie wirklich angesprochen
******
Kult-Song der NDW.
******
Kultiges Lied und erst noch guter Text.
**
überhaupt nicht meins
*****
ndw vom feinsten! nostalgie pur! ich liebe die 80er!
******
Endgeil!
******
Sehr guter Song. Kann ich immer wieder hören.
******
...aber vom allerfeinsten...
***
Finde ich längst nicht so kultig wie die Allgemeinheit.
****
naja, nervt mit der Zeit
******
Deutscher Wave-Klassiker! 6+
******
Dieser Song kann durchaus als DER NDW-Titel überhaupt gelten. ....
******
einer der großen deutschsprachigen Hits des 20. Jahrhunderts! Hier geht nur "6"
***
NDW-Klassiker von 1980/1981 - gefällt mir jedoch weniger, die Stimme von Joachim Witt klingt hier ziemlich scheusslich...da ist mir sein Song zusammen mit Peter Heppner (1998: Die Flut) klar in besserer Erinnerung geblieben - 3*...
Last edited: 06.06.2009 21:00
*****
Klasse Song!
****
▒ Prima plaat van de nu inmiddels 60 jarige Duitse acteur en zanger "Joachim Witt" uit 1980 !!! Behoorde net als o.a. "Nena" en "Falco" tot de "Neue Deutsche Welle" in die tijd !!! Al is hij in Nederland niet zo bekend geworden ☺!!!
****
Schwanke zwischen 4 und 5. Hat was.
"Hey hey, ich bin ein Kind dieser Stadt"
****
nicht so mein fall
******
Neue Behandlungszentren bekämpfen die wirkliche Ursache nie...
***
Ø NDW eben
******
Das Lied gabs wohl schon bevor es auf Vinyl gepresst wurde schon länger in ner Schublade wo Herr Witt tatsächlich die Erlbenisse eines Aufenthalts in einer Psychosomatischen Klinik verarbeitet im NDW Stil...

Zeilen wie
"Lebensbedrohlische Schizophrenie... neue Behandlungs Zentren bekämpfen die natürliche Ursache nie"
sind auf alle Fälle sehr tiefgründig getroffen viele die an einer Psychischen Erkrankung leiden können das vielleicht alles noch besser verstehen... Fakt is auf alle Fälle das diese Menschen die Psychisch erkankt sind werden in unserer Gesellschaft auch heute noch nicht richtig verstanden und ausgeschlossen... dabei machen diese Menschen furchtbares durch...

Dieses Lied beinhaltet daher auch eine starke Soziale Note wie so einige Lieder der NDW

Klare 6 ****** für Witt und seinem Goldenen Reiter
*****
Muy buena.
***
Konnte nie verstehen, was man daran gut finden kann. Gerade zu erbärmlich z.B. verglichen mit "Major Tom".
****
Gefällt mir
******
Genial !! Für mich einer D E R Hits der NDW.
******
Eines der wichtigsten Lieder der NDW.

DUCS 15/1982
Last edited: 01.05.2017 18:07
******
Ein Klassiker der NDW
*****
gefällt mir sehr gut
****
Hui, was für ein Riesenhit, Platz 2 und 29 Wochen in den Charts! Gutes Debüt von Joachim Witt im Rahmen der NDW, auch wenn eigentlich nur der Refrain die 4 Punkte wert ist.
*****
Guter NDW-Klassiker.
******
Einer meiner absoluten NDW-Favoriten!
****
finds nicht mehr so toll
****
gut
******
Gehört wohl zu den Top Five der Neuen Deutschen Welle....
******
Eine der besten Nummern der NDW. - 6*
******
ein ganz großer Hit aus der guten alten NDW Zeit, kennt wohl fast jeder und besticht durch seine musikalische Einfachheit
**
Tut mir leid, aber das fährt an meinem Geschmack vorbei! So erfolgreich und klassikerhaft das Lied auch sein mag, auf mich wirkt es einfach nur penetrant. Schlecht? Das kann man nicht so direkt sagen, es ist eben einfach nichts für den Franzel, der sich mit zwei Sternen bei der Bewertung auch zurückhält.
*****
Gefällt mir heute weitaus besser, als in den 80ern.
*****

Ein Lied der Neuen Deutschen Welle,
das sich der scheinbar verordneten guten Laune widersetzte
und trotzdem sehr erfolgreich war.

