LOGIN
  SEARCH
  

VG-LISTA 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Norway Year End Charts
Top 20 charts around the world of ma...
Angels for NO.1 -Pressie to Robbie W...
New : French charts before top 50
The DJ's Burning


 
HOMEFORUMCONTACT

FERRY AID - LET IT BE (SONG)
Entry:16/1987 (Position 4)
Last week in charts:26/1987 (Position 6)
Peak:1 (4 weeks)
Weeks:11
Place on best of all time:892 (202 points)
Year:1987
Music/Lyrics:John Lennon
Paul McCartney
Producer:Stock Aitken Waterman
Cover version of:The Beatles - Let It Be
World wide:
ch  Peak: 1 / weeks: 14
de  Peak: 3 / weeks: 14
at  Peak: 4 / weeks: 14
fr  Peak: 8 / weeks: 15
nl  Peak: 4 / weeks: 13
be  Peak: 3 / weeks: 9 (Vl)
se  Peak: 9 / weeks: 5
no  Peak: 1 / weeks: 11
nz  Peak: 4 / weeks: 8

7" Single
CBS 650796 7 / AID 1 (nl)



7" Single (Backside)



7" Single
CBS 650796 7 / AID 1 (nl)
different Cover


TRACKS
1987
7" Single CBS 650796 7 / AID 1 (Bang!) [nl]
1. Let It Be
6:08
2. Let It Be (The Gospel Jam Mix)
2:50
   

16/1987: N 4.
17/1987: 4.
18/1987: 1.
19/1987: 1.
20/1987: 1.
21/1987: 1.
22/1987: 2.
23/1987: 2.
24/1987: 2.
25/1987: 5.
26/1987: 6.
AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
6:08Let It BeCBS
650796 7 / AID 1
Single
7" Single
1987
The Gospel Jam Mix2:50Let It BeCBS
650796 7 / AID 1
Single
7" Single
1987
5:53Boulevard des hits volume 3CBS
451118 1
Compilation
LP
1987
4:37Stock Aitken Waterman GoldSony BMG
82876730982
Compilation
CD
2005-11-07
4:39Die ultimative Chart Show - Die erfolgreichsten Cover Songs der 80erPolystar
06007 5325588
Compilation
CD
2010-11-19
MUSIC DIRECTORY
Ferry AidFerry Aid: Discography / Become a fan
FERRY AID IN NORWEGIAN CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Let It Be16/1987111
SONGS BY FERRY AID
Let It Be
 
REVIEWS
Average points: 4.3 (Reviews: 57)
*****
...sehr schön...
*****
Wirklich ein gutes Cover - muss es ja auch sein, wenn es Rewer schon sagt... Im Ernst: an dieser Version war ja auch Sir Paul McCartney massgeblich beteiligt. Die englische Pop-Elite sang wieder einmal zusammen für die einen guten Zweck, für die Angehörigen der Opfer des Fährunglücks der "Harold of Free Enterprise" bei Zeebrügge. Schön.
*****
Gut... Hat natürlich nie und nimmer den Charme des Originals, doch dank Päulis Mithilfe und dem Charity-Charakter hat der Song seine Berechtigung... Zudem bleibt eine sensationelle Melodie eine sensationelle Melodie!
***
Nur weil es ein Charity-Song ist, gibts diese Anzahl von Punkten. Als Cover eher mässig gut geraten.
*****
die Besetzung war grandios, neben Sir Paul sangen auch Kate Bush, Kim Wild, Boy George, Bonnie Tyler, Suzi Quatro, Gary Moore, Mark Knopfler,Nik Kershaw und noch viele andere mit.
*****
Schau mal nach die Hülle.... genau...
******
Sehr gutes Cover, vorallem die Gitarrenpassage ist Geil.
*****
spitzencover wie ich finde
*****
Gut
****
Haut mich nicht so sehr vom Hocker.
****
gelungen
******
Der Song an und für sich ist genial. Ausserdem gefallen mir solche Charity-Sachen, bei denen verschiedene Weltstars je ein Sätzchen trällern können sowieso meistens....
*****
dito alle 5er-Leute. So gibt's doch mal eine gute Bewertung für eine SAW-Produktion.

