LOGIN
  SEARCH
  

VG-LISTA 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Help find the song
Top 20 charts around the world of ma...
Forum opened
Date of Publication
Norway Year End Charts


 
HOMEFORUMCONTACT

ELLIE GOULDING - ARMY (SONG)
Year:2015
Music/Lyrics:Max Martin
Savan Kotecha
Ali Payami
Ellie Goulding
Producer:Max Martin
Ali Payami
World wide:
be  Peak: 41 / weeks: 3 (Vl)

Digital
Polydor 00602547788078



Cover

TRACKS
2016-01-29
Digital Polydor 00602547788078 (UMG) / EAN 0602547788078
1. Army (Radio Edit)
3:38
2. Army (Danny Dove Remix)
3:17
3. Army (MM Remix)
3:21
4. Army (Orchestral Abbey Road Performance)
4:15
5. Army (Album Version)
4:00
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:57Delirium [Ltd. Deluxe Edition Digipack]Polydor
06025 4763422
Album
CD
2015-11-06
3:57DeliriumPolydor
06025 4758715
Album
CD
2015-11-06
Radio Edit3:38ArmyPolydor
00602547788078
Single
Digital
2016-01-29
Danny Dove Remix3:17ArmyPolydor
00602547788078
Single
Digital
2016-01-29
MM Remix3:21ArmyPolydor
00602547788078
Single
Digital
2016-01-29
Orchestral Abbey Road Performance4:15ArmyPolydor
00602547788078
Single
Digital
2016-01-29
Album Version4:00ArmyPolydor
00602547788078
Single
Digital
2016-01-29
3:37Now That's What I Call Music! 93Now
CDNOW93
Compilation
CD
2016-03-18
Mike Mago Remix3:19Dance Club 2Polystar
06007 5368608 9
Compilation
CD
2016-04-01
Mike Mago Remix3:18Kontor - Summer Jam 2016Kontor
1066339KON
Compilation
CD
2016-08-05
MUSIC DIRECTORY
Ellie GouldingEllie Goulding: Discography / Become a fan
Official Site
ELLIE GOULDING IN NORWEGIAN CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
I Need Your Love (Calvin Harris feat. Ellie Goulding)28/20131312
Burn33/2013223
Outside (Calvin Harris feat. Ellie Goulding)45/2014321
Love Me Like You Do04/2015128
First Time (Kygo & Ellie Goulding)18/201737
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Lights10/2010351
Halcyon42/20121525
Delirium46/201596
SONGS BY ELLIE GOULDING
A Day At A Time (Matthew Herbert feat. Ellie Goulding)
Aftertaste
Animal
Anything Could Happen
Army
Around U
Atlantis
Be Mine (Erik Hassle feat. Ellie Goulding)
Beating Heart
Believe Me
Bittersweet
Burn
Capture The Flag (Junkie XL feat. Ellie Goulding)
Choosing Dauntless (Junkie XL feat. Ellie Goulding)
Codes
Dead In The Water
Devotion
Don't Leave (Seven Lions feat. Ellie Goulding)
Don't Need Nobody
Don't Panic
Don't Say A Word
Everytime You Go
Explosions
Fall Into The Sky (Zedd feat. Ellie Goulding / Lucky Date)
Fighter Plane
Figure 8
First Time (Kygo & Ellie Goulding)
Flashlight (DJ Fresh feat. Ellie Goulding)
Goodness Gracious
Guns And Horses
Halcyon
Hanging On
Hanging On (Ellie Goulding feat. Tinie Tempah)
Heal
Hearts Without Chains
Heavy Crown (Iggy Azalea feat. Ellie Goulding)
Here's To Us
High For This
Holding On For Life
Home
How Long Will I Love You
Human
I Do What I Love
I Know You Care
I Need Your Love (Calvin Harris feat. Ellie Goulding)
I'll Hold My Breath
In My City
Intro (Delirium)
Joy
Keep On Dancin'
Let It Die
Life Round Here (Ellie Goulding feat. Angel Haze)
Lights
LightWork (Lupe Fiasco feat. Ellie Goulding & Bassnectar)
Little Dreams
Lost And Found
Love Me Like You Do
Midas Touch (Ellie Goulding X Burns)
Mirror
My Blood
O Holy Night
On My Mind
Only You
Outside (Calvin Harris feat. Ellie Goulding)
Paradise
Powerful (Major Lazer feat. Ellie Goulding & Tarrus Riley)
Ritual
Sacrifice (Junkie XL feat. Ellie Goulding)
Salt Skin
Scream It Out
Something In The Way You Move
Starry Eyed
Stay Awake (Ellie Goulding and Madeon)
Still Falling For You
Summit (Skrillex feat. Ellie Goulding)
Take Me To Church
Tessellate
The Ending
The Greatest
The Writer
This Love (Will Be Your Downfall)
Tris (Junkie XL feat. Ellie Goulding)
Two Years Ago
Under Control
Under The Sheets
We Can't Move To This
When Your Feet Don't Touch The Ground
Winner
Wish I Stayed
Without Your Love
Wonderman (Tinie Tempah feat. Ellie Goulding)
You My Everything
Your Biggest Mistake
Your Song
ALBUMS BY ELLIE GOULDING
Bright Lights
Delirium
Halcyon
Halcyon Days
Lights
 
