LOGIN
  SEARCH
  

VG-LISTA 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Angels for NO.1 -Pressie to Robbie W...
New : French charts before top 50
Norway Year End Charts
The DJ's Burning
Forum opened


 
HOMEFORUMCONTACT

DEPECHE MODE - SONGS OF FAITH AND DEVOTION (ALBUM)
Entry:13/1993 (Position 16)
Last week in charts:15/1993 (Position 18)
Peak:16 (1 weeks)
Weeks:3
Place on best of all time:5059 (71 points)
Year:1993
World wide:
ch  Peak: 1 / weeks: 12
de  Peak: 1 / weeks: 23
at  Peak: 1 / weeks: 25
nl  Peak: 18 / weeks: 16
se  Peak: 2 / weeks: 6
no  Peak: 16 / weeks: 3
au  Peak: 14 / weeks: 7
nz  Peak: 31 / weeks: 3

CD
Mute 846.888


TRACKS
1993-03-26
CD Mute 846.888 (Intercord) / EAN 4006758468884
1. I Feel You
4:34
2. Walking In My Shoes
5:35
3. Condemnation
3:20
4. Mercy In You
4:17
5. Judas
5:14
6. In Your Room
6:26
7. Get Right With Me
3:52
8. Rush
4:37
9. One Caress
3:32
10. Higher Love
5:56
   
2006-09-29
Remastered - CD Mute CDXSTUMM106 (EMI) / EAN 0094637006627
   
2007-03-09
LP Mute DMLP8 / EAN 0094637006719
   
2009-03-27
CD+DVD Collectors Edition - CD Mute DMCDX8 (EMI) / EAN 5099969434020
1. I Feel You
4:36
2. Walking In My Shoes
5:26
3. Condemnation
3:29
4. Mercy In You
4:21
5. Judas
5:13
6. In Your Room
6:23
7. Get Right With Me
3:52
8. Rush
4:41
9. One Caress
3:34
10. Higher Love
5:56
Extras DVD:
A Short Film (DM 1991-94)
Songs Of Faith And Devotion in 5.1 and stereo
Additional tracks: My Joy - Condemnation (Paris Mix) - Death's Door (Jazz Mix) - In Your Room (Zephyr Mix) - I Feel You (Life's Too Short Mix) - Walking In My Shoes (Grungy Gonads Mix) - My Joy (Slowslide Mix) - In Your Room (Apex Mix)
   
