LOGIN
  SEARCH
  

VG-LISTA 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Angels for NO.1 -Pressie to Robbie W...
New : French charts before top 50
Norway Year End Charts
The DJ's Burning
Forum opened


 
HOMEFORUMCONTACT

JAMIE CULLUM - I'M ALL OVER IT (SONG)
Year:2009
Music/Lyrics:Ricky Ross
Jamie Cullum
Producer:Greg Wells
World wide:
de  Peak: 93 / weeks: 4
nl  Peak: 63 / weeks: 6
be  Tip (Vl)
  Tip (Wa)

Cover


AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:39The PursuitDecca
2713302
Album
CD
2009-11-06
3:40We Love WinterPolystar
06007 5324635
Compilation
CD
2010-01-22
3:42Brigitte Musik - The Men - Tolle Männer. Starke Stimmen. Grosse Songs.Sony
88883717662
Compilation
CD
2013-05-31
MUSIC DIRECTORY
Jamie CullumJamie Cullum: Discography / Become a fan
Official Page
JAMIE CULLUM IN NORWEGIAN CHARTS
Albums

TitleEntryPeakweeks
Twentysomething15/2004522
Catching Tales40/2005263
The Pursuit47/2009401
Momentum22/2013241
SONGS BY JAMIE CULLUM
21st Century Kid
7 Days To Change Your Life
A Night In Bath
A Time For Love
All At Sea
Anyway
Back To The Ground
Bittersweet (Relax feat. Jamie Cullum)
Blame It On My Youth
Boy (Stereo MC's feat. Jamie Cullum)
But For Now
Can't We Be Friends
Catch The Sun
Comes Love
Devil May Care
Do You Remember (Deltron 3030 feat. Jamie Cullum)
Don't Stop The Music
Edge Of Something
Everlasting Love
Everything You Didn't Do (Jamie Cullum feat. Carlos Sadness, Frank T & Nita)
Fascinating Rhythm
Frontin'
Get A Hold Of Yourself
Get Your Way
Give Me The Simple Life
God Only Knows
Gran Torino
High And Dry
I Can't Get Started
I Could Have Danced All Night
I Get A Kick Out Of You
I Get The Sweetest Feeling
I Only Have Eyes For You
I Think, I Love
I Want To Be A Popstar
If I Ruled The World
I'm All Over It
I'm Glad There Is You
In The Wee Small Hours Of The Morning
It Ain't Necessarily So
It's About Time
Just One Of Those Things
Let It Snow, Let It Snow, Let It Snow
London Skies
Lookin Good
Love Ain't Gonna Let You Down
Love For Sale (Jamie Cullum feat. Roots Manuva)
Lover, You Should Have Come Over
Make It Easy On Yourself (Burt Bacharach & Jamie Cullum)
Mind Trick
Mixtape
Momentum
Music Is Through
My Yard
Next Year, Baby
Not While I'm Around
Nothing I Do
Oh God
Old Devil Moon
One For My Baby (And One More For The Road) (Toots Thielemans with Jamie Cullum)
Our Day Will Come
Photograph
Pointless Nostalgic
Pure Imagination
Remember When (Sander Kleinenberg feat. Jamie Cullum)
Rocket Man
Sad Sad World
Save Your Soul
Singin' In The Rain
Take Me Out (Of Myself)
The Same Things
These Are The Days
Too Close For Comfort
Trippin' Up
Twentysomething
Unison
We Run Things
Well You Needn't
What A Difference A Day Made
Wheels
When I Get Famous
Where Is Your Heart At?
Wind Cries Mary
You And Me Are Gone
You And The Night And The Music
You're Nobody Till Somebody Loves You
You're Not The Only One
ALBUMS BY JAMIE CULLUM
Catching Tales
Momentum
Pointless Nostalgic
The Pursuit
Twentysomething
DVDS BY JAMIE CULLUM
Live At Blenheim Palace
 
REVIEWS
Average points: 3.56 (Reviews: 36)
*****
Gerade frisch erschienen, die neue Single von Jamie Cullum. Eigentlich bin ich ja nicht so ein Fan seines Gesanges, aber diese Nummer finde ich sehr frisch. Der 60s-Vibe im Refrain überzeugt mich.
*
ich find's vom Arrangement her fürchterlich und vom Gesang her amateurhaft