Es wurde auch im DDR-Radio gespielt,
vielleicht weil die Leute von der Zensur in der DDR
in den Text Systemkritik oder Gesellschaftskritik hineininterpretiert haben.
(Nach dem Motto: "Man kann schnell von der Karriereleiter abstürzen." oder
"Die Gesellschaft kann einen psychisch krank machen." oder
"Das kapitalistische System ist wie eine Irrenanstalt."
...)



Ich habe neulich noch eine ANDERE VERSION gehört
mit gleichem Text aber
mit einem anderen, discomäßigen Rhythmus.
Der würde ich evtl. sogar 6 Punkte geben.

Keine Ahnung wie der Remix heißt.
Angeblich war es der Goldene Reiter
von Joachim Witts Album "Silberblick".
Das allseits bekannte Original
war es aber eindeutig nicht.

*****
Kultsong und natürlich ganz klar das Herzstück des "Silber-
blick" Albums.....

5 +
******
einer der wenigen Songs bei denen ich die Höchstnote ziehe
******
... alles unter 6 Punkte kann ich nicht nachvollziehen, der Text ist mal ein völlig anderes Thema, die Musik ist stark. Der Song war irgendwie bahnbrechend, zumindest ist es ein Ohrwurm geworden, der vermutlich nie ganz vergessen werden wird. ...
*****
Kultstatus
****
... war damals schon irgendwie sehr gut ... allerdings ist mir das ganze musikalisch dann doch etwas zu simpel, um hier eine höhere Wertung zu geben ...
******
NDW-Klassiker. Volle Punktzahl.
****
Ce genre de chanson me déplait assez.
****
Nach Grauzone (Schweiz) der erste "echte" deutsche Erfolgstitel der Neuen Deutschen Welle. Für meinen Geschmack war das noch etwas gar unterkühlt...
******
Sein bester! Hier hat die Stimme auch noch nicht so genervt wie später, wie bei "Die Flut" und einmal hat er doch was mit Nena gesungen, das ging garnicht!!!
*****
aufgerundete 5*
*****
...NDW die zum Nachdenken veranlasst...5++
****
Zu oft gehört.
*****
Einer der besten NDW-Titel (natürlich nach "Besoffen bin ich von dir" von Fieber).
******
einer der besten Songs der NDW
******
Inzwischen längst ein Klassiker der NDW. Ich war damals gleich ein grosser Fan des Titels.
******
Goldener Klapsmühlensong;-)
*****
Als Witt noch Joachim mit Vornamen hieß, gute Musik machte und mir sympathisch war.
******
ein hochgradig ernstzunehmendes Lied! 6* aus tiefster Überzeugung!
****

4,2
*****
Joachim Witt - Goldener Reiter... NDW Kultsong aus den 80er. Schwer, Genial Geil kann man dazu sagen. Zeitloser Tanzflächenfüller. 1 Woche auf Platz 2 der Singlecharts. Gehört in jede Plattenkiste für eine gute 80er Jahre Party.
****
Coole NDW Nummer, die mir in dieser Original Version leider nur knapp 4 Sterne wert ist. Ist aber ein Kultsong der NDWelle.
******
Das Video und das Lied gehen auch heute noch total ab.
******
hat mich sofort fasziniert, als ich ihn damals zum ersten Mal hörte - sehr starker Song der NDW!
*****
Klassiker, ja. Alleine wegen den tiefgründigen Text sind 1 oder 2 Sterne völlig undenkbar. Die Musik haut mich nicht wirklich um, aber sie unterstreicht den klagenden Text bestens. 5* gebe ich gerne, er hat auch viel Käse produziert.
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.19 seconds