2013-08-02
CD Sony 88883750662 (Sony) / EAN 0888837506625
   
2013-10-11
CD Sony 88883770812 (Sony) / EAN 0888837708128
   
2014-02-07
LP Music On Vinyl MOVLP943 / EAN 8718469534326
   

13/1993: N 16.
14/1993: 18.
15/1993: 18.
MUSIC DIRECTORY
Depeche ModeDepeche Mode: Discography / Become a fan
Fan Site
Official Site
DEPECHE MODE IN NORWEGIAN CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
People Are People20/1984102
Barrel Of A Gun07/199763
It's No Good15/1997113
Only When I Lose Myself38/1998141
Dream On18/200173
Precious41/200544
Wrong10/2009141
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Violator13/1990124
Songs Of Faith And Devotion13/1993163
Ultra17/1997210
The Singles 86>9841/199897
Exciter21/2001315
Remixes 81-0445/2004182
Playing The Angel43/2005110
The Best Of - Volume 152/20061411
Sounds Of The Universe18/200927
Remixes 2: 81-1124/2011301
Delta Machine14/201326
SONGS BY DEPECHE MODE
(Set Me Free) Remotivate Me
A Pain That I'm Used To
A Photograph Of You
A Question Of Lust
A Question Of Time
Agent Orange
All That's Mine
Alone
Always
And Then...
Angel
Any Second Now
Are People People?
Barrel Of A Gun
Behind The Wheel
Behind The Wheel (Prydz Mix)
Behind The Wheel 2011
Better Days
Big Muff
Black Celebration
Black Day
Blasphemous Rumours
Blue Dress
Boys Say Go!
Breathe
Breathing In Fumes
Broken
But Not Tonight
Christmas Island
Clean
Comatose
Come Back
Condemnation
Corrupt
Damaged People
Dangerous
Death's Door
Dirt
Dream On
Dreaming Of Me
Dressed In Black
Easy Tiger
Enjoy The Silence
Enjoy The Silence 04
Esque
Everything Counts
Everything Counts (Live)
Excerpt From: My Secret Garden
Flexible
Fly On The Windscreen
Fools
Fragile Tension
Free
Freelove
Freestate
Get Right With Me
Get The Balance Right!
Ghost
Goodbye
Goodnight Lovers
Halo
Happens All The Time
Happiest Girl
Headstar
Heaven
Here Is The House
Higher Love
Hole To Feed
Home
I Am You
I Feel Loved
I Feel You
I Sometimes Wish I Was Dead
I Want It All
I Want You Now
Ice Machine
If You Want
In Chains
In Sympathy
In Your Memory
In Your Room
Insight
Introspectre
It Doesn't Matter
It Doesn't Matter Two
It's Called A Heart
It's No Good
Jazz Thieves
Jezebel
John The Revelator
Judas
Just Can't Get Enough
Just Can't Get Enough (Live)
Kaleid
Leave In Silence
Lie To Me
Light
Lilian
Little 15
Little Soul
Long Time Lie
Love In Itself
Lovetheme
Macro
Martyr
Master And Servant
Memphisto
Mercy In You
Miles Away / The Truth Is
Monument
More Than A Party
My Joy
My Little Universe
My Secret Garden
Never Let Me Down Again
New Dress
New Life
Newborn
Nodisco
Nothing
Nothing To Fear
Nothing's Impossible
Now, This Is Fun
Oberkorn (It's A Small Town)
Oh Well
One Caress
Only When I Lose Myself
Painkiller
Peace
People Are People
Perfect
Personal Jesus
Personal Jesus 2011
Photographic
Pimpf
Pipeline
Pleasure, Little Treasure
Policy Of Truth
Precious
Puppets
Reason Man
Route 66
Rush
Sacred
Satellite
Sea Of Sin
Secret To The End
See You
Shake The Disease
Shame
Shine
Should Be Higher
Shouldn't Have Done That
Shout!
Sibeling
Singles 19-24
Singles 25-30
Singles 31-36
Singles Box 6 (31 - 36)
Sister Of Night
Slow
Slowblow
So Cruel
Soft Touch / Raw Nerve
Somebody
Something To Do
Sometimes
Sonata No. 14 in C# M (Moonlight Sonata)
Soothe My Soul
Spacewalker
Stjarna
Stories Of Old
Strangelove
Stripped
Suffer Well
Surrender
Sweetest Perfection
The Bottom Line
The Child Inside
The Darkest Star
The Dead Of Night
The Great Outdoors!
The Landscape Is Changing
The Love Thieves
The Meaning Of Love
The Sinner In Me
The Sun & The Rainfall
The Sun And The Moon And The Stars
The Sweetest Condition
The Things You Said
To Have And To Hold
Told You So
Tora! Tora! Tora!
Two Minute Warning
Useless
Uselink
Waiting For The Night
Walking In My Shoes
Welcome To My World
What's Your Name?
When The Body Speaks
Work Hard
World Full Of Nothing
World In My Eyes
Wrong
Zenstation
ALBUMS BY DEPECHE MODE
101 - Live
2CD Originals: Playing The Angel / Exciter
A Broken Frame
Black Celebration
Black Celebration / Songs Of Faith And Devotion
Construction Time Again
Delta Machine
DM BX1
Exciter
Love In Itself ∙ 2 ∙ 3 And Live Tracks
Music For The Masses
Playing The Angel
Remixes 2: 81-11
Remixes 81-04
Some Great Reward
Songs Of Faith And Devotion
Songs Of Faith And Devotion Live
Sounds Of The Universe
Speak & Spell
The Best Of - Volume 1
The Document
The Singles 81>85
The Singles 81>98
The Singles 86>98
Tour Of The Universe: Barcelona 20/21.11.09
Ultra
Violator
DVDS BY DEPECHE MODE
101
Devotional
One Night In Paris
The Best Of Videos Volume 1
The Videos 86>98+
Tour Of The Universe: Barcelona 20/21.11.09
Touring The Angel - Live In Milan
 