e/ endgültig die 1*, WÄÄH!
Last edited: 27.11.2009 17:00
****
De fanatieke pianospeler Jamie Cullum is terug. Na een paar jaar krijgen we eindelijk weer een nieuwe plaat van hem voor de kiezen. "I'm all over it" borduurt voort op zijn succes en is zeker geen slechte plaat. Prima.
*****
▒ Persoonlijk ben ik zéér te spreken over deze nieuw single van de 30 jarige Britse jazzpianist- en zanger "Jamie Cullum" uit oktober 2009 !!! Ook ik ga voor de 5 sterren ☺!!!
****
gute und gemütliche Nummer des englischen Jazz-Pianisten/Sängers - 4+...
******
Hier word ik zó weer vrolijk van!
*****
Gestern bei Raab zum ersten Mal gehört. Für einmal deutlich mehr Pop- als Jazz-Einflüsse bei Cullum. Aber eine ganz tolle Nummer, die sofort in die Beine geht!
***
...gefällt mir nicht so....
****
...gefällt mir...
****
lekkere jazzpopplaat van deze zanger. Gelukkig weer terug na 3 jaren.
**
Kann gar nichts damit anfangen.
****
Den Namen Jamie Cullum sollte man sich merken. Wenn auch die erste Single noch kein Burner ist, sehe ich im britischen Pianisten großes Potenzial, in der Zukunft erfolgreich zu sein.

Gute 4.
****
Eins der poppigsten, meiner Meinung nach aber auch besten Stücke des Albums. - 4.12*
Last edited: 17.07.2010 18:21
***
Leuke jazzysound, maar van mij hoeft dit nummer niet per sé door te komen naar de Ultratop!
*
nervender Schrott
****
Nicht schlecht.
****
das ist gute musik. besonders der refrain ist gelungen.
****
flotter Pianosong, entfaltet seine Qualitäten erst nach mehrmaligen Anhören
Last edited: 04.12.2009 18:29
***
ja gefällt!
****
Tof jazzplaatje.
****
Best een goed nummer
****
Een zeer leuke meezinger van Jamie Cullum. Belooft weer een hit te worden voor deze 'kleine grote man'!
****
Een kleine 4,5! Heb het gisteren voor het eerst gehoord en tis zo slecht nog nie ^^
***
Leuk jazzy plaatje van Jamie Cullum, maar het hoeft niet zo nodig een Top40-hit te worden van mij... En zijn stem begint een beetje op mijn zenuwen te werken, dat helpt ook niet echt voor een hogere score. 3* is meer dan voldoende!
*****
Gefällt mir sehr gut! Hat das gewisse etwas wo viele ähnliche Songs eben nicht haben! Ist für mich ein sicherer Chartseinsteiger!
****
Morceau plutôt agréable, et clip assez original. 4 points
*
Dreck!
**
schwach
***
Ansprechendes Pianospiel, sonst aber nicht besonders der Rede Wert. Der Hype dafür erscheint mir jedenfalls zu gross. 3*=.
Last edited: 22.01.2010 21:30
*****
Arrrrgh! Ich wollte mich eigentlich nicht mehr nerven über die Reviews anderer Members, aber es geht nicht anders! Wie können irgendwelche hergelaufene Westentaschen-Musikkritiker am Arrangement einer solchen Komposition und die Stimme des Interpreten amateurhaft bezeichnen ... bäääh das klingt so fürchterlich altklug und irgendwie extrem peinlich. Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht diskutieren, wenn aber mit Faktenwissen gemessen wird, muss man Belege haben, sonst geht mir das Messer im Hosensack auf...

Wie dem auch sei: Dieser Song macht mir einfach nur Freude. Interessante Harmoniewechsel sorgen für ein Hörvergnügen der Extraklasse, treibend ist das ganze auch noch und über die Stimme gibt es nicht mehr zu sagen als: Sie passt zu diesem Song wie der Honig zum Sonntagszopf! Wem's nicht gefällt - schade halt! Basta!
Last edited: 06.02.2010 14:03
***
vom fließband, aber nicht schlecht...
*
Diese Musik ist so dermaßen bieder, dass sie ideal zur Untermalung von Frischkäse-, oder Marmeladenwerbespots geeignet wäre. Ihr wisst schon, derlei Spots, in welchen irgendwelche neureichen, jungen Päärchen in ihrer weißen Wohnung beim Frühstück liebevoll miteinander rumalbern, also z.B. sich Brotaufstrich auf die Nasenspitze tun oder andere seeehr witzige Sachen veranstalten.
Boah, Alter, neee! Ich meine sogar den "Stock im Arsch" rauszuhören.
Last edited: 28.07.2010 05:41
**
Der "Jazzmusiker" (lol) macht wohl jetzt nur noch auf James Blunt und Maroon 5, damit die Knete stimmt. Macht mir schon 'n bißchen Angst, daß so viele 18-jährige Mädchen auf den stehen. Mit so unendlich konformer, lapidarer Farblosigkeit muß man sich jedenfalls nicht um jeden Preis reproduzieren.
****
i like this, it's catchy
****
Einer der wenigen Songs von ihm die ich gut finde.
*****
Warum ist er nur so schlecht bewertet? Das macht mir nix. Toller Ohrwurm.
Add a review

Copyright © 2014 Hung Medien. Design © 2003-2014 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.19 seconds