Die Beatles kamen auf Rang 2, die Benefizsingle schaffte Platz 1 in GB im April 1987.
**
Also, ich kann mich mit diesem Cover nicht anfreunden.
******
grossartig
*****
Sehr schönes Cover von The Various Artists: "Ferry Aid" aus April 1987 !!! Die Platte stand 10 Wochen (Platz # 3) in die Holländische Top 40 !!! Super !!!
*****
...ein sehr gutes Benefiz-Cover...
*****
Der einzige Beatlessong den Michael Jackson freigab ohne dafür die Lizenzgebühren zu kassieren, so war er auch indirekt an dieser Benefizsingle beteiligt Gibt es auch in einer Version mit speziellen Grüssen der Künstler.
*****
geht ins Ohr
****
mit diesen remake hat mich meine GB teacherin dermassen genervt das mir der song so was von suckte..geht heute wieder einigermassen :-)
****
Gutes cover-Lied.Schön anzuhören.
**
es gibt wunderbare Cover Titel von den Beatles aber das gefiel mir nie.
*****
Ich fands klasse. Passend auch zum Zeitgeist der 80er, besser gesagt 1987 seinerzeit.
***
geht so
******
Ach komm Deny man kann da auch mal falsch liegen, aber trotzdem, das Original ist um welten besser!!!!

Der Gospel ist schon klasse und der etwas ruhigere Anfang auch, klasse Cover, klasse Benefiz Song ich hoffe sie konnten genug Geld damit machen um den Armen ein bisschen zu helfen!

;-)

P.S: Gab ne 2 weil ich die falsche Version bekam *Schäm*
Last edited: 23.09.2007 21:50
*****
Kann mich noch ziemlich genau an die Meldung des Fährunglücks erinnern, in den Morgennachrichten des ersten Samstags im März 1987. Das fuhr mir schon ziemlich ein. Ans Original kommt diese Version zwar erwartungsgemäss nicht heran, ich finde es sehr gut gemacht, besonders wenn man bedenkt, dass es von Stock/Aitken/Waterman produziert wurde, welche sonst ja eher für langweiliges Einheitszeugs bekannt waren. Satte 5*.
Last edited: 24.09.2007 12:37
***
Das darf doch wohl nicht wahr sein, dass ein so mieses Cover es auf Platz 1 schafft? Ist mir völlig unverständlich. Kommt nicht mal annähernd ans Original der Beatles heran.
****
Prima song.
*****
besonders die kurze kate bush - passage induziert gänsehaut
******
Klare 6*
*****
Dieses Cover für einen guten Zweck, gefällt mir sehr gut. In 4/87 D #3
***
orginal is besser
******
für gute zwecke gibt's immer volle punktzahl
*
völlig überflüssig!
*****
Echte Beatles-Fans kriegen bei dieser SAW-Version wahrscheinlich die Krise. Für mich ist es perfekt: mag ich zwar die kompositorischen Meisterleistungen der Liverpooler, kann aber mit dem ohrenzermürbenden Sechzigerjahre-Schrammelgitarrensound des Originals nichts anfangen. Daher bin ich für jede Beatles-Coverversion dankbar, so auch für diese. Und Allstars-Charitysingles mag ich sowieso sehr. Zumal, wenn Kim Wilde mitsingt!
*****
^aufrechtgehn^ spricht mir aus der Seele; endlich eine saubere 80er-Jahre Produktion für eine schöne Komposition und nicht diese dreckige schrubbende handgemachte 60er-Scheisse
**
Noch ein "let It Be" hätte es nicht gebraucht...
****
Habe ich seit damals nie wieder irgendwo gehört. Kenne auch niemanden, der dieses Teil dem Beatles-Original vorzieht. Lieber die handgemachte 60er-Scheiße! ;)
*****
...sehr gut...
****
In Anbetracht der Umstände durchaus eine gute 4 wert....