REVIEWS
Average points: 4.91 (Reviews: 35)
******
Depeche Mode auf dem Weg von der Synthie-Pop-Band mit locker-flockigen Melodien und gelungenen, ausgeklügelten Pop-Songs zur Band mit düsteren, Ballast-reichen, kraftvollen Songs mit oft dräuender Atmosphäre. Eine geniale Weiterentwicklung des 1980 gegründeten Quartetts.
******
...ausgezeichnet...
***
Nicht so doll... War wohl für die meistens alten Fans ein Knackpunkt, dieses Album. Für mich wars ein Rückschlag.
*****
reicht für eine 5, zu dieser Zeit entdeckte ich DM erst richtig.. kannte zuvor nur 2, 3 einzelne Songs
*****
ein gutes Album auf jeden Fall, aber DM habe noch bessere abgeliefert, darum "nur" ein 5.
******
Ein grandioses Werk
*****
Der Stilbruch war vollzogen und dieses Album das Ergebnis...jedoch ist es wider erwarten Klasse...kein "Violator" aber trotzdem Klasse
******
Elton bringt es auf den Punkt. Diese musikalische Steigerung von DM ist hier unverkennbar...from 80s-Synthi-Billibangbang-Sound to spielerischen, leidenschaftlicher Dark-Hell-Theatralik! Dave in seiner schwersten Lebenskrise (voll auf 'H'). Einfach genial...Alan Wilder hatte hier wohl so einiges beigetragen. Das Album sticht nur so heraus voller Gothic-Elementen. Hammer! Bestes DM-Album ever!
Highlights: "Walking In My Shoes" / "In Your Room" / "Rush"
******
****
GUT
******
6
***
I Feel You ist noch echt geil aber der Rest? Das hat nicht viel mit Depeche Modebis dahin kannte wie man es zu tun. Dave war fast die ganze Tour auf "H" und MArtin war selten bis garnicht nüchtern was dazu führte dass Fletcher nach 3/4 der Tour psychische Probleme bekam und ins Sanatorium musste und Alan Wilder nach der Tour das Weite suchte. Das hatte zur Folge dass DeMo fast zerbrochen wäre. Zum Glück ist Dave clean und Martin beschränkt sich auf ein Bierchen nach der Show.
******
für mich ist dies die beste DM cd. ohne diese cd wäre ich nie auf DM aufmerksam geworden
***
Gekauft, weil sie auf Nummer eins der Charts stand. Doch finde ich diese CD ganz ganz schlimm! Praktisch alle Songs sind mir zu düster und zu depressiv. Eine Scheibe, die bei mir freiwillig NIE den CD-Player sieht...!!!
****
Wird zwar nie mein DM-Favorit sein, gefällt mir heute aber wesentlich besser als damals - nicht zuletzt dank der Live-DVD der Devotional-Tour, die die CD wieder in meinen Fokus gerückt hatte. Album-Highlights: Walking In My Shoes (live ein absoluter Knüller), In Your Room und Higher Love. Abgerundete 4 1/2.
******
Mein absolutes Lieblingsalbum von DM! Wie gut, dass Dave die Kurve nochmal gekriegt hat...
******
eine Offenbarung
**
traurig schlecht..., erstes album was ich mir nicht kaufte, danach auch lange nichts mehr...!!!
*****
sehr gut.
*
das ist doch grauslich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
mir kommt das essen gleich hoch!!
****
Auch nicht unbedingt mein Band-Fav, aber es gibt schlimmeres.
Durch die drei stärksten Songs (I feel you, Condemnation, In your room) die 3.75* aufgerundet.
In Österreich 2x, für jeweils 1 Woche die #1 gewesen.
Last edited: 16.02.2012 16:53
******
Da gibt es schlimmeres,wo bei mir das Essen hoch kommt!!
Einfach ein geniales Meisterwerk von DM!!!
Highlights:I Feel You,Rush,Judas.
******
I Feel You grossartig, Higher love..Gänsehaut pur und und und...
******
Das beste Album der Band bis jetzt!!!!!
Highlights: Walking In My Shoes, Mercy In You, In Your Room, Rush
Last edited: 04.01.2008 21:35
******
Geniales Album. Bester Song auf diesem Album ist "In your Room". Die Single-Version gefällt mir hingegen nicht.
Last edited: 28.12.2007 13:29
******
Den Depeche-Mode-Stil habe ich immer gemocht. 82 hörte ich sie wohl das erste Mal mit See You, ab 84 waren sie mir dank People are People, Master and Servant ein Begriff, 88/89 entwickelte ich mich zum Fan. Und dennoch hatte ich ein eher ambivalentes Verhältnis zur Band.