REVIEWS
Average points: 4.21 (Reviews: 28)
****
Wieder so eine Ellie-Nummer, die eher nett und harmlos denn aufregend-neu rüberkommt - der Chorus bläst sich dann wieder auf - ganz so wie es die Ami's mögen ... na ja ...
*****
Eine Max Martin Produktion, da weiss man, dass das ein Pop-Hit werden wird. Tatsächlich ist "Army" aber weniger poppig ausgefallen, als es z.B. "On My Mind" oder "Something In The Way You Move" sind. Für mich der bisher beste "Delirium"-Track. Knappe 5*.

Wird übrigens anscheinend die zweite offizielle Single des Albums.
****
"Lost And Found" war ein Lichtblick, doch mit "Army" kriegt mich Ellie leider wieder gar nicht. Dem Song fehlt es einfach an Knackigkeit; das plätschert so unaufgeregt vor sich hin; selbst der Refrain, der zwar auf kraftvoll gemacht ist, verfehlt seine Wirkung. Natürlich ist "Army" wieder ein solider Popsong, aber er befriedigt mein Bedürfnis nach Ellie-Magie nicht. Schade. Knappe 4*.
******
Sehr gute Single, geht doch!
EDIT: Wohl einer der besten "Delirium"-Tracks.
Last edited: 06.11.2015 17:18
******
Es braucht seine Zeit bis "Army" an fahrt annimmt und die Ellie Stimme dann aufgeht! Ich mag besonders den 2. Teil dieser Nummer!

Wäre vielleicht als Lead besser gewählt gewesen als "On My Mind", hätte besser zu ihrem vorherigen Überhit "Love Me Like You Do" gepasst und so einen schöneren Übergang gegeben ^^

Tatsächlich gefällt mir "Army" zusammen mit "Something In The Way You Move" bisher am besten aus "Delirium"!

edit: Ich liebe "Army" einfach nur noch! Hier passt für mich einfach alles und besonders die Lyrics gefallen!!

Eine solch tolle Nummer sollte in einer fairen Welt zu einem Hit werden!!
Bei mir garantiert!!
Last edited: 05.11.2015 21:17
****
Ein nett dahinplätschernder Popsong, der für meine Ohren einerseits das Problem hat, dass die Strophen zwar sehr angenehm zu hören sind, aber auch ein bisschen fade daherkommen und der Bombast-Refrain auf der anderen Seite etwas plump und unpassend auf Pomp setzt, ohne dass es wirklich passen möchte. Klingt alles trotzdem irgendwie noch ganz ordentlich, aber ein Meisterwerk ist das nun wahrlich nicht.

Knappe 4.
****
Akzeptabler Song, aber wenig originell.
******
Vom Aufbau her ähnlich wie Love Me Like You Do und es gefällt mir hervorragend!
******
Als erstes muss ich sagen, hier höre ich Ellie, wie ich sie kenne und hören möchte.