4 +
*****
Tolle Coverversion. Ich denke es ist aber noch mehr drin!
****
Naja, da würde ich 10 mal lieber das Original hören. Trotzdem...sind eigentlich ein paar ganz nette Stimmen dabei. Und dieser Song passt halt ganz gut in dieses Gruppenformat. Weil auch noch Knopfler die Gitarre zupft, zupfe..äh zücke ich eine knappe 4.
****
geslaagde remake van dit nummer voor het goede doel!!!
*****
Klasse Cover, bei dem sogar der Beatle Paul den Anfang macht und Kate Bush vor dem Gesamtchor den Schluss. Da spielen Gary Moore & Mark Knopfler ihre Stromgitarrensoli rein und dann kann man nun wirklich nicht meckern. Und zudem für einen guten Zweck.

Edit (04/2012)
Ja, besser ist das Original auf jeden Fall. Hier ist schon viel Weichmacher und 80-Plastik mit drin.

Last edited: 19.04.2012 20:50
*****
-sehr gut-
*****
Klasse Song, würdige Interpretation, absolut Glee-Cast-frei ... dazu ein neuer Clip mit alten Bekannten: Roger Moore, Huey Lewis, Alberto Tomba (?), Inspektor Barnaby (??), Bud Spencer, eine Luftgitarre spielende Kati Witt, uvm ...

http://www.youtube.com/watch?v=i8cNHCP3juQ
Last edited: 05.12.2010 12:04
***
mittelmässiges Beatles-Cover, 3.5 (abgerundet) für diesen Charity-Song aus 1987...
*****
... gutes Cover ... und wegen dem guten Zweck gibt's einen Extra*
***
Ich mag das Cover nicht besonders, trotz der Hochkaräter, die mitwirken. Der gute Zweck des Ganzen bleibt unbestritten und für die Fährkatastrophe hat das Lied auch seine Berechtigung.
**
Plaat voor een goed doel, maar ik geef de voorkeur aan het origineel van The Beatles.
****
Ok
***
Weichgespülte Version eines guten Songs.
Wegen McCartney und Knopfler trotzdem gekauft...
Die aggressiven Teile des Gitarrensolos, die mir (und evtl. den Vorrednern) besonders gefallen sind von Gary Moore, nicht von Knopfler. Knopflers behäbigen Teile leiden schon etwas unter seinem Abdriften in den Country-Bereich.
Sonst leider steriler 80er-Pop. Programmierter Sequenzer-Sound ohne Atmosphäre, S/A/W-Wegwerfproduktion.
Ach ja, auch ich bevorzuge die handgemachte "60-er Scheisse". Obwohl Let it Be schon mehr in Richtung 1970er zeigt.
Last edited: 04.02.2012 01:48
****
redelijk geslaagde Update voor het goede doel.
****
Huch eine SAW-Produktion, das englische Bohlen-Triumvirat, da ist man eigentlich Schrott gewohnt. Aber 'Let It Be' ist gut gelungen, was aber sicher eher an den beteiligten Musikern liegt. 4+
**
Den guten Zweck in Ehren, aber Lieder, bei denen die Gesangsstimme alle paar Sekunden wechselt, weil man möglichst viele bekannte Leute an dem Projekt beteiligen wollte, mochte ich noch nie. Entsprechend wenig gefällt mir auch diese Coverversion.
****
Solides Cover, für das sich die Beatles zumindest nicht schämen müssen. Dazu noch ein guter Zweck, also alles easy hier.
*****
Das Original war schon damals ordentlich ausgeleiert, sodass diese SAW-Produktion - zu Gunsten der Opfer der Fährkatastrophe im Ärmelkanal - gerade recht kam. Leider seither nie mehr gehört, dabei wäre das doch eine willkommene Erfrischung.
Add a review

Copyright © 2014 Hung Medien. Design © 2003-2014 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.23 seconds