Die von mir bevorzugte Musik ist an für sich doch eine etwas andere.

Der DM-Sound war genial düster und energisch, aber sehr wunderlich für meine Ohren. Das Teeny-Image und den Fankult um die Band empfand ich erst Recht als strange.

Obwohl berührt von Songs wie Fly on the Windscreen oder Blasphemous Rumours, konnte ich mich mit all dem nicht wirklich identifizieren.

Glücklicherweise markierte das Jahr 1993 die musikalische Weiterentwicklung der Band. Mag der Stilwechsel für die Jungs damals ein mutiger Schritt gewesen sein, für mich war es ein notwendiger.

Hätte nämlich das Comeback mit einem zweiten Violator oder Black Celebration stattgefunden, wäre es das für mich damals gewesen, denn ich plante kurz zuvor bereits, einen Großteil meiner DM-Sammlung zu verscherbeln ...

Mit Songs of Faith and Devotion änderte sich meine Einstellung zur Band radikal. Dieses Album mit seinen 10 großartigen Stücken entfachte bei mir erst die wahre Fanleidenschaft für Depeche Mode.

... meine Favoriten von Beginn an: Walking in my Shoes und Rush.

Fazit, 2014: SOFAD war definitiv ihr künstlerischer Zenit, ihr White Album ... so wunderbar und abwechslungsreich klangen sie nie zuvor und auch nie danach, weitere Anspieltips: das leicht funkige Mercy in You, der Gospel-Knaller Get Right With Me, Judas mit echten Dudelsäcken, das düstere In Your Room, sowie der Eleanor-Rigby-Anwärter One Caress und mit Higher Love wurde sogar der Bogen zurück zur Black Celebration gesponnen.

Bewertung: 6++

PS: Woher stammt wohl der Begriff des Devotie unter den Fans? ;)


Last edited: 28.03.2014 10:40
******
cd lag sicher über 12 jahren im regal bis ich es mir genommen habe. den geb ich nicht mehr einfach so weg. weltklasse 6+
***
Die 4 Singles sind spitze (I feel you, Walking in my shoes)bzw. so la la (Condemnation, In your room).
Der Rest ist nichts für mich.
*****
Muy bueno.
*****
Neue Ära, neuer Sound, trotzdem Mode, trotzdem gut.
******
Steht bei mir im ewigen Wettstreit mit "Ultra" und "Playing
The Angel" um das beste Depeche Mode Album. Zweifellos
ihre kreativste Phase, nicht ein einziger auch nur
annähernd schwacher Song mitdrauf, dafür aber etliche
ganz hervorragende....


5 - 6
*****
stark kommt jedoch nicht an VIOLATOR ran

dennoch sind songs wie I FEEL YOU walking in my shoes und condemnation, higher love und one caress starke songs

kein song ist eigentlich schlecht

usa # 1 d # 1 uk # 1
****
Ich muss zugeben, dass ich mit diesem Album nicht wirklich warm werde. Einige Elemente in verschiedenen Songs gefallen mir zwar, aber insgesamt gesehen halte ich viele Songs einfach für viel zu schwach – von ihrem gelobten “erwachsenerem” oder von mir aus auch “reiferem” Sound mal abgesehen. Ganz besonders schwach finde ich “Get Right With Me” und “Rush”.

66/100 = 3,96

Empfehlungen:

* 2. Depeche Mode – Walking In My Shoes
* 4. Depeche Mode – Mercy In You
* 6. Depeche Mode – In Your Room
******
Einmal mehr sprengen sie meine Bewertungsskala. Wie ein solches Album keinen 5er-Schnitt haben kann, erschließt sich mir nicht. 6+
*****
Knappe 5* sind drin.
***
Für einige musikalische Weiterentwicklung, für andere der ultimative Absturz. Ich meine, dass dieses Album genau so schwach klingt wie alle andere von denen - nur hier auch noch ohne Hits. 3-
Add a review

Copyright © 2014 Hung Medien. Design © 2003-2014 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.22 seconds