Es gibt einige Teile zu bemängeln und trotzdem schafft sies locker auf die Höchstnote, so gut finde ich den Track.
Ihre Stimme, göttlich wie immer, wie sie "Army" ausserhalb vom Refrain mit ihrer Stimme singt, das berührt mich einfach, das beste am ganzen Track.
Dann der Refrain der okay ist, aber trotzdem irgendwie enttäuscht. Hätte man da nicht etwas spezielleres als "Army" singen können? Durchaus etwas nervig.
Dann diese total übertriebene Produktion im und nach dem Refrain sowie am Ende des Tracks. Ist ist mir einfach zu viel Geklopfe und Gehämmer, soooo schade!

Die Produktion ist mir auch hier etwas zu sehr auf Hit getrimmt. So wie am Anfang des Songs, so hätte es sein sollen, so schön. Dieses Gehämmer nervt mich richtig, mochte ich schon bei "Love Me Like You Do" nicht, um auch noch die Ähnlichkeit zum Überhit erwähnt zu haben.

Insgesamt so gross und einfach atemberaubend dass sie es locker auf die Höchstnote schafft. Denke das hätte als Lead-Single tatsächlich mehr eingeschlagen als "On My Mind". Naja, ist wies ist und "OMM" steigt ja langsam ..
****
Solide, aber weit von den Lobeshymnen obendran doch zu hoch gehandelt.
****
...nett und ja, solide, aber nicht alles von Ellie ist gleich eine 'Bombe' die einschlägt...
*****
J'avais un peu peur quand j'ai entendu le début mais à partir du milieu il y a un vrai changement.
***
Erinnert vom Aufbau doch recht stark an Love me like you do - ein Okisher Popsong, der Refrain selbst gefällt mir nicht, daher runde ich auf eine 3 ab.
*****
Ich finde es hervorragend. Ein klares Highlight aus dem besagten Album.
***
▒ Acceptabel plaatje uit ½ oktober 2015 van de 28 jarige Britse gitariste, songschrijver en zangeres: "Elena Jane Goulding", alias: "Ellie Goulding" !!! Maar zeker géén hoogvliger ☺!!!
***
Lieb und niedlich vorgetragen, sich mit den "Standing with an army" jedoch wiederholend, abgerundete 3.5 für dieses Popstück der britischen Sängerin…

reicht zunächst für #81 in UK, #97 in IE…
*****
Das hat wieder so was hymnisches im Refrain, das mir so gefällt.
***
laaaaangweilig! seit sich ellie musikalisch hinter katy perry, taylor swift, rihanna, etc einreiht und zum weltstar & diva mutiert, nimmt meine begeisterung für die eigentlich sympathische britin eh rapide ab!
knappe 3*
****
Das geht noch in Ordnung. *4-
****
Den Anfang finde ich richtig toll. Der Song beginnt eher ruhig und baut sich dann ziemlich bombastisch auf. Schade, des der Refrain eher schwach ist.
****
Zeker geen slecht nummer uit haar succesalbum 'Delirium' (2015), al staan er zeker sterkere songs op het album.
****
Prima popplaatje. Dat is een beetje de specialiteit van Ellie Goulding en daar is hoegenaamd niks mis mee.
****
Der Track verbreitet eine schöne Stimmung - aber mit der Dauer kann schon ein wenig Langeweile aufkommen,
***
De eerste twee minuten zijn bijna niet door te komen, maar als Goulding daarna eindelijk een beetje loskomt is dit toch nog een aardig plaatje.
*****
Vielleicht die beste Single aus dem letzten Album! Ok, vielleicht gg Ende bisschen zu sehr auf Hit getrimmt ala "Love me like you do", trotzdem mag ich es lieber als "On my Mind" und erst recht als "Something in the Way you move"!
****
redelijke plaat
*****
Diesen Song hat man leider nie im Radio gehört, obwohl er genauso große Hitqualitäten aufweist wie auch andere Singles von ihr.

Etwas ruhiger in den Strophen mit einem großartigen Refrain. Noch knapp an der Höchstnote vorbei.
*
Gewoon een saai en standaard Ellie Goulding nummer. Het verrast nergens en ik vind t een beet doelloos voort bewegen. Doe maar is een keer een uptempo nummer.
Add a review

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.14 seconds